Was es sonst noch gibt > Freizeit

Gesellschaftsspiele

<< < (2/41) > >>

Omi:
Hallo!
Wisst ihr warum es keine vernünftigen Würfelspiele mehr gibt?
Unsere Kinder haben jeder ein Spiel geschenkt bekommen bei dem man
strategisch vorgehen muß. Soweit ist das ja kein Problem. Leider sind die Spielanleitung so kompliziert verfasst, daß man erst einen Experten fragen muß.
Ich suche mal nach den Name der Spiele. Vielleicht ist ja einer da, der mir etwas
dazu erklären kann.

Omi
Habe die Namen gefunden.
Störtebecker und Tikal.

Anja2:
Hallo,

ja Gesellschaftsspiele, da hatten wir eine super Idee!
Als meine Kinder etwas älter wurden, entdeckten sie das Mensch Ärger Dich Nicht und spielten bis zum umfallen. Da haben wir uns gedacht, das es eine gute gelegenheit ist ihnen bei zubringen das man auch mal verlieren muß, unser jüngster kann das nämlich gar nicht!!
Wir haben uns einen Tisch gebaut mit dem Mensch ärger dich nicht darauf, aber in 90 mal 90 cm Größe, die großen Figuren habe ich mir auf einer Messe besorgt und nun steht das Exemplar in unserem Wohnzimmer und jeder Besuch hat schon mal bei uns verlohren...
Jetzt wollen wir das ganze noch erweitern mit einer Platte für Mühle und Dame.
Im Sommer nehmen wir den Tisch einfach mit nach draußen und los geht es.

Vieleicht eine Idee?

Gruß Anja2

ChristineS:
Hallo alle zusammen, :D

das beste spiel das wir im Schrank haben ist und bleibt : Die Siedler von Cattan + Erweiterungen
oder Monopoli. ;D
Oder Spiele die man auch gut mit nach drausen nehmen kann: Kniffel und Stadt land Fluß(meine bessere Hälfte wird jedes mal wahnsinnig, weil er nicht so schnell schreiben kann und ihm dann einige Fehlen)  oder UNO. :)
Viel spass beim Spiele spielen. :)
Gruß Chris :D

reserl:
Kennt ihr schöne Gesellschaftsspiele, die man mit Kindern ab vier Jahren spielen kann?

Ich suche noch ein geeignetes Spiel zum Verschenken.... ;)

Bei uns ist momentan "Villa Paletti" der Renner.
Das Spiel wurde als Spiel des Jahres 2002 ausgezeichnet. Dabei geht es darum mit viel GEschicklichkeit ein möglichst hohes "Haus" zu bauen.

martina:
Hallo Reserl,

versuchs doch mal mit "Figurix", auf dem Spielplan sind 90? Varianten eines Kreises abgebildet, bunter Außenkreis, anders gefärbeter Innenkreis und ein einfaches Motiv. Für alle drei gibt es einen extra Würfel, man würfelt mit den drei Würfeln und muß dann ganz schnell den entsprechenden Kreis auf dem Plan finden.

Leider ist unser Simon so schnell dabei, daß die Kleinen gar keine Chance haben, daß liegt nun mal am Altersunterschied. In der Hinsicht beneide ich unsere Drillingsmutter aus dem Kiga, zumindest diese Probleme hat sie nicht ;)

Ganz klasse auch "Nanu, da liegt der Schuh"

20 Motivkarten werden mit Bild nach oben hingelegt. Dazu gibt es fünf verschiedenfarbige Deckelchen, mit denen jetzt Bilder zugedeckt werden. Dazu sagt man immer "der und der Deckel liegt auf dem und dem"
Dann wird mit dem Farbenwürfel gewürfelt und der Spieler muß ansagen, welches Bild unter dem entsprechenden Deckel liegt.
Das ist gar nicht so einfach, aber die Kinder können es zielmlich gut.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln