Autor Thema: Wäscheklammern :(  (Gelesen 10301 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lisa

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 597
Re: Wäscheklammern :(
« Antwort #15 am: 07.05.17, 10:46 »
ich habe einen Keller (mit Heizkörper) und sehr großem zweiflügligem Fenster, da trocknet meine Wäsche
sehr schnell und brauche  keine Wäscheklammern. Der Keller riecht nach frischer Wäsche ok, Wärme habe
ich kostenlos. Sehr selten hole ich mir Wäsche nach oben zum trocknen.
Glück ist das Einzige das sich verdoppelt,wenn man es teilt

Offline gatterlTopic starter

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6022
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Wäscheklammern :(
« Antwort #16 am: 07.05.17, 10:54 »
ich habe einen Keller (mit Heizkörper) und sehr großem zweiflügligem Fenster, da trocknet meine Wäsche
sehr schnell und brauche  keine Wäscheklammern. Der Keller riecht nach frischer Wäsche ok, Wärme habe
ich kostenlos. Sehr selten hole ich mir Wäsche nach oben zum trocknen.

Ich habe leider keinen Keller.
Ein Art nachträgliches Loch, kaum 170 hoch 3x4m - aber nur für Vorräte.

Versteht mich nicht falsch, ich kann mir natürlich immer wieder neue kaufen, so spottbillig die teilweise sind.
Ich mag das aber nicht und es ärgert mich, einfach so billig Glump zu kaufen.  >:(

Jetzt hab ich ja viele Tipps, da find ich bestimmt das richtige- und Luzia kommt ja auch bald.  ;)
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7418
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Wäscheklammern :(
« Antwort #17 am: 07.05.17, 11:37 »
kann dein Sohnemann dir nicht welche schnitzen..? ;)
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21227
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Wäscheklammern :(
« Antwort #18 am: 07.05.17, 11:57 »
Mich stören die Abdrücke nicht, wenn tatsächlich mal welche da sind.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline gatterlTopic starter

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6022
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Wäscheklammern :(
« Antwort #19 am: 07.05.17, 12:49 »
kann dein Sohnemann dir nicht welche schnitzen..? ;)
Er kann nur rund
« Letzte Änderung: 07.05.17, 13:15 von gatterl »
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Wäscheklammern :(
« Antwort #20 am: 07.05.17, 13:12 »
Ich habe leider keinen Keller.

Ich auch nicht, dafür hab ich jetzt aber Platz in meiner neuen Waschküche. Allerdings ist die auch ohne Fenster und ich häng meine Wäschen nach wie vor gerne auf die Wäschespinne.
Mir geht es wie dir Barbara, die "Klupperl" halten nicht so lange wie ich das gerne hätte.

Wie befestigt ihr denn eure Wäsche mit den Klammern? Mich haben immer die Abdrücke gestört die sie hinterlassen haben, ich hab die nicht mal mehr mit bügeln weg gebracht.
Ich benutzt jetzt schon seit mehreren Jahren keine Klammern mehr. Ich hab 2 Wäscheständer auf dem Balkon stehen wo ich die Wäsche drauf hänge, ganz selten dass mir mal der Wind ein Taschentuch oder so mitnimmt.

Wolke, mich stören die Abdrücke auch, aber die Klammern sind auf der Spinne bei Wind (und gerade der macht die Wäsche ja richtig weich und schnell trocken) unerlässlich. T-shirts hänge ich umgeschlagen auf die Leine, so dass der "Knick" in Achselhöhle ist und genau an den Achseln befestige ich auch die Klammern. Bei Hemden und Blusen befestige ich an der nicht sichtbaren Stelle unter dem Kragen. Bei Hosen immer am Hosenbund. Bei Wäsche ist es ja weitgehend egel (Hemden immer an der obersten Stelle der Träger).

Ich befestige die Teile genau anders als du Anneke..... ;D  Mir geht es wie Martina, mich stört das nicht und ich bügle auch kaum was  :-X
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline Anneke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2661
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wäscheklammern :(
« Antwort #21 am: 07.05.17, 13:22 »
Ich befestige die Teile genau anders als du Anneke..... ;D  Mir geht es wie Martina, mich stört das nicht und ich bügle auch kaum was  :-X

 :D :D Bin da kritisch, mag schon sein. Aber die schön taillierten kürzeren Hemden meines Sohnes werden ja außen getragen, das würde nicht nur ihn stören, wenn da Abdrücke zu sehe wären. Dasselbe bei meinen Blusen. Und T-Shirts, die an der Unterkante hingen, leiern schnell, ebenso Unterhemden usw. Dafür bin ich in anderen Dingen nachlässig (zu nachlässig ;D)

Geli, ist doch ok, wir dürfen GsD unterschiedlich ticken ;D
Zuviel nachdenken ist wie schaukeln, man ist zwar beschäftigt, kommt aber keinen Schritt weiter

Offline silberhaar

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2520
Re: Wäscheklammern :(
« Antwort #22 am: 07.05.17, 13:25 »

Ich habe einen Raum um Wäsche aufzuhängen.

T-Shirt lege ich entweder über eine runde Holzstange oder hänge sie wie auch Blusen auf einem aufblasbaren Kleiderbügel auf. Unterleibchen werden über das Seil gelegt. Unterhosen werden am Bund schön straff mit "Chlüpperli" (Wäscheklammern) aufgehängt. Beim zusammenlegen gibt das eine schönere Beige, weil so nichts zudammengekrungelt ist. Gebügelt wird nur das Nötigste.

Habe noch Chlüpperli die machen ihren Dienst ab nächster Woche schon 32ig Jahre.  ;D Egal ob Holz oder Plastik.

silberhaar

Offline gatterlTopic starter

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6022
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Wäscheklammern :(
« Antwort #23 am: 07.05.17, 13:28 »
  Ich bügle sehr wenig. Aber an mir ist es egal.
Da gibt es echt ganz verschiedene Befindlichkeiten.
Meine SM hat früher sogar BHs und Socken gebügelt.
Das hat sie, glaube ich, vergessen.
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

Offline silberhaar

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2520
Re: Wäscheklammern :(
« Antwort #24 am: 07.05.17, 13:33 »
Da gibt es echt ganz verschiedene Befindlichkeiten.
Meine SM hat früher sogar BHs und Socken gebügelt.

Ich hatte eine Arbeitskollegin, da gab es auch für die Unterhosen kein entrinnen, auch die bekamen immer einen Dampfstoss. ;)

silberhaar

Offline ANNALENA

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 593
Re: Wäscheklammern :(
« Antwort #25 am: 07.05.17, 14:40 »
Wie bügelt man einen Bh? ;D Lustig!

@Silberhaar, Dein Dialekt ist einfach so schön!! (Klüpperli)

Kathi

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7418
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Wäscheklammern :(
« Antwort #26 am: 07.05.17, 17:49 »
kann dein Sohnemann dir nicht welche schnitzen..? ;)
Er kann nur rund

schlag ihm mal Rundholzklammern (amerikanische Wäscheklammern) vor - da hat er keine Ausrede mehr ;o)
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline bienchen3

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1115
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wäscheklammern :(
« Antwort #27 am: 07.05.17, 21:03 »
Ich hab jetzt nochmal geschaut, ich hab mir Klammern von Hagspiel bei Amazon gekauft. Mich hat das auch so aufgeregt, dass die Klammern ständig in Einzelteilen waren.
Die hab ich jetzt den 4. Sommer, sind immer draußen bei der Wäschespinne. Bin echt zufrieden damit, halten auch Jeans oder Arbeitshosen sehr stabil an der Leine.
Im Haus hab ich einen Wäscheständer, da leg ich die Teile auch nur über die Stangen. So arg bügelfleißig bin ich auch nicht, meist reicht zusammenlegen und schön ausstreifen.
 
Sabine
« Letzte Änderung: 08.05.17, 12:30 von samy »
Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind. Albert Schweitzer

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1594
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Wäscheklammern :(
« Antwort #28 am: 07.05.17, 22:00 »
Meine Klammern sind auch schon etliche Jahre alt und tun es noch.

Blusen, Hemden, T-Shirts trockne ich allerdings fast ausschließlich auf Kunststoffbügeln. So habe ich die unschönen Abdrücke der Klammern bzw. den Überschlag der Leine nicht.
LuckyLucy

Offline gatterlTopic starter

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6022
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Wäscheklammern :(
« Antwort #29 am: 07.05.17, 22:10 »
Bienchen, Dein Tipp ist spitze, die hab ich jetzt gleich mal bestellt.
nebenbei....
Die Klupperl, die ich im Haus verwende halten auch ziemlich lange, aber die draussen sind echt nach einer Saison im Eimer, wenn sie nicht schon beim Auspacken auseinanderfallen.
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder