Was es sonst noch gibt > Reisen, Urlaub und Tagesausflüge

Ausflugs- und Urlaubstipps

(1/47) > >>

Daggi:
Hallo,
schön das ihr hier hereinschaut ;D!
Hier dürft Ihr eure Tipps loswerden und erzählen wo und wie Ihr schon mal einen schönen Urlaub verbracht  oder ein Wochenende genossen habt.
Aber auch Tagesausflüge dürft ihr beschreiben.

Oder holt euch selbst eine Idee aus den hofffentlich bald zahlreichen Beiträgen.

reserl:
hallo Daggi!  ;)

Mensch, Du bist ja schon richtig aktiv. *lob*

Wir möchten in diesem Jahr einen einwöchigen Urlaub in Deutschland machen, nachdem ich aus Bayern noch nicht stark "herausgekommen" bin.

Wer hat gute Tipps?
Am besten irgendwo in der Mitte Deutschlands. Wir wohnen in Niederbayern und bis in den hohen Norden ist es uns mit zwei kindern doch zu anstrengend mit dem Auto.

Erika:
Alsoooo, einen absoluten  NICHT  schönen Urlaub hab ich mit einer Freundin und Kindern in Belgien in einem Sunpark verbracht. Sunparks sind im allgemeinen recht günstig, also locken sie zahlreiche Familien an. Wir waren im Sunpark Vielsalm (Richtung St. Vith) knappe Stunde von uns weg. Die Ferienhäuschen lassen selbst bei Konfort-Buchung zu wünschen übrig, Sauberkeit nur oberflächig, bloss nicht in die Küchenschränke sehen  :'(  Das Schwimmbad war an vielen Stellen dringendst renovierungsbedürftig, kaputte Fliesen, fehlende Fliesen, Schimmel, verrostete Stahltüren...
Eine Nachbarin hatte das gleiche Glück im Sunpark De Haan. Dort muß es noch schlimmer gewesen sein. Auf die Rückzahlung der Kaution wartet man auch leider wochenlang.
Eine Bekannte (arbeitet seit Jahren im Reisebüro)
erzählte mir nach dem Urlaub, dass sie die Sunparks gar nicht mehr vermitteln - zu viele Beschwerden !!!
Ein schlechtes Beispiel für einen Urlaub, da hätten wir es zu Hause schöner und billiger gehabt.
Gruß Erika

Cowgirl:
Hallo,

mich treibt es seit 1993 regelmäßig in den "Wilden Westen". Nach einem Besuch auf der Schively Ranch in Montana hatte mich die "Amerikanitis" voll erwischt. 1998 wollte ich mit 2 Freundinnen auf die auf die Bar H Ranch in Texas, die haben auf mehrere Anfragen nicht geantwortet, im Nachhinein kann ich nur sagen "zum Glück!". Denn Bekannte von mir waren inzwischen dort und hatten nicht viel Gutes zu berichten, was das Reiten betraf. So suchte ich halt weiter und fand eine kleitzekleine Working Cattle Ranch in Arizona, die Williams Family Ranch. Dort waren wir 1998 und seitdem war ich jedes Jahr dort.
Carrol, die Rancherin, hatte die Idee, Geschichten von Cowgirls aus Europa zu sammeln. Ich fand die Idee toll und wollte Carrol helfen, sie zu verwirklichen. Da wir beide weder Zeit noch Connections und schon gar kein Geld dafür hatten, das Ganze als Buch raus zu bringen fragte ich Carrol, was sie davon hält, die Stories online zu stellen. Sie fand diese Idee super und so entstand sie, die Webseite der Cowgirls...
www.cowgirls.de ...
Wenn Ihr Interesse an Reise- und Auswanderungsgeschichtn habt, dann schaut doch mal rein... Und vielleicht habt Ihr auch eine Geschichte zu erzählen... Schreibt mir einfach... Ich freue mich über jede Mail...
Steffi :-)

anja:
Wir fahren Mitte Januar mit einer befreundeten Familie für vier Tage nach Holland in einen Gran Dorado Park. Die bungalows dort sind zwar nicht übermäßig komfortabel, aber sauber und es ist alles drin, was Familie so braucht. Es ist relativ günstig und wir sind wetterunabhängig. Freu mich schon richtig drauf.
Wie managt Ihr eigentlich Euren Urlaub - wer kümmert sich in der Zeit um Euren Hof ??? Wenn überhaupt ist bei uns mehr als eine Woche ohnehin nicht drin, aber spätestens nach sechs Tagen wird mein Bauer sowieso kribbelig....

Anja

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln