Autor Thema: Fleckerlteppichreinigung  (Gelesen 21811 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline allgäurenateTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 201
Fleckerlteppichreinigung
« am: 30.12.06, 16:34 »
Hallo,

habe einen Fleckerteppich so sagt man in Bayern dazu, habe in immer im Sommer mit dem Hochdruckreiniger gewaschen und an-schließend in der Maschinenhalle trocknen lassen.
 Nun aber sieht er sehr unansehlich aus, die Farben sind ausgebleicht, und der Schmutz geht nicht mehr richtig raus. Wie putz ihr solche Teppiche oder welche Putzmittel würdet ihr nehmen.Danke


Allgäurenate >:(

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21224
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Fleckerlteppichreinigung
« Antwort #1 am: 30.12.06, 17:08 »
Wie groß ist er denn?

Kleinere Flickenteppichläufer kann man auch gut in der Waschmaschine waschen, mit Feinwaschmittel, hohem Wasserstand und nur vorsichtig schleudern.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1847
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Fleckerlteppichreinigung
« Antwort #2 am: 31.12.06, 07:43 »
Guten Morgen!

Ich hab auch einige Fleckerlteppiche, ziemlich große, die hab ich früher immer in der Badewanne gewaschen,was mit sehr viel Kraftaufwand verbunden war.Jetz wasch ich sie auch einmal im Jahr mit dem Hochdruckreiniger, allerdings nicht mit vollem Druck und mit der Düse nicht zu nah dran und ohne Reinigungsmittel.Ich mache die Teppiche gründlich nass danach richte ich mir einen Eimer mit Waschpulverlauge her,und mit dem Schrubber bürste ich sie dann ein.Mit dem Hochdruckreiniger wird das ganze wieder ausgespült.Getrocknet werden sie über dem Balkongeländer.

lg gundi
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Mathilde

  • Gast
Re: Fleckerlteppichreinigung
« Antwort #3 am: 31.12.06, 07:59 »
Hallo,

so werde ich es im Sommer mit meinem normalen Teppich auch machen. Meine Eltern waren mal als Rentner längere zeit (2 Monate) mit dem Wohnmobil in der Türkei und da hat meine Mutti gesehen wie die Frauen die besten handgeknüpften Teppiche raus haben, mit 2-3 Eimern Wasser nassgemacht, Seifenflocken drauf, ordentlich geschrubbt, dann wieder mit Wasser klargespült  und dann getrocknet. Sollen wieder wie neu ausgesehen haben. Wenn das funktioniert das wäre ja  8)

LG Mathilde

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6006
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Fleckerlteppichreinigung
« Antwort #4 am: 31.12.06, 08:58 »
Ich mache das auch immer mit Hochdruckreiniger. Auch so, wie Gundi schreibt. Damit sind zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen:
Erstens wird die Terrasse gewaschen bevor ich dort die Teppichaktion starte
und dann zweitens ist dann auch der Teppich sauber.

Übrigens habe ich mal für teures Geld in der Teppichwaschanlage waschen lassen. Haben wir hier in der Nähe- wohl eine der wenigen in Deutschland, die so ausgestattet ist. - Ist bekannt.
Aber der war nicht so sauber nach der Prozedur wie nach meiner Terrassenwaschaktion. Nur teuer!


Ich warte da eben immer einen heißen Sommertag ab, damit das Teil auch wieder rasch trocknet. Zum Trocknen hänge ich ihn über ein Brett, das ich mir mal extra so hergerichtet habe und das über den Zaun passt von Säule zu Säule.
Liebe Grüße
Martina

Stefanie

  • Gast
Re: Fleckerlteppichreinigung
« Antwort #5 am: 30.03.09, 10:21 »
Hallo!

Kann mir jemand sagen, ob ich einen Fleckerlteppich mit einem Teppich-Naß-Staubsauger auch reinigen kann? Ich habe einen Fleckerlteppich, der ist 12m lang (ganze Flurlänge) und da ist es verdammt schwierig, den auf der Terasse zu schrubben und dann zum Trocknen aufzuhängen. Durch das rumziehen von dem schweren Teil wird er vermutlich eher schmutziger als sauber....!
Oder soll ich mal mit Teppichschaum aus der Dose drübergehen? In einer Reinigung kostet 1 qm Teppich ca. 10 Euro....

lg     Stefanie
« Letzte Änderung: 30.03.09, 14:29 von Stefanie »

Offline Hopfi

  • Hallertau
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 940
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
Re: Fleckerlteppichreinigung
« Antwort #6 am: 31.03.09, 18:17 »
Meine Fleckerlteppiche haben mittlerweile alle Waschmaschinengröße. 8)
Hallo und auf ein Wiederschreiben

Offline winnipooh69

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 452
  • Geschlecht: Weiblich
BioTeppiche waschen!
« Antwort #7 am: 14.04.09, 17:43 »
Also ich habe für meine Tochter solche BioTeppich ähnlich wie die von Haba nur noch schöner und etwas günstiger. Nun möchte ich die Reinigen die letzten 2 Jahren waren Sie sehr sauber gewesen, absaugen und einfrieren mind. 4 Wochen und alles war gut gewesen.
Jetzt sind wirklich etwas schmudelig geworden.
Wie bekomme ich Sie sauber ohne grosse Verlsute, da ich diese nicht chemisch reinigen lassen will. Grösse 150 cm x 120 cm kann ich die mit dem Hochdruckreiniger waschen und gut trockenen und muss ich diese dannnoch imprägnieren ist ja auch wieder chemie.
Welches Waschmittel nehme ich Wollwaschmittel oder was sind so richtige dicke Baumwollteppiche!

Wer weiss Rat und möchte Helfen?

Vielen Dank im voraus! ;D

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9823
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Fleckerlteppichreinigung
« Antwort #8 am: 21.01.15, 19:58 »
Wie bekommt man Handwebteppiche aus Schafwolle wieder sauber?
Angeblich würde durch die chemische Reinigung die natürliche Schutzschicht des Wollteppiches verloren gehen und der Teppich wäre  in Zukunft nicht mehr so schmutzabweisend?

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Fleckerlteppichreinigung
« Antwort #9 am: 21.01.15, 20:40 »
Wie bekommt man Handwebteppiche aus Schafwolle wieder sauber?
Angeblich würde durch die chemische Reinigung die natürliche Schutzschicht des Wollteppiches verloren gehen und der Teppich wäre  in Zukunft nicht mehr so schmutzabweisend?

Ab in den Schnee und dann mit dem Teppichklopfer drauf  ;D......so lange den Platz wechseln, bis der Schnee darunter sauber ist....

Ich hab am letzten Tag mit Schnee dran gedacht und alles was nicht in die Waschmaschine kann, rausgetragen. Letztes Jahr hatten wir ja keinen Schnee umso notwendiger war es jetzt  ;)
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline Milli

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1081
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fleckerlteppichreinigung
« Antwort #10 am: 21.01.15, 20:43 »

Hab diese Tage meinen Teppich auch raus in den Schnee,der blieb ganz sauber.Also leistet der Roboter gute Dienste.

LG milli

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Fleckerlteppichreinigung
« Antwort #11 am: 21.01.15, 20:44 »
Hab diese Tage meinen Teppich auch raus in den Schnee,der blieb ganz sauber.Also leistet der Roboter gute Dienste.

LG milli

Fährt denn der Roboter auch über Schafwollteppiche, die als Bettumrandung liegen  ???
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6006
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Fleckerlteppichreinigung
« Antwort #12 am: 21.01.15, 23:09 »
Hallo Geli,
bei mir schon. War noch nie ein Problem mit den Schafwollteppichen. Nur der leichtere Fleckerlteppich den ich in der Stube mal hatte und bei den Gästen oben so total leichte Fleckerlteppich die klappt er um oder schiebt er zusammen.
Die tu ich dann vorher weg. Und den in der Stube hab ich immer nach einer Tour wieder umgeschlagen. Manchmal blieb die Ecke auch liegen.
Liebe Grüße
Martina

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9823
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Fleckerlteppichreinigung
« Antwort #13 am: 22.01.15, 07:15 »
Hallo Geli,
den Schnee für die Teppiche habe ich absolut verpeilt. Vielleicht fallen doch noch ein paar Zentimeter Schnee herunter.

Offline SiegiKam

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1084
  • Bayern
Re: Fleckerlteppichreinigung
« Antwort #14 am: 23.01.15, 06:32 »
Den Schafwollteppich habe ich mit einem extra Waschmittel für Schafwolle (Bioladen) im Sommer draußen gewaschen, mit Gartenschlauch und Schrubber auf einer großen Plastikfolie. Wurde schön sauber, aber irre schwer. Wir haben ihn danach auf Malerböcken mit Holzstangen dazwischen zum Trocknen aufgehängt und da muss es dann lange trocken bleiben bis der wieder getrocknet ist. Bei manchen Sommern gar nicht möglich. Die Malerböcke und die Holzstangen muss man vorher auch schrubben, dass nichts daran ist.


Siegi
Leben und leben lassen