Autor Thema: Schäferglück  (Gelesen 14705 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20579
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Schäferglück
« Antwort #15 am: 07.01.12, 10:02 »
Vierlinge? *wow*

Ich möchte bitte auch ein Foto :)
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Bärbel

  • Südhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1524
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Re: Schäferglück
« Antwort #16 am: 07.01.12, 12:32 »
Hallo
Das meiste was ich bis jetzt hatte waren Drillinge,aber das kommt auch nicht so oft vor bei meiner Rasse.
Ja, und Foto wäre schön.

Liebe Grüße aus Südhessen

Bärbel

Reiß den Faden der Freundschaft
nicht allzu rasch entzwei
wird er auch neu geknüpft
ein Knoten bleibt dabei

Offline suederhof1Topic starter

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4116
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Schäferglück
« Antwort #17 am: 07.01.12, 13:00 »
Bitteschön.......

mouhkouh

  • Gast
Schäferglück
« Antwort #18 am: 07.01.12, 13:20 »
Oh mein Gott, sind die putzig! Und die Mama kugelkuschelrund ;)
Gratulation!



Sent from my iPad using Tapatalk

Offline Lotta

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1803
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cowboyerin :o)
Re: Schäferglück
« Antwort #19 am: 07.01.12, 15:23 »
Danke für das Bild...
Die Mama ist so rund, da kann man sich tatsächlich vorstellen, dass die kleinen Lumpis da drin waren.
Herzallerliebst  :D
Schimpfe nie mit vollem Mund über Bauern

Offline suederhof1Topic starter

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4116
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Schäferglück
« Antwort #20 am: 07.01.12, 16:02 »
Die Mama sieht nur so rund aus, weil sie fast 6kg Wolle mit sich rumschleppt.. :o

Am Montag werden sie geschoren, dann ist sie wahrscheinlich mager. :-\

Nelly

  • Gast
Re: Schäferglück
« Antwort #21 am: 07.01.12, 16:14 »
Eben haben wir unsere ersten Lämmer für diesen Winter bekommen. Jetzt habe ich noch ca. 19 Schafgeburten vor mir. Ich hoffe, es geht alles gut.

Nell

Offline Islandskuh

  • Eschenlohe an der Loisach
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nimm es wie es kommt.
Re: Schäferglück
« Antwort #22 am: 07.01.12, 19:26 »
Hi!
Sind die Lämmer aber Süß.
Gruß
Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel, man weiß nie was man bekommt !

Offline Bärbel

  • Südhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1524
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Re: Schäferglück
« Antwort #23 am: 07.01.12, 19:44 »
Hallo

Wenn wir schon am Bilder schauen sind, hier ein mal Bilder von einigen meiner Lämmer.
Liebe Grüße aus Südhessen

Bärbel

Reiß den Faden der Freundschaft
nicht allzu rasch entzwei
wird er auch neu geknüpft
ein Knoten bleibt dabei

Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5608
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Schäferglück
« Antwort #24 am: 07.01.12, 20:00 »
Danke Euch für die Bilder! Schafe haben doch so etwas gemütliches  :)

Luna
« Letzte Änderung: 07.01.12, 20:14 von LunaR »
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6828
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Schäferglück
« Antwort #25 am: 07.01.12, 20:29 »
Hallo

Wie sieht das bei den Vierlingen aus.  Musst Du da zufüttern oder schafft das die Mama.
Meine Eltern haben auch Schafe und daher weiss ich, dass das eine ziemlich zeitraubende Aufgabe ist.
Goldig sind die Kleinen schon.  Mit den größeren Schafen hab ich auch schon unliebsame Begegnungen gehabt.
Besonders die Böcke sind ja manchmal nicht so berechenbar.

Marianne

Offline suederhof1Topic starter

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4116
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Schäferglück
« Antwort #26 am: 08.01.12, 09:41 »


Für mich ist die Lammzeit immer das schönste aber auch anstrengenste vom ganzn Betrieb.
Kälber sind ja auch ganz niedlich, aber die Lämmer rühren mir immer das Herz... :D
Bis zu einem bestimmten Punkt..... ;)
Dann wenn sie frech werden und aus den Höckern in den angrenzenden Stall verschwinden und dort alles auf den Kopf stellen,
wenn sie mich morgens schon von der Tür abholen und ich keinen Schritt ohne sie laufen kann ::)
Sie werden wir Kinder die nicht ohne Mama können.  :-\
Zur Zeit sind sie ja nur niedlich ,aber 3 Wochen später ausser Rand und Band. ::)

@Marianne
Im Moment fütter ich noch alle mit der Flasche. einer scheint mal ans Euter zu gehn und zu trinken.
Einen werde ich das Trinken am Euter noch beibringen und die beiden Kleinsten halte ich an der Flasche.
Alle Vier sind aber bei der Mama , damit sie im Frühjahr mit ihr und der Herde nach draussen können.
Wenn ich sie seperat aufziehe , hab ich das Problem, das ich keine Schritt ohne sie machen kann. Irgendwann kommt die Zeit, wo sie keine Milch mehr bekommen und dann sollten sie sich an die Herde halten.
Unseren Bock haben wir gestern mit ein paar anderen Schafen wieder nach draussen gebracht.
Er meinte auch, das er der Herr in der Box ist und alleine am Trog stehen muss. >:( ::)
Ausserdem konnten wir nicht streuen ohne , das einer ein Auge auf ihn hatte.......Männergetue.....aber gefährlich >:( >:(
LG Barbara

Offline suederhof1Topic starter

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4116
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Re: Schäferglück
« Antwort #27 am: 08.01.12, 09:43 »
@Bärbel
Ich trau mich noch gar nicht die Ohrmarken in die kleine Öhrchen einzudrücken.  :-[
Die sind doppelt so gross wie das Ohr.

LG Barbara

Offline ELLI47

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 918
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Schäferglück
« Antwort #28 am: 08.01.12, 11:02 »
Barbara
Vor Jahren hatte ein Schäfer in der Nachbarschaft seine Schafe.Er kam alle paar Tage mal schauen.
Da hatte eine Gejungt bei Eis und Schnee,zwei Stück.
Wir haben die Fam. mit einen großen Viehanhänger nach Haus geholt und unter die Lampe getan.
Als der Schäfer 2 Tage später wieder kam,hatten wir das Gefühl.wenn wir es nicht getan hätten,wär´s auch gut gewesen.

Sowas kann ich dann immer nicht verstehen,
was gibt es schöneres wie so kleine süße Viecher,egal welche Art.
Liebe Grüsse aus Schleswig-Holstein
    
        Elli

Offline Bärbel

  • Südhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1524
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Re: Schäferglück
« Antwort #29 am: 08.01.12, 11:18 »
@Bärbel
Ich trau mich noch gar nicht die Ohrmarken in die kleine Öhrchen einzudrücken.  :-[
Die sind doppelt so gross wie das Ohr.

LG Barbara

Hallo Barbara

Wenn ich welche habe die zu kleine Ohren haben,dann warte ich auch immer noch ein bisschen, bevor ich die Ohrmarkwn anziehe.
Liebe Grüße aus Südhessen

Bärbel

Reiß den Faden der Freundschaft
nicht allzu rasch entzwei
wird er auch neu geknüpft
ein Knoten bleibt dabei