Autor Thema: Ohrstanzen bei Rindern  (Gelesen 90392 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3352
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bleibt gesund!
Re: Ohrstanzen bei Rindern
« Antwort #255 am: 07.07.14, 08:32 »
Wir haben noch nie Totgeburten gestanzt.
Haben aber auch kein BVD Problem, da unsere Tiere geimpft werden. Und wenn dann was in den Export geht,
sind die so oder so frei.
Also bekommen die lebenden Kälber die Stanzohrmarke und gut isses.
Einmal ist ne Probe verloren gegangen oder ging nicht zu untersuchen, dann eben beim nächsten Kalb.
LG
Tina
LG
Tina

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8662
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Ohrstanzen bei Rindern
« Antwort #256 am: 07.07.14, 14:50 »
Mich würde mal interessieren, ob ihr eure Totgeburten auch stanzt. Seit alle Kühe bei uns einen Status haben habe ich die Totgeburten nicht mehr gestanzt.

Nur bei den Kalbinen zwicken wir bei Totgeburten eine Marke rein. Nicht wegen dem BVD-Status, sondern dass sie bei HiTier als Kühe laufen:


24-30 Monate, ohne Kalbung   4   0   4   
                     mit Kalbung   7   -   7
   

also bei uns macht das der LOP, die Totgeburt so melden, dass aus der Kalbin eine Kuh wird. Aber ich werde einen Teufel tun, und für das tote Kalb auch noch eine Ohrmarke vergeuden. Hab ich noch nie gemacht.
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Offline Stephanie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 351
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ohrstanzen bei Rindern
« Antwort #257 am: 07.07.14, 17:53 »
hab auch noch nie einem toten kalb eine marke eingezogen.
ich melde dem kontrollverband die totgeburt und die erledigen den rest, dass aus dem rind ne kuh wird

stephanie
man kann nur leben, indem man oft genug nicht macht, was man gerade tun sollte.

Offline lilie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 87
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ohrstanzen bei Rindern
« Antwort #258 am: 25.07.14, 22:44 »
Hallo zusammen,
ich stanze auch keine Totgeburten. Das kostet unnötig. Das Rind wir durch den LKV als Kuh gemeldet.Ein BVD Problem haben wir auch nicht. Unser Zuchtwart meint Deutschland sei saniert.

lilie

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 6287
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Ohrstanzen bei Rindern
« Antwort #259 am: 30.12.22, 10:48 »
Schubs

Wir haben ein Schreiben vom Landkreis bekommen, dass alle an HIT gemeldeten Tiere gestanzt werden müssen. Wir hatten schon einige Male, dass ich Tiere angemeldet habe, die Männer aber mit den Ohrmarken kneifen nicht nachgekommen sind. Wenn dann ein Kalb gestorben ist, hatte es keine Ohrmarke.
In Zukunft verliert man dann den BVD-Freiheitsstatus für 12 Monate. Habe zu meinem Sohn gesagt, dass er ab sofort gleich nach der Geburt die Ohrmarke kneifen muss. Ich kann/will mit dem Anmelden nicht warten bis endlich mal ne Marke drin ist.
Außerdem dauert es oft ewig bis die Rinderpässe da sind, habe schon manches Kalb 1 Woche länger tränken müssen, weil der Pass nicht da war.

Offline Frieda

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2576
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Ohrstanzen bei Rindern
« Antwort #260 am: 30.12.22, 13:02 »
Die Tierpässe brauchen schon lang. Aber wenn kein Ergebnis von der BVD Untersuchung da ist, dann halt noch länger.
Viele Grüße,

Jesus verspricht: Ich bin bei euch alle Tages eures Lebens bis ans Ende der Zeit (Mt 28,20)

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3358
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Ohrstanzen bei Rindern
« Antwort #261 am: 30.12.22, 13:43 »
Das ist der Grund warum ich selber von Angang an bei den Kälbern die Ohrmarken einziehe! Mich hat das Rumgeeiere, Hinterhergerenne und Rumgebettle sowas von aufgeregt.

Die Hi-tiermeldungen und das Marken einziehen mache ich am selben Tag. Vorzugsweise gleich am Tag der Geburt oder bei Nachtkalbungen am nächsten Morgen. Die Stanzprobe geht gleich mit der nächsten Milchabholung weg und normalerweise sind bei uns die Ausweise recht schnell da. Wenns natürlich wie an Weihnachten sehr viele Feiertage gibt, kann es schon mal länger dauern.
Mein Mann hat immer Witze darüber gemacht, "dass ich das Kalb am Liebsten noch im Mutterleib makieren wolle", aber wenns den mal mehr Kälber auf einmal gibt, ist er doch froh, dass ich das zeitnah mache.
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3376
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ohrstanzen bei Rindern
« Antwort #262 am: 30.12.22, 14:18 »
Ich habe die Kälber auch am gleichen Tag, spätestens am nächsten Tag angemeldet und die Tüte für die Stanzprobe beschriftet. Die Zange und die Ohrenmarke habe ich meinem Mann "sichtbar" (wir haben da unseren Platz) hin gelegt und er hat die Marke eingezogen und die Tüte dem Milchfahrer mit gegeben. Das hat immer gut geklappt.

Ich gebe zu: bei etwas über 20 Kühen waren die Kalbungen überschaubar  ;D
Im November habe ich das letzte Kalb angemeldet. Seitdem ist Schluss mit Kalbungen. Wir sind auslaufender Betrieb  :D

Offline annib1

  • Niedersachsen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1722
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ihr seid das Beste was mir je passiert ist !
Re: Ohrstanzen bei Rindern
« Antwort #263 am: 30.12.22, 14:31 »
Wie es mit den Proben damals anfing, bin ich angefangen die Ohrmarken zu verpassen.
Mein göga war da auch schludrig mit und wenn das mal nicht so hinkam welche Kuh zu welchem Kalb war es ihm egal. Mir aber nicht, weil ich musste die Anmeldungen machen und immer ging das irgendwie nicht.

ich habe dann auch gleich alles im Kalender im Stall notiert und innerhalb drei Tagen die Ohrmarke eingezogen, eingetütet und verschickt und angemeldet. Wir in NDS müssen die Ohrproben wegschicken , der Tankwagen nimmt sie nicht mit!

Vor Weihnachten ( mitte Dez.) bekam ich Kälber, da war mir aufgefallen das ich von der letzten Lieferung, im November, immer noch ein Rinderpass fehlte, ist übern Viehhändler nicht mitgekommen.
Da habe ich dann hinterher Telefoniert, aber der Vorbesitzer meinte er hätte den nicht mehr, somit musste ich mir ein Nachbestellen, kostete gleich knapp 12€.

LG Anja·٠•●●•٠·˙.•:*¨`*:•.♥ღ♥ღ♥.•:*¨`*:•
             TRÄUME DIR DEIN LEBEN SCHÖN
             UND MACH AUS DIESEN TRÄUMEN
             EINE REALITÄT.

Offline bienchen3

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1121
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ohrstanzen bei Rindern
« Antwort #264 am: 30.12.22, 18:56 »
Das ist der Grund warum ich selber von Angang an bei den Kälbern die Ohrmarken einziehe! Mich hat das Rumgeeiere, Hinterhergerenne und Rumgebettle sowas von aufgeregt.

Die Hi-tiermeldungen und das Marken einziehen mache ich am selben Tag. Vorzugsweise gleich am Tag der Geburt oder bei Nachtkalbungen am nächsten Morgen. Die Stanzprobe geht gleich mit der nächsten Milchabholung weg und normalerweise sind bei uns die Ausweise recht schnell da. Wenns natürlich wie an Weihnachten sehr viele Feiertage gibt, kann es schon mal länger dauern.
Mein Mann hat immer Witze darüber gemacht, "dass ich das Kalb am Liebsten noch im Mutterleib makieren wolle", aber wenns den mal mehr Kälber auf einmal gibt, ist er doch froh, dass ich das zeitnah mache.

Ich mach das auch so wie Annelie,
und den Spruch mit dem Markieren im Bauch hab ich auch schon zu hören bekommen ;D
Außerdem gehts Einziehen leichter, wenn sie noch ein bisserl k.o. von der Geburt sind. Mit ein paar Tagen gibts dann oft Rodeo bis die Marken drin sind
Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind. Albert Schweitzer

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8662
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Ohrstanzen bei Rindern
« Antwort #265 am: 30.12.22, 23:30 »
Sobald wir die Geburtsmeldung im Herdenmanager eintragen, wird im Stallbüro gleichzeitig die Ohrmarke beschriftet und die HIT Meldung gemacht. Mein Sohn markiert das Kalb, sobald es aus der Abkalbebox raus kommt ins Iglu. Die Stanzen kommen in die Tüte, diese 2 Türen weiter neben den Milchtank und die Sache ist erledigt.
Bei anderen Methoden hätte ich Bedenken, dass die Meldefrist von 7 Tagen überschritten wird. Oder die Ohrmarken irgendwo rumfliegen. ;)
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Offline elke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 100
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Ohrstanzen bei Rindern
« Antwort #266 am: 02.01.23, 14:54 »
Hallo ,

habe da mal eine Frage: was sollen die Proben beim Milchtank.  Bei mir kommen sie in den Postkasten.

Viel Freude weiter hin und bleibt gesund
           Gruß  Elke

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3376
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ohrstanzen bei Rindern
« Antwort #267 am: 02.01.23, 15:01 »
Der Milchfahrer nimmt sie mit.
So brauchen wir sie nicht mit der Post zu schicken.

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 6287
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Ohrstanzen bei Rindern
« Antwort #268 am: 02.01.23, 15:02 »
Hallo Elke,
das ist anscheinend von Bundesland zu Bundesland verschieden. Wir geben die auch in die Post, woanders nimmt der Milchfahrer die mit.