Autor Thema: Windows XP Home Edition  (Gelesen 31506 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20930
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Windows XP Home Edition
« Antwort #30 am: 04.01.06, 16:56 »
hallo martina,

ich habe xp testweise auf einem alten (1999) intel celeron 466mhz mit 256mb ram laufen ... und das ist zum normalen arbeiten, geschweige denn multimedia usw. das aller unterste ende des erträglichen. google earth geht zb gar nicht, was aber auch an der altersschwachen 8mb rage IIc liegen mag ...

für xp sollte schon ein p3 mit 900mhz und 512mb und eine grafikkarte mit mindestens 32mb vram das mindeste sein. wie gesagt, weniger geht, wird aber zur quälerei, grade weil da ja noch virenscanner und so zeugs mit drauf muss. richtig flüssig wird es, wenn du meine zahlen verdoppelst (nein, kein pentium 6!, aber ein doppel dual core wär auch was nettes)

Na ja, Internet soll für die Kids vorerst ja nicht drauf, bzw nicht angeschlossen werden.

Also erstmal reine Schreib- und Rechenmaschine. Dafür könnte ich auch das 98 behalten.
Aber einige Spiele haben damit eben so ihre Problemchen, deshalb möchte ich gern aufrüsten.

Soll ja auch nicht sofort sein.

Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20930
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Windows XP Home Edition
« Antwort #31 am: 04.01.06, 17:03 »
So extrem große Spiele haben wir nicht und werden wir auch nicht bekommen.
Wenn sie solche Spiele wollen, dann sollen sie sich einen eigene PC kaufen. Playstation kommt uns auch nicht ins Haus, die hängen eh schon genug vor der Kiste.

Sie sollen halt Gelegenheit haben, sich in Ruhe mit dem PC vertraut zu machen, bzw. ihn für die Schularbeiten nutzen können! Und dabei ein aktuelles System nutzen können, mehr nicht.

Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5986
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Windows XP Home Edition
« Antwort #32 am: 04.01.06, 17:11 »
Hallo Martina,
also ich habe mal mit einem Rechner angefangen mit Windows 95 drauf. Das war aber schon eine etwas gehaltvollere Version als die ursprüngliche. Ich kann das schon beurteilen, weil ich oft schon zu solch alten Rechnern geholt worden bin.
Also mein erster hatte 266 Mhz und war ein P2 - Rechner. Anfangs hatte der nur 32 MB Arbeitspeicher.
Irgendwann hab ich den dann aufgerüstet und ihm mehr Arbeitspeicher geschenkt.
Übrigens dürft der auch so was 7 Jahre alt sein. Der läuft heute auch mit XP. AAAAAAAAAAAAAber!!!::::
Ich hab ihm dann mal Win 98 verpasst. Dann hat er Millenium bekommen. Mit dem Millenium hat er auch wieder nach Arbeitspeicher geschrien.
Dann habe ich ihm wegen einem doofen Spiel eine neue Grafikkarte gegönnt, die selber schon 64 MB Speicher mitbringt.

Du siehtst schon, wenn Du das alles zusammenrechnest, - und das ist die Voraussetzung, das XP läuft, dann kaufst Dir lieber einen mittlerweile billigen Rechner, der die Voraussetzungen schon mitbringt.

Schlichtweg und ehrlich: Ich finde Deine Idee vom finanziellen her nicht gerade den Hit. Und die Spiele, die bis jetzt unter Win 98 gelaufen sind, die laufen dann unter XP u. U. nicht mehr.
Also ich würde abraten.
Liebe Grüße
Martina

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20930
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Windows XP Home Edition
« Antwort #33 am: 04.01.06, 18:59 »
Martina,

wie gesagt, ich grübel ja noch drüber nach, wie ich es am besten mache. Es war ja nur eine Idee.

Solange unsere Spiele noch laufen und die Jungs noch nicht nach mehr verlangen, muß es dann eben mit dem Win 98 gehen.

Den neuen Rechner will ich ja MIR kaufen und nicht noch den Jungs, immer hübsch langsam mit den jungen Pferden.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5986
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Windows XP Home Edition
« Antwort #34 am: 04.01.06, 20:39 »
Hallo Martina,
Ich versteh Dich schon. Wollte nur meine ehrliche Antwort hier loswerden. Mein großer Sohn hat hier einen Rechner auf dem auch wirklich XP läuft. Der hat so was 600 Mhz. Aber der bräuchte auch eine neue Grafikkarte wenn man darauf neuere Spiel spielen will. Aufrüsten lohnt kaum. Weil da eben eines zum Anderen dazu kommt und für das Geld unterm Strich bekommt man dann schon ein neuere Teil...

Also gute Überlegungen.
Liebe Grüße
Martina

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5986
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Windows XP Home Edition
« Antwort #35 am: 17.07.06, 21:51 »
Hallo,
kann mir jemand sagen, wie man Shortcuts (windowseigene) verändern kann?
Ich habe an einem Rechner immer das Problem, dass ich dummerweise und ungewollt immer auf so eine Tastenkombination komme, die dann alles markiert. Weil ich das nicht so schnell bemerke, wie ich weiter schreibe, ist mit dem danach gesetzten Buchstaben der ganze Text verschwunden.
Nun würde ich diese Tastenkombination gerne durch einen dritten Befehl so verändern, dass mir das nimmer passieren kann.
Liebe Grüße
Martina

Offline Cashy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 616
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Windows XP Home Edition
« Antwort #36 am: 29.07.06, 20:01 »
Meinst Du die Shortcuts in Deiner Textverarbeitung oder die vom Betriebssystem selber?

Eine Möglichkeit letztere zu ändern ist mir nicht bekannt. 
Gruß
Cashy

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8650
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Windows XP Home Edition
« Antwort #37 am: 01.11.06, 22:37 »
Hallo .. wollte nur mal kundtun, daß ich jetzt auch XP home userin bin. Seit ungefähr 2 Wochen versuche ich mich mit einem neuen PC und für mich neuen Betriebssystem anzufreunden.

Das motherboard in meinem alten mit WIN98SE hat den Geist aufgegeben. Natürlich bin ich heilfroh, jetzt eine ganz neue "Kiste" zu haben. Aber mit XP muß ich mich doch erst anfreunden. Obwohl alles viel einfacher ist ( ?? ) suche ich ständig irgendwas. Zumal ich eine komplette Sicherung meines alten C:\ Laufwerks hier drin habe und die 2. Festplatte aus dem alten habe ich auch in den neuen einbauen lassen. Ich hab immer noch nicht alles wieder installiert. Aber ich denke auch, dass ich einiges gar nicht mehr brauche und entsorgen kann... ;)

Das größte Problem sind meine Fotos. Es sind weit über 2.000 und die heißen jetzt alle "backupEIGENEDATEIENWIN98SE".
Jedes Foto heißt so ..... na ja... mal immer ein paar täglich umbennen und katalogisieren mit der neuen Bildbearbeitungssoftware. Dann bin ich in ein paar Jahren durch ;D ;D
« Letzte Änderung: 01.11.06, 22:41 von Freya »
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5986
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Windows XP Home Edition
« Antwort #38 am: 02.11.06, 05:54 »
Hallo Freya,
na, da hast Du ja was vor Dir mit Deinen Fotos.
Ich sichere meine Bilder immer noch zusätzlich auf der mob. Festplatte. Vor solch einem Gau hab ich nämlich auch immer Angst.
Mein Betriebssystem scheint bis jetzt stabil zu laufen. Hab das aber auch schon einige Jahre droben. Ich denke, der PC ist Jahrgang 2003.
Was sich jüngst bei mir verabschiedet hat, das war einer der Lüfter meiner ATI Radeon 9800 XT- Grafikkarte.
Da hab ich dann neuen Lüfter, bzw. Kühler eingebaut. War nicht so ganz einfach und ich hab ne halbe Woche damit herumgebastelt. Der Stromstecker hat nicht gepasst. Nu mußte ich das anders verdrahten. Dann war der auch nicht passend ausgeschnitten und stand an einem Stecker am Motherboard an.

Ich hab mich dann im Internet schlau gemacht, nachdem ich mir dachte, dass ich wohl mit dem Problem alleine sein kann. Andere kaufen ja auch den angeblich passenden Kühler zur gleichen Festplatte. Da wurde mir dann auch geholfen.
Durch den Einbau ist mein PC leiser geworden.
Ich hoffe, er macht es noch lange.
PC's sind ja wie Lebewesen. Ab und an legen sie ein Fehlverhalten an den Tag ohne, dass man zuvor was Neues installiert hat. Meiner hat auch erst vor Kurzem den Multimediacontroller als neue Hardware erkannt. Das war aber eine Woche nach dem Neueinbau des Lüfters.

Was ich an XP schätze, das ist, dass der neue Hardware leichter toleriert. Ich hab, um mit dem Rechner weiter arbeiten zu können, Grafikkarte von meinem vorletzten PC eingebaut. Damit lief er genau so.
Mach mal bei einem Win 98 - Rechner Grafikkarte heraus ohne zu deinstallieren und setzt so einfach neue rein. Da kannste was erleben oder bist einen halben Tag damit beschäftigt....
Liebe Grüße
Martina

Offline Ossi22

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 744
  • Geschlecht: Männlich
Re: Windows XP Home Edition
« Antwort #39 am: 24.10.07, 08:47 »
Hallo !

Ganz passt meine Frage hier nicht hin , aber für ne neue Box reichts auch nicht  ;D

Wenn man bei XP auf START geht und ALLE PROGRAMME anwählt , wird die Box mit den dort anzuzeigenden Programmen angezeigt . Wie löscht man dortige Einträge , ohne das Programm selbst zu löschen ? Die Liste ist mir mittlerweile zu umfangreich und unübersichtlich geworden !


Viele Grüße Henrik

Offline Cashy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 616
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Windows XP Home Edition
« Antwort #40 am: 24.10.07, 11:32 »
Wenn man bei XP auf START geht und ALLE PROGRAMME anwählt , wird die Box mit den dort anzuzeigenden Programmen angezeigt . Wie löscht man dortige Einträge , ohne das Programm selbst zu löschen ? Die Liste ist mir mittlerweile zu umfangreich und unübersichtlich geworden !

Melde Dich als Administrator an und gehe zum Ordner:

C:/Dokumente und Einstellungen/

dort werden dann alle Benutzerprofile die auf Deinem System eingerichtet sind angezeigt.

Klicke auf das entsprechende Profil und Du siehst eine weitere Liste, wo u.a. auch "Startmenü" mit einem Unterverzeichnis "Programme".
Dort sind alle Programme aufgelistet , die im Startmenü unter "Alle Programme" angezeigt werden.
Die Programme die nicht angezeigt werden solle verschiebst Du einfach in den entsprechenden Ordner...meinetwegen beim "Administrator".

ACHTUNG!!! Es gibt auch in der Benutzerliste einen Eintrag "All Users", da stehen die Programme drin die "Allen" Benutzern im Startmenü  angezeigt werden.
Das mußt Du dementsprechend auch ändern!
Gruß
Cashy

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8650
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Windows XP Home Edition
« Antwort #41 am: 24.10.07, 22:45 »
Ach cashy, ist das schön, dass wir Dich haben. Ich hab nämlich genau dasselbe Problem mit XP wie Ossi und gar keinen Peil gehabt, wie ich mich da noch zurecht finden soll in "Programme". Die 4. Spalte kann ich schon gar nicht mehr lesen ! Henrik, gut dass Du gefragt hast, ich hätte da gar nicht dran gedacht, dass man das einstellen kann .... 8)
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Offline Ossi22

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 744
  • Geschlecht: Männlich
Re: Windows XP Home Edition
« Antwort #42 am: 25.10.07, 09:14 »
Prima , hat geklappt ! Danke Cashy !

Noch eine Frage zu gleichem Thema : Ich habe jetzt das wirklich für mich Unwichtige verschoben .
Den Rest möchte ich auch noch neu einteilen , Wichtiges so belassen , wie es angezeigt wird - aber den Rest einteilen in vielleicht zB 2 Register "Nicht so wichtig" und " Gar nicht wichtig" .
Könnte ich im Verzeichnis "Startmenü" , Unterprogramm "Programme" diese 2 Register erstellen und alle Programme darauf verteilen ? Werden dann diese 2 Register angezeigt mit dem kleinen schwarzen Pfeil rechts daneben , wo sich dann das neu erstellte Untermenü aufmacht, wenn ich drauf zeige ?

Ich frage nur vorher , bevor ichs ausprobiere  ;)

Viele Grüße Henrik

Mathilde

  • Gast
Re: Windows XP Home Edition
« Antwort #43 am: 03.11.07, 17:41 »
Hallo,

ich habe zum Laptop Microsoft Office Home & Student 2007 Trail dazubekommen. Kann mir mal jemand sagen was das freisschalten des Demos kostet? Ich habe schon bei Microsoft Deutschland geguckt aber nicht gefunden was das kostet. Brauche unbedingt Excel auf dem Lappi zum arbeiten mit meinen Dateien.

LG Mathilde

Seija

  • Gast
Re: Windows XP Home Edition
« Antwort #44 am: 03.11.07, 18:51 »
bei amazon.de gibt es die vollversion von home and student für 99,95€, die trial version kannst du 60 tage kostenlos benutzen, musst die aber einmalig aktivieren.

ansonsten guck dir openoffice.org an, das kann man komplett kostenlos nutzen und sollte für den normalanwender auch ausreichend sein. oder schau mal nach alten 2003er versionen von office bei ebay oder ähnlich, die sind auch okay und oftmals schon sehr günstig zu bekommen.

oder du probierst mal die google docs im internet. aber das geht vom thema xp nun schon etwas weit weg.