Tiere auf dem Hof > Kleintiere am Hof

Taubenplage

(1/2) > >>

Suri:
Hallo,

nachdem die Tauben ja bekanntlich die Ratten der Lüfte sind, hab ich mir erlaubt den Betreff zu ändern.

Im Kirchengemeinderat müssen wir uns leider auch mit solchen Themen wie Taubenplage beschäftigen. Inzwischen sind es leider viel zu viele, die sich auf der Kirche ausbreiten und leider auch die Fußwege drumherum versch.... Ein Falkenpaar haben sie erfolgreich verdrängt, die ja eigentlich Tauben abhalten sollen.

Ein Angebot für eine Taubenabwehr an sämtlichen Fensternsimsen, Schall-Läden, Firstziegeln, usw. würde knapp 4000 € kosten. Das ist uns einfach zu teuer. Abschießen darf man nicht so ohne Weiteres, vergiften ist auch nicht erlaubt.

Hat von euch jemand Ideen und Erfahrungen mit dem Vertreiben von Tauben? (Im Internet gibt es tolle Vorschläge zum Thema Vergiften  :-\).

Wer weiß einen Rat?

LG Susi


martina:
Ich mache mal ein eigenes Thema daraus ;)

Mathilde:
Hallo,

lt unserem AmtsVet kannst Du die Nester ausräumen und Gipseier reinlegen...........das ich net lach  ::)
Du kannst die Antibabypille füttern, frag mich aber nicht wie....in Venedig bringst auch nicht so wirklich was.

Lebend fangen kannst Du auch und dann schlachten und aufessen.

Alles nicht so der Bringer.

LG Mathilde

martina:
Täubchensuppe  *lekker*

Johanna M:

Hallo,

wir sind unsere Tauben mit Falken losgeworden. Waren zwar nicht so viele wie in
Venedig,  aber genervt haben sie trotzdem.
Jedes Jahr im Frühjahr sind die Tauben wieder da, aber sobald die Falken da sind
sieht man die Tauben nur noch in der Ferne.

LG Jo

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln