Autor Thema: Google Street View!?  (Gelesen 22354 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline reserlTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6145
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Google Street View!?
« am: 05.03.10, 08:05 »

Google will in diesem Jahr den Service "Google Street View" auch in Deutschland starten.
Dazu sind in alle Straßenzüge in Deutschland in 360°-Sicht abfotografiert worden.

Der Gedanke, dass bald jedes deutsche Haus samt Garten im Internet zu finden ist, stößt jedoch auf Ablehnung und bereitet vielen Unbehagen. In anderen Ländern wird das offenbar mit weniger Skepsis gesehen.

Was meint Ihr dazu?



lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4665
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Google Street View!?
« Antwort #1 am: 05.03.10, 08:12 »
Hallo Reserl,

ich hab mir den gestrigen Bericht in unserer Zeitung auch gradnochmal beim Kaffee reingezogen........... :-\ :-\

man kann ja Widerspruch einlegen, nur wer macht das? Ich frag mich nach dem wirklichen Nutzen:

Übrigens gibts das jetzt ja auch schon, mit dem Bayernviewer kann man meinen Hof auch schön von oben sehen, zwar nicht über den Gartenzaun aber dennoch........

ich weiß net..obs gut oder schlecht ist.......ich glaub ich werd alt :P :P :P
Herzliche Grüße von Fanni

manurtb

  • Gast
Re: Google Street View!?
« Antwort #2 am: 05.03.10, 09:35 »
Also von oben sieht man schon das meiste in Deutschland recht gut... Inklusive der Menschen, die dort gerade auf dem Bild sind und den Tieren...
Und jetzt noch von der Strasse aus? Ist das dann wirklich nochmal so ein Aufreger?
Von der Strasse aus weiss man doch, dass einem in den Garten und aufs oder ins Haus geschaut werden kann. Ich finde die Sicht von oben vom Gedanken her schlimmer.

Offline Caddy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 788
  • Wer Heiterkeit sät, wird Lebensfreude ernten
Re: Google Street View!?
« Antwort #3 am: 05.03.10, 21:13 »
Hallo, ich finde Google Street View gut, wenn man bedenkt, was da an Arbeit dahinter steckt, bis sowas fertig ist.
Man hat doch viele Vorteile, man kann sich Städte ansehen, wo ich nie hinkommen werde. Und die Menschen,
die zu sehen sind, sind nur ein Beiwerk, genaue Gesichter kennt man sowieso nicht, daß man sagen könnte,
daß ist Herr oder Frau sowieso, der Nutzen dieses Google Street wird einem erst nach und nach bewußt.
Habe mir z.B. Rom mit Google Street angeschaut, ist toll, wenn man z.B. eine Reise dorthin machen möchte,
kann man  schon vorher Eindrücke und Informationen sammeln. Wirklich ein interessantes und spannendes
Erlebnis dieses Google Street View. Auch fremde Städte, wo ich z.B. nie hinkommen werde, kann ich mir
anschauen. Ganz einfach, mir gefällst.
Das Glück ist ein Mosaik, bestehend aus lauter unscheinbaren
kleinen Freuden.
LG Imke

Offline Bärbel

  • Südhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1643
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Re: Google Street View!?
« Antwort #4 am: 06.03.10, 08:23 »
Hallo

Ich sehe das wie Imke.
Ich habe mir auch schon einiges angeschaut. Und ob wir da rein kommen,bin ich mal gespannt,da wir ja außerhalb wohnen.
Liebe Grüße aus Südhessen

Bärbel

Reiß den Faden der Freundschaft
nicht allzu rasch entzwei
wird er auch neu geknüpft
ein Knoten bleibt dabei

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7405
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Google Street View!?
« Antwort #5 am: 06.03.10, 08:39 »
ich bin da auch etwas ziwegespalten...
einerseits finde ich es komisch, dass einfach die ganze Welt sich meine Strasse anschauen kann..

Andererseits ist es einfach toll, wenn man sich woanders die Strassen anschauen kann... ;D

Ich war die Tage erst in den USA unterwegs und habe Frank gezeigt, in welchem Haus meine Schwester damals lebte, als ich sie besucht hatte... und das finde ich schon cool...
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline heike

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 560
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Google Street View!?
« Antwort #6 am: 06.03.10, 11:03 »
Hallo
Ich finde es auch cool. Meine Tochter ist umgezogen und ich konnte per streetview schon mal direkt bis vor ihre neue Haustür fahren. Nur eben auf Sommer, in Wirklichkeit haben sie noch Meterhoch Schnee in Nordjylland. In den nächsten paar Woche werde ich sie persönlich besuchen ;).
Venlig hilsen fra Danmark
Heike

Offline keystroke

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 22
  • Geschlecht: Männlich
Re: Google Street View!?
« Antwort #7 am: 06.03.10, 14:33 »
Ich finde es seltsam, dass sich keiner aufregt, wenn wir immer mehr zum gläsernen Menschen werden!
Habt ihr denn gar keine Privatsphäre???
Wenn ich Infos über mich rausgebe dann möchte ich das selbst entscheiden, wie zum Beispiel bei der Veröffentlichung der Telefonnummer und der Adresse.
Über Streetview können sich Einbrecher dann vorab schon über die lukrativsten Raubzüge Gedanken machen...

Viele Grüße
Achim

Everl

  • Gast
Re: Google Street View!?
« Antwort #8 am: 06.03.10, 14:48 »
Wieso soll unsere Privatsphäre anders sein als deine? Wenn hier Autos durchfahren, können sie genauso notieren, welches Haus ihnen lukrativer erscheint, sieht man auch genauer und auch, ob ein scharfer Hund da drinnen sein Unwesen treibt  ;D.

Ich mag auch nicht zum gläsernen Menschen werden, aber stehst du nicht im Telefonbuch?

LG Everl

Offline Melitta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 355
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Google Street View!?
« Antwort #9 am: 06.03.10, 23:20 »
Hallo,

@siegi, ich weiß ja nicht, wo du wohnst (Blankenese vieleicht???) aber hier bei mir im Dorf hat niemand einen Pool und egal wie hoch die Hecken wären, alle wüssten das.

Obwohl auch ich der Datenspeicherung kritisch gegeüber stehe, kann ich mich so oft fragen, wie ich will... gegen dieses Streetview kann ich nichts wirklich Relevantes vorbringen. Im Gegenteil, ich frage mich eher, welche Schweinereien wieder vertuscht werden, indem man uns glauben lässt, hier wird sich für das Gemeinwohl eingesetzt und ich darf mich zurücklehenen in meinem Vertrauen an die Politik...
Dieser vehemennte Einsatz von Frau Aigner gegen Streetview piept mich tierisch an, weil ich so eine gewaltige Power in Landwirtschaftsfragen vermisse.

Viele Grüße

Meltta   

Offline streuobst

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 197
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Google Street View!?
« Antwort #10 am: 07.03.10, 07:49 »
Hallo,
ich finde es einfach seltsam wie und welche Daten in Deutschland geschützt werden. Wenn wir in der Schule eine Klassenliste machen wollen, darf uns der Lehrer bzw. das Sektretariat nicht dabei helfen, Datenschutz - wir müssen alle Eltern persönlich fragen ob auch ihr Kind in diese Liste aufgenommen werden soll.
Auf der anderen Seite ist vor 2/3 Jahren ein Adressbuch von der ganzen Gemeinde erschienen. Darin sind alle über 18 jährigen aufgelistet mit Ort und Straße. Wenn jemand nicht in diesem Buch hätte stehen wollen, dann hätte er rechtzeitig Einspruch erheben sollen (es war wohl "rechtzeitig" ein kleiner Abschnitt im Amtsblatt erschienen).
So ist es wohl jetzt auch mit diesem Projekt von Google - rechtzeitig Einspruch erheben wo und bis wann weiß ich nicht.

Allerdings denke ich auch, daß dieses sich wehren und Einspruch erheben ein Kampf gegen Windmühlen ist, da eh schon so viele Daten von uns im www. sind daß es auf diese Information auch nicht mehr ankommt.

Everl

  • Gast
Re: Google Street View!?
« Antwort #11 am: 07.03.10, 13:22 »
@streuobst: Ich glaube nicht, dass diese Veröffentlichung der Adressen datenschutzrechtlich haltbar ist. Wenn einer grade mal ein paar Wochen nicht da war, hat er diese Veröffentlichung im Amtsblatt gar nicht mehr rechtzeitig lesen können um Widerspruch einzulegen. Wenn sich ein paar zusammentun um dagegen vorzugehen, ist zumindest die Neuauflage gegessen.

