Tiere auf dem Hof > Kleintiere am Hof

Hund bellt zu häufig und zu laut!

(1/3) > >>

Dorotee:
 Hallo meine Lieben,

In unserem Dorf hat ein Hundebesitzer seinem Hund die Stimmbänder teilweise durchtrennen lassen, weil das ganze Dorf schon in Auruhr war, wegen der ewigen Bellerei.
Der Hundebsitzer hat ständig Ärger mit den Dorfbewohnern gehabt. Er sagt, es sei für ihn die bessere Lösung, als wenn er seinen geliebten "Arko" nur wegen dem Bellen weggeben muß.
Zuvor hatte er ihm den Zwinger öfter mit undurchsichtigen Planen abgedeckt aber da bellte er dann sogar noch mehr.
Er quäckt jetzt nur noch ein wenig, was aber auch vielleicht Einbrecher vertreiben kann.

Alle sind wirklich sehr froh über diesen chirurgischen Eingriff!

martina:
Und aus welchem Grund erzählst Du uns das jetzt? ???

Mathilde:
Hallo,

wäre der Herr mal auf die Idee gekommen den Hund mit ins Haus zu nehmen dann wäre auch Ruhe gewesen  >:(
Meine SE haben den Hund auch immer im Zwinger gehalten und der hat gebellt u. gebellt........wie wir dann umgezogen sind habe ich den Hund mit und der hat dann bei mir im Flur noch mindestens 8 Jahre gelebt (der Hund wurde 15) und nie mehr gebellt ohne Grund. Die Vertreter waren alle vorsichtig  ;D aber gebissen hat er nie  8)
Den Hund vermisse ich noch immer  :(
Nicht dass Ihr denkt ich bin ein strikter Gegner von Zwingern denn auch wir haben z.T. Zwingerhaltung aber wenn ein Hund den Familienanschluss so sehr wünscht dann sollte man dem auch entsprechen können ::)

LG Mathilde

MallorcaLady:
Hallo,

ts ts ts  >:( , ich finde sowas unmöglich !!
nur weil dieser mensch seinen hund nicht versteht gleich ans messer liefern.  >:(

@Mathilde
warscheinlich hast du mit deiner vermutung recht, das der hund nur die nähe seines herrchens od. frauchens wollte, er hat sich im zwinger einsam gefühlt, und nachts vielleicht sogar angst gehabt.

Er hätte auch einen hundeversteher zu rate ziehen können, aber das wäre natürlich zeitaufwendiger geworden.

Gruß
Elsa

manurtb:
Ja, so sind die Menschen. Wenn ein hochsoziales Tier mit dem starken Bedürfnis, Kontakt zu haben, nicht so funktioniert, wie man es will, dann wird es halt operiert, so dass es nichts mehr 'sagen' kann.
Hilft zumindest den Nachbarn, der Hund selbst ist ja wurscht...

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln