Autor Thema: Bauernmilliarde - neues Schlagwort  (Gelesen 3861 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MeLissa

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 191
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bauernmilliarde - neues Schlagwort
« Antwort #15 am: 01.02.20, 15:08 »


Ja, wir werden es nicht (mehr) aufhalten können und dann ist es nur Gut und Recht wenn dafür Geld locker gemacht wird. Aber der andere Weg wäre den meisten mit Sicherheit lieber.
[/quote]

Ja wenn man es von der Seite betrachtet dann vielleicht schon.

Andererseits finde ich es unmöglich, dass man (mal wieder) den Weg geht, Fehler mit Geld auszugleichen. Es fühlt sich für mich falsch an, so als wären wir Almosenempfänger. irgendwie in eine Ecke gedrängt in der keiner sein will, ein Bauernhof ist ein Wirtschaftsbetrieb. Keine caritative Einrichtung auf Spendenbasis.
Irgendwie fühlt es sich auch so bisschen nach "Jetzt nehmt das Geld, und seid endlich still und zufrieden an!". Das hat wohl zu lange gut funktioniert und jetzt wundert man sich, dass es nicht mehr funktioniert wie eh und je.

Und ich finde es sendet auch ein falsches Signal an den Verbraucher, die eh schon so stark subventionierte Landwirtschaft bekommt nun nochmal mehr.
Ja, gut, 940€ / Betrieb und Jahr, und das 4 Jahre lang.
Hm...
Gut. Das ist vielleicht eine schöne "Steuerrückerstattung", aber in dem Zusammenhang, wie Hr. Söder von "Planungssicherheit" zu sprechen, finde ich doch eher eine Farce.
Denn wenn ich die (geschätzten) Baukosten für unseren neuen Stall und die zugehörige Güllegrube so im Kopf habe, dann  helfen uns 3760 € (= 4 x 940€) nur ganz am Rand weiter.

Ja aber, ihr habt natürlich Recht, dass jeder Betrieb für sich seinen Weg finden muss. Aber mir gefällt diese "Bauernmilliarde" aus o. g. Gründen nicht.

Offline Bullenmafia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2112
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin wie ich bin und ändere mich nicht
Re: Bauernmilliarde - neues Schlagwort
« Antwort #16 am: 01.02.20, 15:20 »
Mein Mann meinte, das ist eine Förderung für Investitionen und kein Geld für alle Landwirte!
Ganz liebe Grüße
Petra

Offline maria02

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1284
Re: Bauernmilliarde - neues Schlagwort
« Antwort #17 am: 01.02.20, 15:43 »
Mein Mann meinte, das ist eine Förderung für Investitionen und kein Geld für alle Landwirte!
So hab ich das auch verstanden ?!

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20629
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Bauernmilliarde - neues Schlagwort
« Antwort #18 am: 01.02.20, 15:46 »
Und wie viel Geld bleibt dann unterwegs wieder auf der Strecke, an Gebühren für die Bearbeitung der Anträge auf Auszahlung?

Mir geht es wie Melissa "Jetzt nehmt das Geld, und seid endlich still und zufrieden an!", das ist doch alles Augenwischerei.

Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6672
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Bauernmilliarde - neues Schlagwort
« Antwort #19 am: 01.02.20, 16:06 »
Hallo

schätze die Töpfe hängen wieder so hoch, dass niemand dran kommt

Wie bei der Dürrebeihilfe ...

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Online frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6853
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Bauernmilliarde - neues Schlagwort
« Antwort #20 am: 01.02.20, 16:13 »
... das Schlimme ist doch dass der ahnungslose Verbraucher wieder Grund mehr hat über Landwirte herzuziehen.

Offline gammiTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5263
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bauernmilliarde - neues Schlagwort
« Antwort #21 am: 01.02.20, 17:42 »
Der Verbraucher hört nur, dass die Bauern wieder Geld bekommen.
Enjoy the little things

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6672
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Bauernmilliarde - neues Schlagwort
« Antwort #22 am: 01.02.20, 17:45 »
Hallo

naja ... ganz so ist es auch nicht  :-\

Man hat mich total verwundert gefragt

Warum die Bauern das Geld nicht wollen  ???

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1711
  • Geschlecht: Weiblich
  • stirbt der Bauer, stirbt das Land
Re: Bauernmilliarde - neues Schlagwort
« Antwort #23 am: 01.02.20, 17:54 »
Es soll wohl in die allgemeine Investitionsförderung und LW Sozialversicherung gehen - hört man so.

Ich gehe ebenfalls davon aus, dass nicht jeder was bekommt bzw. nicht die rechnerischen 900 ?/  pro Jahr. Und unterm Strich bleibt die Milliarde im Kopf  hängen. Es ist ja schon positiv zu sehen, dass die Öffentlichkeit zur Kenntnis nimmt, dass die / wir Landwirte das Geld nicht wollen, auch wenn sie nicht so Recht versteht warum?

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)