Autor Thema: Kino  (Gelesen 93350 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline goldbachTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1581
  • Geschlecht: Weiblich
Kino
« am: 09.01.12, 08:03 »
....wir waren gestern in dem Film  "Ziemlich gute Freunde" .
Der Film wird als Gute-Laune-Film beschrieben und das trifft absolut zu.
Ein Film zum Lachen. Dennoch triftet der Film nicht ab.
Dieser Film über die außergewöhnliche Freundschaft von zwei so unterschiedlichen Männern
ist absolut sehenswert.

Offline strop

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 416
Kinotipps 2012
« Antwort #1 am: 31.01.12, 10:46 »
Gestern haben Tochter und ich uns den Film
"Ziemlich gute Freunde"
auch angesehen, da kann ich goldbach nur zustimmen - absolut sehenswert.
Ein paar Mal wusste man nicht so recht, ob man lachen oder weinen soll.
Die zwei Hauptpersonen, um die sich die ganze Handlung dreht, können unterschiedlicher kaum sein.
Einfach köstlich - kein Film, der "in die Tiefe" geht, aber voller guter Elemente für "tiefere Themen".......
strop

Offline Imogen

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 343
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Kinotipps 2012
« Antwort #2 am: 31.01.12, 14:37 »
Mir hat der Firm auch gefallen

Imogen die fast nie ins Kino geht
Viele Grüße
aus dem Tal der Liebe

Offline Danny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 332
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dem Vergangenen: Danke. Dem Kommenden: Ja!
Kinotipps 2012
« Antwort #3 am: 31.01.12, 17:45 »
Wir waren am Sonntag mit den Kindern in "Fünf Freunde - Das Geheimnis der Felseninsel". Obwohl uns die nicht so tollen Kritiken etwas beunruhigt hatten, haben wir es uns den Kindern zuliebe "angetan" ... und gar nicht verstanden, warum die Kritiken so durchwachsen waren. Nette, spannende Unterhaltung, auch für uns Erwachsene durchaus sehenswert. Gut, mit den Fünf Freunden von Enid Blyton hatten sie bestenfalls noch die Namen gemein, aber trotzdem ein wirklich schöner Film mit sympathischen (Jung-) Schauspielern.
Liebe Grüße
Danny

Auch an Tagen, da Regendunst den Berg verhüllt, bleibt er wunderschön.

Offline SiegiKam

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1089
  • Bayern
Kinotipps 2012
« Antwort #4 am: 31.01.12, 18:36 »
Ziemlich gute Freunde fand ich auch sehr sehr schön, bloß das Ende ist ein bißchen abrupt.

Siegi
Leben und leben lassen

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3697
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Kinotipps 2012
« Antwort #5 am: 31.01.12, 19:25 »
Gestern haben Tochter und ich uns den Film
"Ziemlich gute Freunde"
auch angesehen, da kann ich goldbach nur zustimmen - absolut sehenswert.
Ein paar Mal wusste man nicht so recht, ob man lachen oder weinen soll.
Die zwei Hauptpersonen, um die sich die ganze Handlung dreht, können unterschiedlicher kaum sein.
Einfach köstlich - kein Film, der "in die Tiefe" geht, aber voller guter Elemente für "tiefere Themen".......
strop

....dem schließ ich mich an. Ein wirklich toller Film, den man unbedingt gesehen haben muss !!!  ;)
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline SiegiKam

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1089
  • Bayern
Re: Kinotipps 2012
« Antwort #6 am: 01.02.12, 13:51 »
Den "Zettl" haben sie nach der Premiere scheinbar verrissen, was man heute so im Radio hört. Aber ehrlich gesagt hat mich da die Vorschau nicht angesprochen.

Siegi
Leben und leben lassen

Offline Imogen

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 343
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Kinotipps 2012
« Antwort #7 am: 23.02.12, 17:49 »
Gibs was Neuses an der Kinofront? Hat schon jemand "Die Gefährten" gesehen?

Imogen
Viele Grüße
aus dem Tal der Liebe

Offline Islandskuh

  • Eschenlohe an der Loisach
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nimm es wie es kommt.
Re: Kinotipps 2012
« Antwort #8 am: 23.02.12, 20:22 »
Hi!

Mein Mo und ich wir waren gestern in "Die Gefährten".
Ein sehr ergreifender Film.
Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel, man weiß nie was man bekommt !

Offline goldbachTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1581
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kinotipps 2012
« Antwort #9 am: 24.02.12, 08:37 »
"The Descendants" mit George Clooney in der Hauptrolle hab' ich dieser Tage mit meiner Freundin angesehen.
Naja, der Film war nicht nach meinem Geschmack.
Der Film plätschert so dahin, ist aber nicht langweilig und ohne zähe Längen.
Es gibt darin so viel Ungelöstes, was im Film aufgezeigt wurde; das hätte ich gerne aufgelöst gesehen.
Ich würde den Film nicht empfehlen als "muß man gesehen haben" bzw. "ist gut gemachte Unterhaltung" .
                           Die Regie-Einstellungen sind klasse und die Naturaufnahmen von Hawaii machen sehnsüchtig!
 
Fazit: Der nächste Film, den ich mir ansehe, ist mutmaßlich besser.
Liebe Grüße von goldbach

GiselaundGerd

  • Gast
Re: Kinotipps 2012
« Antwort #10 am: 27.02.12, 16:14 »
Wir waren auch in ziehmlich beste Freunde und wir müssen zugeben: das ist der beste Film den wir seit langer Zeit gesehen haben!
Absolut empfehlenswert!!!! :-)

Offline muellerin

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 855
  • Geschlecht: Weiblich
  • Power to the Bauer!
Re: Kinotipps 2012
« Antwort #11 am: 27.02.12, 16:27 »
Ich habe vorgestern mit dem Tochterkind "Mein Freund, der Delfin" gesehen. Sie war begeistert, ich fand ihn typisch amerikanisch aufgekitscht  ;D, aber ganz nett.

Gruß
Müllerin

Offline Bergli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1827
  • Geschlecht: Weiblich
  • Positiv denken
Re: Kinotipps 2012
« Antwort #12 am: 29.02.12, 14:05 »
Habe mit den Mädchen den Film "mein Freund, der Delfin" gesehen, auf 3D. Mir hat er sehr gut gefallen! auch den Mädchen. Es war mein erster Film auf 3D.  :)
„Glücklich sein bedeutet nicht, das beste von allem zu haben, sondern das beste aus allem zu machen.“

Offline muellerin

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 855
  • Geschlecht: Weiblich
  • Power to the Bauer!
Re: Kinotipps 2012
« Antwort #13 am: 02.04.12, 16:43 »
GöGa und ich haben uns am Wochenende den Film "Barbara" angesehen.
Für uns ist es einer der besten Filme, der über die DDR gedreht wurde. Er fängt die Atmosphäre sehr gut ein, die Bilder sind stimmig und die Geschichte an sich ist zwar in dieser Häufung von Zufällen ungewöhnlich, aber möglich.
Nina Hoss spielt grandios eine Ärztin, die nach der Stellung eines Ausreiseantrages von Berlin in die norddeutsche Provinz zwangsversetzt wird.
Das Ende des Filmes überrascht positiv, aber nicht nur deshalb ist dieser Film sehr zu empfehlen!

LG
Müllerin


Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3697
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Kinotipps 2012
« Antwort #14 am: 02.04.12, 19:42 »
Hallo,

bei uns geht´s "kinotechnisch" zur Zeit rund..... ::)

Mein Mann und ich wollten uns eigentlich "Was weg is, is weg" anschaun, aber anscheinend geht´s da um rabenschwarzen Humor....hab mir gestern den Trailer angeschaut und bin mir nicht mehr sicher, ob ich mir das geben will..... :-\

Meine Jüngste (12) hat "Die Tribute von Panem" gelesen und freut sich schon seit langem drauf, dass das im Kino kommt. Jetzt haben wir erfahren, dass der Film erst ab 14 ist (in Österreich) und das gibt mir dann doch zu denken.....wir haben den Film erst mal für sie gestrichen und warten ab, was andere dazu sagen.

Und dann wil mich meine Große (18) überreden, dass ich mir "Türkisch für Anfänger" anschau. Von dem hab ich beim letzten Kinobesuch die Vorschau gesehen. Für sowas bin ich wohl schon zu alt......na ja, irgendwie ist mir für so einen Film der Eintrittspreis zu viel..... :-X

Vielleicht hör bzw. les ich ja hier noch was zu diesen Filmen.... ;)
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli