Autor Thema: Das Geheimnis der einzelnen Socken  (Gelesen 56052 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline reserlTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6244
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Das Geheimnis der einzelnen Socken
« am: 23.05.04, 15:56 »
Über daas Phänomen, das Socken so selten im Paar auftreten, haben wir uns in diesem Forum schon öfters unterhalten. 8)

Jetzt bekommen die einzelnen Socken eine eigene Box. ;D

Bitte schreibt hier eure Tipps und Erfahrungen rein, wie man dieses Problem in den Griff bekommen kann.
Dann haben wir alles übersichtlich gesammelt. ;)


Mein Wäschekorb mit den Einzelsocken wird immer voller und jetzt möchte ich ihnen ein für allemal den Kampf ansagen. 8)
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6017
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re:Das Geheimnis der einzelnen Socken
« Antwort #1 am: 23.05.04, 16:03 »
Reserl,
*mehrwiegrins*
da gibt es nur Eines:
Alle Socken die Du hast zusammenlegen und die anderen alle wegschmeißen. Dann hast Du wieder für einige Zeit Ruhe ;D
Liebe Grüße
Martina

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21384
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re:Das Geheimnis der einzelnen Socken
« Antwort #2 am: 23.05.04, 16:17 »
Na Martina, ich wette mit Dir, daß die Gegenstücke von den Einzelsocken, die Resrl jetzt wegschmeißen soll, garantiert dann in der Wäsche auftauchen, wenn die Altkleider samt Einzelsocken im Container sind! Und somit wieder ein Heer von neuen Einzelsocken den Wäschekrob bevölkert.

Meine Jungs klammern ja seit einiger Zeit jetzt auch mehr oder weniger begeistert ihre Socken zusammen vor dem Waschen, das hilft schon.

Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Trudi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 445
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Das Geheimnis der einzelnen Socken
« Antwort #3 am: 23.05.04, 19:52 »
Bis jetzt glaubte ich,das Problem mit den einzelnen Socken
komme nur bei mir vor.Ich kann mir einnfach nicht vorstellen,
wohin sie verschwinden.Einzelsocken konnen die Männer ja
als Stiefelsocken benutzen,das siieht niemand.Ich werde mir
vornehmen,nur noch von einer Farbe und gleichem Muster
Socken zu stricken,oder nur noch von einer Sorte zu kaufen.
Trudi.

Mathilde

  • Gast
Re:Das Geheimnis der einzelnen Socken
« Antwort #4 am: 01.06.04, 19:19 »
Hallo Martina,

ich habe das ja gemacht mit den Einzelsocken. Die entsorge ich immer als Putzlappen in der Werkstatt.
Aber..............der Korb ist schon wieder voll  :o :o.

Ob ich die wohl wieder alle .......... 8)

LG Mathilde

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6017
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re:Das Geheimnis der einzelnen Socken
« Antwort #5 am: 01.06.04, 20:39 »
Tja, Mathilde,
Du mußt natürlich vorher alle Ecken räumen und alle Socken waschen die Du nur finden kannst.
Bei mir war es mit Erfolg.
Liebe Grüße
Martina

Offline Mikki

  • *Landfrau*
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 313
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT *Bin on Tour*
Re:Das Geheimnis der einzelnen Socken
« Antwort #6 am: 01.06.04, 21:37 »
Hallo!
Eine mögliche Lösung zum Problem "Socken-Singles":
Wenn ich neue Socken kaufe, dann gern mehrere Paare von gleicher Farbe bzw. gleicher Musterung. Und tauchen dann Socken mal unter, so können aus den noch vorhandenen Socken neue Paare gebildet werden. Sollte dann mal ein einzelner Socken keinen Partner abkriegen, muss er auf der "Warteliste" bleiben, bis ein "Platz frei wird".  
Dieses  System funktioniert auch gut, wenn ein Socken eines Sockenpaares mal kaputt ist; so kann der andere als Ersatzsocken dienen.

 Viele Grüße! M. :D
 
   


« Letzte Änderung: 02.06.04, 08:31 von MWWM »
Fröhlich sein, Gutes tun, .....und die Frauen plaudern lassen!

Lasst es Euch gut gehen!
*************************************************  
:-)

meike

  • Gast
Re:Das Geheimnis der einzelnen Socken
« Antwort #7 am: 01.06.04, 23:50 »
Hallo

Bei mir ist es genau wie bei MWWM kaufe auch immer gleiche Socken, jeder  hat bei uns Socken  in  einer bestimmten Farbe oder mit Muster die nur einem zugeordnet werden. Dadurch erspare ich mir viel Zeit im zuordnen der Socken zur jeweiligen Person.

Gruß aus Baden Meike :)

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21384
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re:Das Geheimnis der einzelnen Socken
« Antwort #8 am: 02.06.04, 09:25 »
Das mit den vielen Socken einer Farbe, Muster und Größe ist ja gut und nett bei Erwachsenen mit  rel. gleichen Schuhgrößen.

Mein Kleiner hat aber nun mal erst Gr. 26 und der Große 36, da wird das ganze schon schwieriger ::) zumal ich neulich für mich Socken gekauft hatte in 39-41, die so eng waren, daß sie nun Junior hat, ich dafür aber seine 35-39er anziehen kann, die mir ja eigentlich viel zu klein sein müßten. Bei uns beiden geht das also einigermaßen mit den gleichen Socken.

Aber der Rest? Und Omas kaufen gern Partnerlook-Scoken für alle 4 Kinder, dann erwischt der Kleine die vom Großen und macht Kniestrümpfe daraus, geht ja auch noch, wenn man mal davon absieht, daß die Ferse dann irgendow an der Wade hängt ::) Aber der Große kriegt dann im Gegenzug die kleinen Socken man grade mit Müh und Not übern großen Zeh und zerreist schneller als Du gucken kannst...

Ein unleidiges Thema 8)



Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Garfield

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 127
  • Geschlecht: Weiblich
  • Eine Kuh macht Muh, viele Kühe machen Mühe
Re:Das Geheimnis der einzelnen Socken
« Antwort #9 am: 02.06.04, 09:51 »
Hallo,

dasSockenproblem hab ich auch. Meine Arbeitserleichterung dazu sieht so aus, dass ich alle Einzelnen die beim Wäschelegen anfallen an eine Wäscheleine klammere. Wenn ich dann wieder Wäsche lege spanne ich die Leine und hab so schneller den Kollegen gefunden(Es waren schon mal 3m eng bestückt). Manchmal sammle ich auch erst in einen Korb und dann müssen die Kinder mal zuordnen. Neulich waren so viele zusammengekommen, dass ich vor Ärger nur noch 10 Paar in jeden Schrank getan habe und frische Socken gab es nur, wenn die alten Paare auf rechts gedreht, gebracht wurden. Das kann mich auch auf die Palme bringen, wenn ich von vier Kindern die Muffelsocken umdrehen muss. Einmal hab ich den Kids auch gesagt, dass sie ihre Socken so bekommen, wie sie diese in die Wäsche bringen, sie ziehen sie aber auch so an, einer Rechts rum, einer Links rum. ::)

Wenn ich nur gleichfarbige/gemusterte Socken kaufe, passiert es mir, dass die trotzdem unterschiedlich aussehen, was Größe betrifft(einer war im Trockner,andere an der Leine), Farbe, ausgeleierter und enger Gummi, vom Schuhfutter verfärbt... da muss ich trotzdem wieder gucken
Siehst du einen guten Menschen, folge seinem Beispiel. Siehst du einen schlechten Menschen, dann vergewissere dich, dass du nicht seine Fehler hast.

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6017
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re:Das Geheimnis der einzelnen Socken
« Antwort #10 am: 02.06.04, 10:36 »
Hallo,
mit den "Sockenklößen" sprich nicht umgedrehte, zu Knödeln geformte Socken, da bekomme ich auch noch die Macke. Was ich immer rede: "Dreht die Socken um, weil die sonst nicht sauber werden und zieht sie auseinander!"
Immer bin ich hier die Doofe, die mit dieser unappetitlichen Aufgabe betraut ist.
Liebe Grüße
Martina

Offline Antonia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 476
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT- ein Lebenselexier für Frauen auf dem Lande
Re:Das Geheimnis der einzelnen Socken
« Antwort #11 am: 02.06.04, 17:11 »

mit den "Sockenklößen" sprich nicht umgedrehte, zu Knödeln geformte Socken,  weil die nicht sauber werden !"
Immer bin ich hier die Doofe, die mit dieser unappetitlichen Aufgabe betraut ist.


Das kenn ich auch, stell mich inzwischen auch "doof" und dreh die Dinger nimmer um oder zieh´s auseinander....dann steckt halt nach dem Waschen noch was drin....und der "Versäumer"  poppelt erst mal Heugras oder Stroh raus...beim anziehen.
Es ist hilfreiche Erziehungsmaßnahme, auch  wenn es dir als Hausfrau auch gegen den Strich geht, etwas zu waschen und im voraus zu wissen - so wird es nicht 100% sauber -
Übrigens, die Sockenklammern helfen dass es weniger "Sockensingles" gibt, über Ebay kommt man mit annehmlichen Preis dazu. Die lassen sich prima an die Leine klammern, weil Klammer schon integriert ist und auch den Trockner überleben die anstandlos.
herzliche Grüße aus dem Süden
Antonia

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7043
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re:Das Geheimnis der einzelnen Socken
« Antwort #12 am: 02.06.04, 17:36 »
Hallo

als bekennende ** böse Mama ** war ein ** Streik ** fällig  :o ::) :-[
wie so oft ...

Klare Ansage
Strümpfe die nicht rechts sind werden nicht gewaschen - ! - ? - ! - ?
auch für den Herrn Papa  :P

Tja was soll ich sagen ...
== >MAMA ich hab keine Socken ...
== >Beate mein Schrankfach ( Socken ) ist leer ...
So ein Pech  
Haben die 3 dann zusammen die Knäule beseitig ...
dann konnte ich auch wieder  
Für die Einzelgänger hab ich auch eine Korb ...
oft findet sich der eine oder andere wieder ...
fragt sich nur wann und ob sie dann noch passen  >:(  :(

Hab ja schon mal gefragt ...
wie wär´s mit einer Socken Praty  

Soll ein Witz sein ...

Gruß
Beate

Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6017
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re:Das Geheimnis der einzelnen Socken
« Antwort #13 am: 03.06.04, 06:44 »
Hallo Beate,
(Antonia,nicht böse sein, ich muß Euch jetzt gegeneinander Ausspielen)
Deine Methode gefällt mir gut.
Bei der Methode von Antonia hab ich nämlich am WE alles sauber aufgeräumt und geputzt und dann holt jemand neue Socken aus dem Fach. Socken, die entweder im Knaul oder einfach nicht umgedreht.
Nun zieht er so halb im Laufen oder gar auf der Treppe diese Dinger über. Zuerst umdrehen und was hab ich da?:
Den ganzen Dreck, sprich Stroh und Unrat was im Inneren der Socken war auf der Treppe liegen.
Dann kann ich wieder mit dem Besen rennen.
Das ist genau das was mich ärgert wenn jemand solche Socken in die Wäsche gibt. Ich kann sie dann umdrehen und bei mir im Hausarbeitsraum liegt dann der Mist.
Liebe Grüße
Martina

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7043
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re:Das Geheimnis der einzelnen Socken
« Antwort #14 am: 03.06.04, 08:24 »
Hallo Martina

oh ja ... Stroh - Heu - Getreide in oder an den Socken
es kotzt mich an ....

Weißt du was meine Mutter früher gemacht hat ...
Alle Socken in die Maschine
- waschen
- nach den ersten abpumpen abstellen
- alle Socken wenden !!!
- nochmal waschen

Weißt du wie ekelhaft nasse Socken sind ...

Aber (relativ) sauber waren sie an der Prozedur ;)

Besonders ärgert mich das Zeug an den selbstgestricken von GöGa ...
aber der hinterläßt die zumindest rechts ...
der macht die Käule nur mit den Kniestrümfen

herzliche Grüße
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka