Rund um den Garten > Zimmerpflanzen

Birkenfeigen

<< < (2/3) > >>

ElkeR:
Hallo Gitta,

also dass Du deinen Benjamin auf den Balkon stellst, das hat mich jetzt doch sehr verwundert, wobei ich mir aber gut vorstellen kann, dass ihm das gefällt. Bleibt der denn draußen? Ich hatte mal einen Mini-B. draußen und der ist in der Sonne doch glatt "verbrannt". Er hat drinnen dann zwar wieder neu getrieben, aber seitdem hab ich´s nie mehr versucht.

ELke

renate:
@ Elke, mein Benjamin steht vom Frühjahr bis zum Spätherbst draußen, allerdings auf der Nordseite des Hauses. Er gedeiht da prächtig, im Frühjahr hab ich immer das Gefühl, er wartet richtig drauf  :D Wenn er dann wieder reinmuß ist er lange beleidigt  :( er schmeißt sehr viele Blätter ab, obwohl er sehr hell steht. Das gleiche mache ich auch mit dem Hibiscus und der Yukka. Letztere hab ich mir im Frühjahr mal total verbrannt. Ich hab sie aus Platzgründen schon im März raus, aber auf die Südseite, dabei stand sie den ganzen Winter da, aber eben innerhalb des Fensters.

Gitta:
Hallo ElkeR,
die Zimmerpflanzen (es wandern mehrere hinaus) stehen auf einem Südseitenbalkon und überdacht.

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass ihnen die "Frischluft" sehr gut tut und manche so richtig aufblühen.

Ab Ostern sind sie meistens draußen bis knapp vor Allerheiligen.

Also ElkeR versuchs mal wieder, aber nicht in pralle Sonne, dass mögen wir auch nicht auf die Dauer.

;) ;)

ElkeR:
Hallo Gitta und Renate,

überredet, ich versuch´s heuer wieder! Ich versuch´s einfach auch auf der Nordseite, da kann eigentlich nix schiefgehen.....

Viele Grüße

Elke

Mikki:
Hallo, Ihr  Birkenfeigengeschädigten,

auch ich gehöre zu Eurem Kreis. Birkenfeigen sollten schon oft mein Haus schmücken, doch ich machte die selben schlechten Erfahrungen mit ihnen wie einige von Euch. Zur Zeit besitze ich nur noch ein so'n Exemplar, es steht im Treppenhaus, hat fast kein Blatt mehr und ich hatte eigentlich schon beschlossen, mich für immer von ihm zu trennen.
Nun aber, wo ich Eure Beiträge gelesen habe, soll mein ficus benjaminus auch eine neue Chance bekommen und ich werde ihn weiter hegen und pflegen und bin gespannt, was dann mal aus ihm wird.

Trotzdem beabsichtige ich, mir mal bald einen neuen Ficus zu gönnen---denn bis der alte dann vielleicht wieder irgendwann viele grüne Blätter bekommt, kann es wohl noch ein Zeitchen dauern.  

Grüne Grüße an alle Birkenfeigen-Betreuer!!!

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln