Autor Thema: Hilfe mein Roastbeef ist zäh geworden  (Gelesen 14247 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline PeppelsTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 242
  • Geschlecht: Weiblich
Hilfe mein Roastbeef ist zäh geworden
« am: 29.12.14, 13:31 »
Hallo zusammen,
ich brauche dringend Euren Rat.
Habe gestern ein gutes Stück Roastbeef - genau nach Anweisung - gebraten,
mit dem Resultat... zäh wie Leder  ???
Wir konnten es nicht essen, habt Ihr einen Tipp, wie ich nun das restliche Fleisch
retten kann? Denn es ist ja kein billiges Stück gewesen.
Kann ich dünne Scheiben in Soße wieder schmackhaft / zart bekommen?
Danke für Eure Tipps
Peppels
"Hunde kommen, wenn sie gerufen werden.
Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück."

 Mary Bij.

Offline Muhkuh

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 73
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hilfe mein Roastbeef ist zäh geworden
« Antwort #1 am: 29.12.14, 13:54 »
Rindfleischsalat in feine Streifen mit Gewürzgurken und Paprika.
in einer ölmarinade durch ziez´hen lassen.
vielleicht finde ich das noch genau mache es immer nach schauze. :o
Gruß muhkuh

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7023
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Hilfe mein Roastbeef ist zäh geworden
« Antwort #2 am: 29.12.14, 15:22 »
kannst du dich beim Lieferanten beschweren oder bist du das selbst? ;D
Eigentlich geht das gar nicht... es sei denn, die Fleischqualität stimmt nicht..
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline Ricka

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 604
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hilfe mein Roastbeef ist zäh geworden
« Antwort #3 am: 29.12.14, 16:21 »
Hallo Peppels

Würde auch einen Rindfleischsalat machen. Da kannst du ja dünne streifen schneiden dann merkt man es nicht mehr so arg, dass das Fleisch zäh ist.


LG Ricka

Offline PeppelsTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 242
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hilfe mein Roastbeef ist zäh geworden
« Antwort #4 am: 29.12.14, 17:02 »
Danke für Eure Antworten,

ich habe das Fleisch beim Hofladen im Nachbarort gekauft - der hat zwischen den Feiertagen geschlossen -
werde es aber im Neuen Jahr ansprechen, denn dass hatte ich noch nie.
Leider mögen sie bei uns keinen Rindfleischsalat... ::)
Versuche heute Abend eine Anregung von chefkoch.de
Fleisch in Scheiben schneiden und bei geringer Wärme in der Soße -evtl- gar köcheln.... ???
mal sehen - vielleicht wird es

Peppels
"Hunde kommen, wenn sie gerufen werden.
Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück."

 Mary Bij.

Offline christiana

  • Niedersachsen
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 447
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hilfe mein Roastbeef ist zäh geworden
« Antwort #5 am: 29.12.14, 17:25 »
Hi,
das letzte Rind(Angler), das in unserer TK gelandet ist war komplett zäh. Die ganzen ersten Braten und Steaks habe ich dann kleingeschnitten und in viel Soße weich gekocht...
LG und guten Appetit
Christiana

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7023
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Hilfe mein Roastbeef ist zäh geworden
« Antwort #6 am: 29.12.14, 18:01 »
Steak Pie - das Rezept gibt's dann bei Chefkoch ;o)
http://www.chefkoch.de/rezepte/862511191827694/Steak-Pie.html
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline maria02

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1277
Re: Hilfe mein Roastbeef ist zäh geworden
« Antwort #7 am: 29.12.14, 18:08 »
Hallo Peppels,

das hab ich auch schon probiert
der Erfolg ist aber sehr mäßig!!
Saftig ist was anderes!!

Ich würde es versuchen hauchdünn aufzuschneiden und mit Frischkäse kalt
als Brotbelag zu verwenden!

Ich hatte auch schon mal ne  Kuh die nicht lange abgehangen hatte
da wurde auch kein Braten lecker trotz niedriger Temperatur  und langer Garzeit!

Kleinwürfeln und mit Tomatensoße in den Nudelauflauf mit viel Käse überbacken, dies ist bei mir oft Resteverwertung von zu trocknen Rindfleisch


Wir haben auch von den eingefrorenen Stücken oft noch Hackfleisch gemacht!

Viel Erfolg
Maria

Ps.  Ich bezog mich auf weich kochen in der Soße,
das Rezept von Cara ließt sich sehr lecker !!

« Letzte Änderung: 29.12.14, 18:10 von maria02 »

Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5692
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Hilfe mein Roastbeef ist zäh geworden
« Antwort #8 am: 29.12.14, 18:18 »
In feine Streifen schneiden und auf dem Blech einfrieren, eintüten und später nach Bedarf in Suppen geben und gut durchkochen. Ist ja ein Jammer.

Wir hatten am 1. Feiertag Tafelspitz, der auch unmäßig lange kochen musste. Roatbeef vom Hl. Abend war noch so rot, sodass wir es nochmals in Scheiben in den Backofen gegeben haben. Bin froh, dass mich so etwas heute nicht mehr so aufregt wie früher. War aber auch jeweils nur ein lieber Mensch zu Besuch da.

LG
Luna
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline PeppelsTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 242
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hilfe mein Roastbeef ist zäh geworden
« Antwort #9 am: 30.12.14, 18:12 »
also ich habe dünne Scheiben geschnitten und in der Soße köcheln lassen,
ja saftig ist wirklich etwas anderes.

Aber mit der Soße konnten wir den "Braten" geniessen...war wirklich nur schade um das Roastbeef...
mal sehen was der Verkäufer Ende der Woche dazu sagt...

Euch Allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr
Peppels
"Hunde kommen, wenn sie gerufen werden.
Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück."

 Mary Bij.

Offline Heidi.S

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2882
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Hilfe mein Roastbeef ist zäh geworden
« Antwort #10 am: 30.12.14, 19:41 »
Durch den Fleischwolf drehen und wie Hackfleisch verarbeiten?

Vielleicht  hatte das Tier zuviel Stress vor dem Schlachten, wirkt sich ungemein auf die Qualität  aus...
Liebe Grüße Heidi

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6506
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Hilfe mein Roastbeef ist zäh geworden
« Antwort #11 am: 30.12.14, 19:45 »

Habe gestern ein gutes Stück Roastbeef - genau nach Anweisung - gebraten,



Hallo

wie war denn die Anweisung ???
weil da könnte der Fehler liegen ...

Gruß
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3174
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bleibt gesund!
Re: Hilfe mein Roastbeef ist zäh geworden
« Antwort #12 am: 30.12.14, 22:29 »
Ich mach ja auch mal Roastbeef, vom HF-Rind/Bulle, kaufe immer bei einer Bekannten.
Und ich mach das Roastbeef immer so:
anbraten, salzen und pfeffern und dann in den Ofen bei 110 Grad, ne ganze Zeit. Ist dann immer zart, wir essen  es gerne fast oder ganz durch. Kalt aufgeschnitten mit Zaziki oder Remouladensoße und Bratkartoffeln
Zäh ist mir jedenfalls noch keines geworden..
LG
Tina
LG
Tina

Offline PeppelsTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 242
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hilfe mein Roastbeef ist zäh geworden
« Antwort #13 am: 31.12.14, 14:23 »
Hallo Tina,
genau so habe ich es auch gebraten - war ja nicht mein erstes Roastbeef -

Habe heute beim Einkauf den Fleischer getroffen, er hat sich sofort entschuldigt ???
er kann sich nur vorstellen, daß das Fleisch nicht lange genug abgehangen hat....
Aber natürlich bekomme ich Ersatz... ( daß er so schnell einlenkt gab mir schon zu denken)

Peppels
"Hunde kommen, wenn sie gerufen werden.
Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück."

 Mary Bij.

Offline maria02

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1277
Re: Hilfe mein Roastbeef ist zäh geworden
« Antwort #14 am: 31.12.14, 14:50 »
Dann hoff ich mal Peppels das du diesmal von einen anderen Tierchen
deinen Braten erhälst ;D

Lieber GRuß
Maria