LG Everl

Offline heike

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 560
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Google Street View!?
« Antwort #12 am: 07.03.10, 16:35 »
Sowas aber auch, geschützte Adressen ::)

Also Adressenlisten gibt es in der einen oder anderen Ausgabe der hiesigen Telefonbücher auch. Wenn ich in anderen Landsteilen den Bewohner einer bestimmten Adresse suche oder umgekehrt, dafür gibt es Internetadressen sogar mit Karte und Wegbeschreibung.
Suche ich Adressen oder die Adressen bestimmter Personen in Deutschland ist man ganz komfortabel bei dastelefonbuch.de aufgehoben 8)
Kann sein das man sich davon befreien lassen kann aber ich bisher immer gefunden wenn ich suchte. ;)
Venlig hilsen fra Danmark
Heike

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4402
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Google Street View!?
« Antwort #13 am: 07.03.10, 17:44 »
Ich weiß nicht so recht, was ich von den ganzen Dingen halten soll. Irgendwie ist das alles nimmer normal. Aber was soll man machen? Wir sind mitten drin statt nur dabei. Mir macht das ganze Internet usw. schon irgendwie Angst. Doch andererseits wenn ich es mir so überlege, dürfte ich dann eigentlich überhaupt nicht ins Internet. Da hinterlasse ich ja überall meine Spuren. Wenn ich in die Google suche gehe weiß derjenige am anderen Ende der Leítung genau, was ich gerne mag, was ich esse, trinke, welche Krankheiten ich habe wo ich den urlaub verbringen will usw usw. Da stand vor einigen Wochen erst im Spiegel ein interessanter Bericht drin über die Macht, die Google eigentlich schon hat. Aber man ist eben schon mitten drin und ich finde, zurück geht es fast nimmer. Die Telefonrechnung kommt übers Net, Versicherungen sind abgeschlossen, viele machen Online-Banking, Mails werden in Mengen verschickt. Aufzählen könnte ich wohl bis morgen früh. Ich trau eigentlich auch der Regierung und dem Staat nicht. Bin der Meinung, wenn die wollen schauen sie auf jeden REchner. Schutz der Privatshäre hin oder her. Da gibt es doch diesen Witz wo der Mann im Gefängnis sitzt und der Vater schreibt ihm, daß er mit der ganzen Gartenarbeit allein da sitzt und es nicht schafft. Und so sinngemäß weiter schreibt es müßte umgegraben werden, aber die Arbeit geht so schwer. Daraufhin schreibt der Sohn zurück, der Vater solle das graben lieber lassen, denn im Garten ist die Beute aus dem Raubüberfall vergraben. Umgehend steht bei dem Vater eine Hundertschaft Polizei im Garten und buddelt alles um. Der Vater ist zufrieden, weil er sich die Arbeit gespart hat und der Sohn ist auch begeistert, weil er so dazu beigetragen hat, daß dem Vater geholfen wurde. Soll stell ich es mir auch vor. Ich denke da kann theoretisch am anderen Ende der Leitung jemand schauen, was die Pauline da so von sich gibt  ;D Und diese Google Street View..... ja was soll ich sagen. Man kann das eigene Haus ja mit Google Earth wunderbar betrachen. Viel schlimmer kann Google View auch nicht werden. Ich finde dieses ganze Internet ist Fluch und Segen zugleich.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Everl

  • Gast
Re: Google Street View!?
« Antwort #14 am: 11.03.10, 21:45 »
Sowas aber auch, geschützte Adressen ::)
Also Adressenlisten gibt es in der einen oder anderen Ausgabe der hiesigen Telefonbücher auch. Wenn ich in anderen Landsteilen den Bewohner einer bestimmten Adresse suche oder umgekehrt, dafür gibt es Internetadressen sogar mit Karte und Wegbeschreibung.
Suche ich Adressen oder die Adressen bestimmter Personen in Deutschland ist man ganz komfortabel bei dastelefonbuch.de aufgehoben 8)
Kann sein das man sich davon befreien lassen kann aber ich bisher immer gefunden wenn ich suchte. ;)
Heike, jeder der in "dastelefonbuch.de" steht, hat dem schriftlich zugestimmt. Die Angaben stammen meist vom ersten Telefonanschluss durch die Telekom. Man kann entscheiden, ob man da drin steht oder nicht, die meisten wollen ja auch im Telefonbuch gefunden werden, nicht jeder gibt hier seine Straße an. 

Liebe Grüße, Everl