Autor Thema: Corona-Impfung V  (Gelesen 13445 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline samira

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1240
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Re: Umfrage die dritte: schon geimpft?
« Antwort #165 am: 17.11.21, 18:37 »
Ich habe heute einen Termin für die 3. Impfung gemacht am 15.12. Diesmal aber nicht im Impfzentrum sondern beim Hausarzt.
Opa bekommt im Januar die 3. Impfung und mein Mann muss erst einen Termin vereinbaren
Liebe Grüße Samira

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3253
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Re: Umfrage die dritte: schon geimpft?
« Antwort #166 am: 17.11.21, 19:40 »
Meine Tochter war heute mit Enkel beim Kinderarzt. Sie sagte, da standen mehr Erwachsene und warteten
als Kinder. Sie warteten alle auf die Impfung. Der Kinderarzt impft alle, die kommen wollen.
Gut zu wissen. Ich habe mich bei meinem HA noch nicht schlau gemacht, ob ich von ihm die 3. Impfung bekomme. Die ersten beiden hatte ich im Impfzentrum.

Offline messel

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 410
  • Geschlecht: Weiblich
  • Der Weg ist das Ziel !
Re: Re: Umfrage die dritte: schon geimpft?
« Antwort #167 am: 17.11.21, 19:43 »
Mein Mann und ich haben uns im mobilen Kurzentrum
die 3. Impfung geben lassen.

Da waren viele junge die auf die 1. Impfung gewartet haben.

LG.Helga

Offline Schwöschterli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 64
Re: Re: Umfrage die dritte: schon geimpft?
« Antwort #168 am: 18.11.21, 06:07 »

seit einer Woche habe ich die 3. Impfung - und wie bei den anderen Impfungen hatte ich ein etwas schwererer Oberarm und sonst nichts .

es ist ja wie immer - die Politik bestimmt -aber da wird ja meistens lange nur diskutiert!

ich bin dafür - kenne auch "Ungeimpfte", spreche auch darüber mit ihnen, aber jeder muss dann halt mit den Konsequenzen leben.

zum Glück gibt es auch noch andere Themen!

ich wünsche allen eine gesunde Adventszeit und auch positive Momente, liebe Grüsse vom Zürisee, s Schwöschterli


Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6022
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Corona-Impfung V
« Antwort #169 am: 18.11.21, 09:53 »
Der sonst so ruhige RKI Chef Prof. Wieler hat gestern eine sehr eindringliche Rede gehalten.
Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass damit noch der eine oder andere wachgerüttelt wird. DAS sollte doch jetzt jeder oder jede kapieren

Gleich zu Beginn spricht Prof. Wieler

https://youtu.be/lH-gpVGJRd8

400 Tote täglich. ....ich mag es mir nicht vorstellen..... :'(
« Letzte Änderung: 18.11.21, 13:32 von gatterl »
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

Offline mogli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2834
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Re: Umfrage die dritte: schon geimpft?
« Antwort #170 am: 18.11.21, 10:03 »
Ich habe aqm 1.12. Termin für die Booster.
Liebe Grüße Helga

Offline mamaimdienst

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 3909
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Corona-Impfung V
« Antwort #171 am: 18.11.21, 10:56 »
@gatterl: ich persönlich habe es aufgegeben. Ich kenne Impfgegener, die können mir kein stichhaltiges Argument liefern, warum sie immer noch nicht geimpft sind. Sämtliche fachlichen und sachlichen Argumente werden sich zurechtgebogen um ja auf Teufel komm raus bei seiner Meinung zu bleiben. Für mich sind das „spätpubertierende“…  :-\ :'(
Bevor man seine Feinde liebt, sollte man netter zu seinen Freunden sein. - Mark Twain-

Offline anka

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 527
Re: Corona-Impfung V
« Antwort #172 am: 18.11.21, 11:06 »
Unser Bundespräsident Steinmeier hat gesagt, was muss eigentlich noch passieren. Mei hilft alles nichts. So nach dem Motto " alle sind blöd nur ich erkenne was hinter der Impfung steckt"
Ich habe es ebenfalls aufgegeben.
Meine Tochter arbeitet im Kinderkrankenhaus. Jetzt ist sogar die Notaufnahme dicht. Aber die Impfgegner wissen bestimmt was dahinter steckt. Wenn die ein schwerkrankes Kind haben, dann hilft bestimmt auch das Wurmmittel oder Chlor.

Habe gerade gelesen
Wenn man tot ist, ist es für einen nicht schlimm. Schlimm ist es für die Anderen. Genauso ist es wenn man blöd ist.........

anka

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6984
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Corona-Impfung V
« Antwort #173 am: 18.11.21, 11:39 »
Hallo

gestern Abend war auf Stern TV auch das Thema impfen und Antigen Test (hab nicht alles gesehen)

Es ging darum, dass die Antigenwerte wichtig wären für die 3. Impfung
da wurde alles mögliche getestet ...
Genesen + Impfung
2 x geimpft
J&J

Der Antigenwert sollte über 1000 ? ? ? liegen
ein Test war (Genesen + Impfung) über 3000
J&J war unter 300

Ich muss mal den Beitrag raussuchen - falls ich ihn finde

Hab´s gefunden ... gleich am Anfang nach der Werbung
...
das mit den Werten ab Minute 42


Bleibt gesund
Beate
« Letzte Änderung: 18.11.21, 11:51 von Beate Mahr »
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline Caddy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 746
  • Wer Heiterkeit sät, wird Lebensfreude ernten
Re: Corona-Impfung V
« Antwort #174 am: 18.11.21, 12:46 »
hallo, ich bin vorm fernseher eingeschlafen, und als ich wach wurde, habs ich auch gesehen " stern tv ", das mit den antigenwerten usw.
keine gute-nacht-geschichte, kurz vor der nachtruhe. nachdem ich meinen ha bereits letzte woche angerufen habe, daß ich vorbei-kommen möchte und meinen antigentiter zu testen, wurde ich abgewiesen, mit der begründung, so ein test-titer
sagt alleine nichts aus, ob man geschützt ist oder nicht, man weiß einfach zu wenig über die ganzen zusammenhänge.
boosterimpfungen findet er evt. sinnvoll, aber nicht vor 6 monaten wartezeit vor der letzten impfung. was solls, ich denke
mir, der diesjährige winter wird genauso erfolgen wie der letzte , AHA, Maske,   vorsicht walten lassen, gesunde ernährung,
viel in der frischen luft aufhalten, die natürlichen abwehrkräfte stärken schadet nie, und vielleicht noch guter dinge sein.
Das Glück ist ein Mosaik, bestehend aus lauter unscheinbaren
kleinen Freuden.
LG Imke

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3541
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Corona-Impfung V
« Antwort #175 am: 18.11.21, 13:10 »
mein Mann hat weniger als 30 Antikörper,
Sohn, Freundin und ich haben jeweils knapp 1000 Antikörper.  Vollständig geimpft seit Ende Juni.
Wurde alles gemessen, weil wir mit meinem Mann an einer sehr kleinen Studie teilnehmen.

Empfehlung: alle sofort die Boosterimpfung, auch wenn erst knapp 5 Monate für uns vergangen sind und zwar am besten Kreuzimpfung. Also bekommen alle jetzt nächsten Dienstag Moderna bekommen und ich Biontech. 
Wobei andere wieder sagen keine Kreuzimpfung bei mRNA Impfstoffen, weil bringt nix.
Danach wieder Antikörpermessung und zusätzlich werden die T Zellen bestimmt.
Soweit der neueste Erkenntnisstand für uns persönlich.

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6022
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Corona-Impfung V
« Antwort #176 am: 18.11.21, 13:18 »
Ich finde gut, dass du deine Meinung geändert hast. Vor vier Wochen sagtest du noch ( meine ich mich zu erinnern) ihr würdet euch kein drittes Mal impfen lassen. Bestimmt haben das zu dieser Zeit noch mehr Leute gedacht als in der jetzigen Situation

Gut, dass wir die Möglichkeit haben.
Bei uns herrscht auch größer Andrang und ich bin froh, schon bald einen Termin gemacht zu haben
« Letzte Änderung: 18.11.21, 13:33 von gatterl »
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3541
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Corona-Impfung V
« Antwort #177 am: 18.11.21, 14:30 »
unser Doc hat momentan keinen Impfstoff. Erst nächste Woche.

Ich habe mich mit meinem Mann zu dieser Studie entschlossen und der Rest der Familie macht mit.
Die dritte Impfung an sich ist für mich persönlich nicht so wichtig.
Aber es gehört dazu und wir werden es durchziehen.
Interessant ist für uns eigentlich nur die T-Zellen Antwort bei meinem Mann.
Es ist zwar davon auszugehen, dass die paar T-Zellen die er überhaupt noch hat nicht viel ausmachen.
Bei uns hingegen sollte es gut ausssehen.

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3013
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Corona-Impfung V
« Antwort #178 am: 18.11.21, 17:04 »
Ich habe mich heute mit einem "alten" Bekannten unterhalten. ER ist längst geimpft,
seine Frau hält das alles für einen großen "Versuch an der Menschheit" und lässt sich
nicht impfen. Sind beides bodenständige Menschen. Soweit ich das beurteilen kann...
Deren erwachsene Tochter hat sich der Meinung der Mutter angeschlossen.
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6022
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Corona-Impfung V
« Antwort #179 am: 18.11.21, 18:01 »
Hallo,

und für mich ist eine Frechheit dieses Desaster in der Pflege einfach auf Ungeimpfte Menschen abzuwälzen. Es kann doch nicht sein dass man jahrelang die pflegerischen Berufe so vernachlässigt und bis zu 5000 (ich glaube Sarah Wagenknecht hatte neulich diese Zahl genannt) vorhandene Intensivplätze einfach nicht zur Verfügung stehen weil das Personal fehlt.

LG Mathilde
(die diesen Beitrag lieber nicht geschrieben hätte.......... :-X  )

Ach ja, Sahra Wagenknecht.....
Die Heldin der Ungeimpften...die sagt so schön, was man hören möchte...
Wenn die das sagt muss es stimmen.


Such dir eins aus:

https://correctiv.org/?s=Sahra+Wagenknecht


Irgendwann fand ich die garnicht so schlecht.
Besonders bezüglich ihrer Einstellung zur Landwirtschaft
Aber gut verkaufen kann sie sich, schau ihr gerne zu und recherchiere dann nach. ;)


Wobei im Gesundheitswesen wirklich vieles sehr schlecht läuft.
Aber nicht erst seit Corona und es haben sich sehr wenige ausser den Betroffenen darüber aufgeregt.
« Letzte Änderung: 18.11.21, 18:43 von gatterl »
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder