Öffentlichkeitsarbeit > Landfrauenarbeit

Vortragsthemen bei Landfrauenveranstaltungen

<< < (11/11)

goldbach:
Bei uns im Landkreis war Elke Pelz-Thaller auf zwei Veranstaltungen.  Diese Frau muss ein Knaller sein!
Ich war noch nie auf einer Landfrauenveranstaltung, lese in der Zeitung fleißig mit und frage meine Nachbarin - die ist bei den BBV Ortsbäuerinnen aktiv.
Googelt mal die Dame ..... !!

Helhof:
Ja, bei uns ist um halb zehn Gottessdienst, und dann nach der Begrüßung der Ehrengäste das Referat. Am Nachmittag dann Ehrungen, Modenschau, Sketch. Da bin ich aber meistens nicht mehr dabei.
@Wiese, es waren schon auch gute Gedanken dabei....aber für meinen Geschmack eben sehr forsch.

Wiese:
Und bei uns geht die Veranstaltung um 11 Uhr an, ohne Gottesdienst.
Früher hatten wir auch schon nach der Mittagspause die Redner.
Seit neuersten findet zuerst das zwanglose statt und eben
am Nachmittag dann die Hauptredner.

Mir war es anders lieber, so zieht sich der Nachmittags meist in die Länge und zu Hause wartet schon die Arbeit.

Maria, hab schon von einige Meinungen von den dagebliebenen Damen gehört. Meinten das gleiche wie du
und heute steht auch ein Artikel in der PNP in der Zeitung.

Goldbach, ich bin zwar auch nicht beim Bauernverband dabei und auch viele Besucher nicht.
 Denn da würde die Stadthalle nicht so voll sein, wenn die alle zu Hause blieben.
Und Landfrauen sind wir nun alle, ob beim Verband oder nicht.

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln