Autor Thema: Waschmittel  (Gelesen 71889 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline reserlTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6244
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Waschmittel
« am: 25.06.03, 00:05 »
Die Weichspüler-Frage hat mich draufgebracht. 8)

Wir haben uns noch gar nicht über das wichtige Hausfrauenthema "Waschmittel" unterhalten. 8) ;D


Welche Waschmittel kommen bei euch zum Einsatz?
Markenwaschmittel oder "No name"-Artikel?
Wer nutzt das "Baukastensystem"?


Ich hab eigentlich keinen Favoriten. Ich kauf das Waschmittel dort, wo ich es günstig bekomme.  8)

Aber gut duften soll es freilich auch. ;)
Momentan ist "Burti" im Einsatz.  8)
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline Irmgard3

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 671
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Waschmittel
« Antwort #1 am: 25.06.03, 07:53 »
Ja reserl, ich bin seit ca. 20 Jahren ein Burtianwender. Habe alles damit gewaschen außer der Koch- bzw. weißen Wäsche. Vor einigen Jahren beschwerte sich meine Tochter, dass mit  burti die 30 Grad Wäsche nicht so gut riecht und auch nicht immer so sauber wird (trotz Flecken- Schweißränder-vorbehandlung). Seit dem habe ich Persil Megaperls für Buntwäsche im Einsatz und bin sehr zufrieden damit.
Vielleicht nur eine subjektibe Einschätzung.
Lebe, wie  du wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben.
(Christian Fürchtegott Gellert)

LilaLaune

  • Gast
Re:Waschmittel
« Antwort #2 am: 25.06.03, 08:18 »
Ich habe mit diversen Waschmitteln von diversen Herstellern rumexperimentiert. Eine ganze Zeit habe ich Spee Megaperls benutzt und war super zufrieden mit dem Waschergebnis und dem Geruch. Mittlerweile benutze ich die Flüssigwaschmittel von Aldi und bergeweise Entkalker, weil bei uns das Wasser super hart ist. Wir filtern hier vorher sogar unser Kaffee- und Teewasser sonst ist innerhalb einer Woche der Wasserkocher verkalkt. Seitdem ich hier wohne, hat meine Wäsche ihren frischen Geruch nicht mehr so intensiv und ich hatte eine Phase in der sämtliche Fleecehemden nach nassem Hund stanken. Ich hatte in der Zeit keinen Entkalker benutzt. Es ist also völlig egal ob ich ein Billig- oder Markenprodukt benutze, meine Wäsche müffelt ohne Entkalker schrecklich obwohl sie sauber ist.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21224
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re:Waschmittel
« Antwort #3 am: 25.06.03, 09:18 »
gute waschergebnisse hatte ich mit dem baukastensystem von SKIP, weil in vollwaschmitteln bereits eingebaute wasserenthärter kann ich mir bei unserem wasser wirklich sparen. mit skip ging das prima, einmal die grunddosierung und dann nach bedarf das fleckenmittel.

das ist ein super system, hat aber für mich 2 nachteile:
a) teuer
b) das pulver löst schlecht auf.

meine waschmaschine steht im bad und der abfluß geht, weil rpovisorisch nachträglich eingebaut, in die badewanne. hat den vorteil, ich kann sehen, wie dreckig die lauge wirklich ist  :o ::) und eben auch, welche pulver gut lösen und wleche nicht. bei skip hatte ich immer weiße körnige pulverrückstände in der maschine.
dagegen soll helfen, erst etwas wasser einzuspülen, weil das erste wasser gleich in den abflußschlauch geht und dann erst wm zuzugeben. das hat bei meiner maschine aber nicht funktioniert, bzw. war mir auch zu umständlich. außerdem hatte ich die rückstände trotzdem noch in der wanne.

und dafür dann das sowieso schcon teurere pulver kaufen? ne, wollte ich nicht.

da andere pulver sich auch nicht immer besser auflösen, nehme ich jetzt meistens für die buntwäsche flüssigwaschmittel. stallwäsche und sehr dreckige jungsklamotten bekommen pulverhaltiges vollwaschmittel, für oberhemden ein feinwaschmittel.

ich kaufe keine marken mehr. die mittel von aldi oder lidl waschen lt warentest genausogut wie eine marke und sind preiswerter. bei unserem wäscheaufkommen ein wichtiges argument ;)

@irmgard: burti ist ein feinwaschmittel, die haben auf grund ihrer zusammensetzung keine optischen aufheller. diese aber sind im vollwaschmittel die typischen fleckentfernenden stoffe.

*****
übrigens war das thema "erläutern sie die zusammensetzung und wirkung von vollwaschmitteln" meine prüfungsaufgabe in der 1jährigen fachschule, fach haushaltschemie--> 4 stunden klausur.

die einzelheiten hab ich aber schon wieder vergessen (über 10 jahre her) außerdem hat sich da einiges geändert.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline PeacefulHeidi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 907
  • Geschlecht: Weiblich
  • Den Morgen nicht vor den Abend loben!
Re:Waschmittel
« Antwort #4 am: 25.06.03, 13:07 »
Anfangs habe ich auch viel experimentiert mit Waschmittel. Doch meine Familie reagiert allergisch auf einige Produkte.

Aus diesem Grunde wasche ich nur noch mit Persil. Entweder mit den Megaperls oder mit dem Pulver. Ich würd auch lieber das billigere Waschpulver nehmen. So muss ich halt immer schauen, wer Persil im Angebot hat und dann zuschlagen!  ::)

Ottilie

  • Gast
Re:Waschmittel
« Antwort #5 am: 25.06.03, 13:18 »
Hallo Heidi,

mir hat mal eine Kinderärztin gesagt, dass Tandil von Aldi das Waschmittel sein, das die Haut am wenigstens reizt.

Ich nehme nur billige Waschmittel. Von den teuren, die ich ausprobiert habe, wenn ich mal stark verschmutzte Wäsche hatte, bin ich nicht überzeugt.

Ein Argument für teurere Waschmittel wäre der Geruch, ich nehme ungern Weichspüler. Allerdings kann ích draußen die Wäsche trocknen, der Geruch ist mir dann am liebsten.

Wenn meine Wäsche lange duften soll, lege ich ein paar Stücken duftende Seife zwischen die Wäsche - das genügt uns.

Offline PeacefulHeidi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 907
  • Geschlecht: Weiblich
  • Den Morgen nicht vor den Abend loben!
Re:Waschmittel
« Antwort #6 am: 25.06.03, 13:51 »
Moin Ottilie,

komischerweise ist der Juckreiz bei meinem Mann (er reagiert am extremsten) gerade bei Tandil von Aldi am schlimmsten!

Ich hab wirklich schon alles durchprobiert. Sunil, Burti, Ariel, Tandil, Maxi, Spee usw. ;)

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re:Waschmittel
« Antwort #7 am: 25.06.03, 19:17 »
Hallo,

ich hab am Anfang meines "Hausfrauendaseins" alles mit SKIP Baukastensystem gewaschen.

Eigentlich war ich auch recht zufrieden.

Bis, ja bis sich in meiner Waschmaschine ein BH- Bügel versteckt hat und mein Elektriker die Waschmaschine zerlegen mußte. :o
Der Heizstab, der im Fernseher zu sehen ist, wäre noch harmlos gegen den meinen....(ihr wißt schon, der von der Werbung mit Calgon)!!!!

Er hat mir dann geraten TANDIL herzunehmen und das mache ich jetzt auch.... ;)

Allergiker habe ich nicht in der Familie (zum Glück!!) :D

Viele liebe Grüße von Geli

Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline Irmgard3

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 671
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Waschmittel
« Antwort #8 am: 25.06.03, 21:38 »
Es ist mir klar, dass burti ein Feinwaschmittel ist, lb. martina.
Aber die bunte 30 Grad Wäsche kann ich ja nicht mit einem Vollwaschmittel waschen, welches optische Aufheller enthält. Da muß ja schon ein Buntwaschmittel her, wie z. B. Persil color
Viel Erfolg bei der Wäschepflege.

Ich habe früher die Buntwäsche (30 Grad) halt auch meist mit burti gewaschen und das war nicht befriedigend.
Lebe, wie  du wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben.
(Christian Fürchtegott Gellert)

Marille

  • Gast
Re:Waschmittel
« Antwort #9 am: 26.06.03, 08:43 »
Ich nehme eigentlich nur noch Flüssigwaschmittel.
Die Marke ist mir eigentlich "wurscht", da ich sowieso nur immer Waschmittel aus dem Angebot kaufe.
Und, ich hab ja gehört, man soll sowieso öfter die Marke wechseln.  ;)
Einen Entkalkerzusatz gebe ich immer zum Waschmittel bei, da wir hier sehr hartes Wasser haben.
Seit ich Flüssigwaschmittel verwende (nehm auch immer weniger Menge als angegeben und reicht auch leicht aus), gibt es bei der Wäsche auch keine Waschmittelrückstände mehr und die Wäsche "knirscht" nicht mehr.
Allerdings gebe ich hier die Schuld der Waschmaschine, denn mit dem "Weniger Wasserverbrauch" kann halt auch die Wäsche nicht mehr so sauber ausgewaschen werden .......
Für Buntwäsche kaufe ich das Color-Waschmittel ( obs was hilft, weiß ich nicht ? ) und für Weißes das normale Flüssigwaschmittel.
Wolle und Feines mit einem speziellen Flüssigwaschmittel.

Gruß Irmi  

Offline em

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 790
  • Geschlecht: Weiblich
  • ich habe diesen Tag , und das ist sehr viel.
Re:Waschmittel
« Antwort #10 am: 26.06.03, 08:54 »
 hallole,
will auch mal meine meinung hier dazugeben. wir verwendeten jahrelang nur ariel und ariel color, für feines sanso oder perwoll. mit der zeit wurde die kochwäsche und auch die schmutzwäsche nicht mehr so sauber. so bin ich auf persil umgestiegen und damit nun bei schmutz- und kochwäsche wieder zufrieden. auch tandil finde ich ned schlecht. zum bunten nehm ich nun persil color.  da mein einer sohn als metzger arbeitet, muss ich aber bei dieser kochwäsche das volle programm meiner waschmaschune (wasser plus, vorwäsche, fleckenprogramm) , fleckensalz benutzen. dauert 3 stunden, die wäsche, aber danach wirds doch wieder sauber. wie funktioniert das mit dem flüssigen waschmittel? sind die befriedigend? hab mirs schon überlegt für die dunklen sachen, aber noch nicht recht getraut.
grüssle em

Das Gras wächst nicht schneller,
wenn man daran zieht.

Offline Erika

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1291
  • Geschlecht: Weiblich
Waschmittel u. Fleckenentferner
« Antwort #11 am: 07.07.03, 11:20 »
Leider hat mein Sohnemann seine gute, helle Skaterhose zum Fussballspielen angehabt. Ich habe sie schon extra warm gewaschen, die Knie mit verschiedenen Mitteln vorbehandelt, sie wird nicht mehr sauber  ::) :\'(
Ich besitze Vorwaschspray von Aldi, Sil-Fleckenspray mit Reinigungsbenzin.... was gibt es noch alles und wer hat wirklich gute Erfahrungen mit einem Mittel gemacht  ???
Oxiclean und Co. ???

Offline Marylu

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 67
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es gibt erfülltes Leben trotz unerfüllter Wünsche
Re:Waschmittel
« Antwort #12 am: 07.07.03, 19:56 »
hallo Erika probiers mal mit Gallseife.
Hose am Fleck nass machen , mit Gallseife (gibts in jedem Supermarkt, ist nicht teuer)einreiben und noch etwas Spiritus drauf geben. Einen Tag lang einwirken lassen und dann ganz normal waschen, damit hab ich schon öfter Erfolg gehabt. Einen Versuch ists auf alle Fälle wert. Ich hab nichts anderes zur Fleckentfernung im Haus. Lass mich wissen obs geklappt hat.
Gruß Marylu
Marylu


Ist ein Wunsch erfüllt , bekommt er augenblicklich Junge .

Offline Erika

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1291
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Waschmittel
« Antwort #13 am: 20.07.03, 21:43 »
Das mit dem Spiritus habe ich natürlich sofort ausprobiert, aber der Fleck ist nicht rausgegangen. Ich habe mir dann im "DM" ACE-milde Bleiche und verschiedene Fleckenteufel gekauft. Die Hose ist wieder gesellschaftsfähig, nächstes Jahr ist sie eh zu klein.
Mit dieser Bleiche habe ich in den letzten Tagen sehr gute Erfahrungen gemacht. Einfach auf den Fleck geben, einwirken lassen, eventuell zusätzlich etwas beim Wassereinlauf der Maschine dazugeben. Bis jetzt hat es noch keine Farbe angegriffen - nur die Flecken  ;D

Offline Anita2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 133
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer, wenn nicht du, und wann, wenn nicht jetzt
Re:Waschmittel
« Antwort #14 am: 21.07.03, 19:50 »
Hallo,
noch ein Tipp zum Thema Waschmittel, habe irgendwo gelesen, glaube bei Stiftung Warentest, dass die flüssigen Waschmittel für schwarze und dunkle Sachen überhaupt keine anderen Bestandteile haben, als ein normales Color-Waschmittel, nur dass sie wesentlich teurer sind. LG Anita