Tiere auf dem Hof > Alles für die Katz....

Alles für die Katz....

<< < (2/14) > >>

amber:
Also ich liebe Tiere im Haus.

Hab ja noch meinen Jack Russel Terrier, von meinem Golden Retriever musste ich mich vor fast einem Jahr leider verabschieden.

Katzen gehören auch zu unseren Hausgenossen. Erst waren es vier, jetzt ist es nur noch einer... und zwar mein schwarzer Kater Moritz.

Er ist kastriert und hört auf mich, wenn ich ihn rufe. Tagsüber ist er draussen  und am Abend geht er dann mit rein und schläft auf dem Sofa. Bei schlechtem Wetter ist er Dauergast im Wohnzimmer, was aber keinen stört.  :D

Er ist ein sehr fleissiger Mäusefänger, ganz untypisch für eine kastrierte Katze.

Zu fressen bekommt er im Sommer Trockenfutter, im Winter auch mal Nassfutter. Letzteres mag ich im Sommer nicht so, weil es die ekligen Fleischfliegen so anzieht.

Bis jetzt hat er mir noch keine tote Maus oder ähnliches "gewidmet".  ;D

LG Gitte


Faxälva:
...ich hab zwei Katzen im Haus und eine Springerspanielhuendin.... die Katzen haben ihre Klappe zum Rein-und Rausgehen und sind beide recht gute Mäusefänger.... besonders Kattis und wenn sie dann genug gefangen hat, bringt sie die lebenden Mäuse ins Haus, und wie mir scheint, nur, damit auch der Hund was Lebendes zum Spielen hat....  :o  ::)

Mucki:
Hallo wir haben auch zwei katzen eien großen alten schwarzen Kater(kastriert) mit namen friedolin und ein qurliges kätzchen mit namen Mimi,sie ist grad mal 5 monate alt,und begint druasen ihr ersten erfahrungen zu sammel,Katzenklappe ahben wir keine,aberein terassen tür,zwar im ersten stock,aber kater und kätzchen kletern frech ausf dach vom angrenzen Stall,dann af der andern seite unter das scheunen dach und schon sind sie im heuboden,getren klang dann ein klägliches Miau aus dem heuboden der große kater hatte die kleien mitgenommen zum ersten mal und sie traute sich nicht über die leiter runter ;D

Also mäüse fangen die unsren auch Friedolin hat sogat Mimi welchen gebracht erst mal tote zum übern dann lebende die sie dann auf der terasse fangen dorfte in aufsicht vom Friedolin  :o
Ja und zu meien Leidwesen ist unser Friedolin auch ein großartiger Vögeljäger,die verspeist er ,Mäuse beckomm meisten ich als geschenk auf die terasse gelegt.

LG Mucki

Selina:
Hallo zusammen,


mein kleiner Enkel hat auch einen Kater. Er ist noch jung, vom vorigen Jahr und sehr verspielt.
Leider ist er aber auch ein ganz tatkräftiger Mäuse- und Vogelfänger.

Einmal hat meine Tochter gesehen, wie die Mitzekatze, so heißt er, der Leonard zusah als sie gerade einen Vogel verspeiste.
Er saß auf seinem kleinen Auto uns hat ddie Tragödie gerade entdeckt.

Auf die Frage hin, was denn die "Mitz..." denn jetzt tue, sagte er ,"Mitzekatze Vogerl essen" und akzeptierte es.

Christine:
Hallo, miteinander,

unser kastriertes Katertier (er ist ein "Dürrländer") fängt fleißig Mäuse; wird aber auch net schlecht gefüttert. Wenn er die Möglichkeit hat, einen Vogel zu erwischen, ist der ntürlich "dran". Mir tuts zwar auch ein bissel leid, allerdings in Maßen. Wenn ein Vogel so dämlich ist u. sich erwischen lässt, isser selber schuld - oder er ist krank. Unsere Nachbarin macht immer ein großes Geschrei deswegen, aber so ist das Leben! Woher soll ein Tier wissen, dass er - aus menschlicher Sicht - etwas Verbotenes tut?

So denkt Christine.... 

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln