Kontaktecke > Smalltalk

Nicht zu fassen ... Sachen gibt´s ... die 6.

<< < (2/52) > >>

anka:
Rohanna , Glaubst Du wirklich , dass jemand die Wahrheit hören will. Jeder ist doch so sensationsgierig, dass er immer nur seine schlechte Geschichte durchbringen will.
Wieviel ist schon aufgeklärt worden und und und .  Die Grünen haben keine Atomkraft mehr zum abschaffen, jetzt sind die Bauern dran und Deutschland schreit Hurra. Weg mit diesem unnützen Subventionsempfängern.

anka

Rohana:
Ja, ich glaube dass es Menschen gibt, die die Wahrheit hören wollen. Ich bin eine davon, schliesslich hab ich auch mal als gutbürgerliches Stadtkind angefangen, Fragen zu stellen... und die Chancen, die ich bekommen habe, möchte ich anderen weitergeben.

frankenpower41:
Wir freuen uns wenn Du so bist, und ja ich kenne auch noch einige die sich interessieren, aber leider ist das nur ein sehr, sehr geringer Teil der Bevölkerung.

Find ich gut dass dem Mann von Romy das eingefallen ist bei der Vorgeschichte mit zur Anzeige bringen, die gute Frau hätte sich schließlich erkundigen können.
Geschieht ihr ganz recht.  Ich wäre nicht so schlagfertig gewesen.

mary:
@Rohana,
schön, dass du so bist wie du bist. :)
Mir fällt auf, dass es Leute gibt, die wollen wirklich was wissen und andere, die sind in ihrer Meinung festgelegt, da ist Hopfen und Malz verloren.
Was ich manchmal ein wenig befremdlich finde, dass oftmals Leute, die von einem Hof kommen und dann später in der Stadt oder im Dorf leben, so gehässig auf die Landwirtschaft reagieren. Die wissen, dass früher alles besser war und da kann man sich den Mund fusslig reden, da hilft nix.
Vor gut einer Woche war im Radio eine Sendung über die Tierliebe der Deutschen, da können wir uns noch auf einiges gefasst machen.
Beim Einkaufen wird dann aber leider doch wieder über den Geldbeutel bzw. den Preis entschieden.

Rohana:
Dann gibts da noch eine weitere Gruppe, ich nenn sie mal die "Unbedarften", die nicht viel über sowas nachdenken, aber wenn sie dann plötzlich doch mal im Stall stehen total begeistert sind wie "anders" das ist als sie immer glaubten... hatte vor einiger Zeit so einen Fall, mein bester Kumpel hat eine Bekannte mitgebracht die ein bisschen neugierig war - die war nachhaltig beeindruckt. Das schöne ist, sie wird ihre positiven Eindrücke wiederum in ihren Bekanntenkreis tragen, der sicher noch unbedarfter und städtischer ist, und so multipliziert sich dieser Impuls. Sicher ist das ein Tropfen auf den heissen Stein gegen all die medialen Eindrücke die uns umfluten, umso wichtiger, dass es auch diese Tropfen gibt, oder?

... ich sollte ihr mal wieder ein Bild von "ihrem" Kalb schicken, was inzwischen ein ungebärdiger und gar nicht mehr süsser Teenager ist  ::)

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln