Autor Thema: Molkerei untersagt Einsatz von Glyphosat ???  (Gelesen 36562 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5383
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Molkerei untersagt Einsatz von Glyphosat ???
« Antwort #135 am: 09.12.17, 17:12 »
Es gibt vermutlich bzw. sicher mehrere Gemeinde, die das nun einführen wollen. Und auch viele Privatpersonen werden vermutlich bei einer Neuverpachtung darauf anspringen.
Enjoy the little things

Offline Paule

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 265
Re: Molkerei untersagt Einsatz von Glyphosat ???
« Antwort #136 am: 09.12.17, 18:37 »
Ich vermute mal:Die Kirche wird da drauf abfahren. Die hat hier 140 ha (Wer weiß wieviel noch , die an die Verkäufer zurück gepachtet sind) Allerdings ist hier gerade für 12 Jahre  neuverpachtet worden.

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5383
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Molkerei untersagt Einsatz von Glyphosat ???
« Antwort #137 am: 09.12.17, 20:47 »
Daran hatte ich auch gedacht. 8) Unsere Pachtverträge sind aber auch noch relativ neu. Wer weiß was bis in 10 Jahren ist.
Enjoy the little things

Offline Paule

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 265
Re: Molkerei untersagt Einsatz von Glyphosat ???
« Antwort #138 am: 09.12.17, 22:14 »
Dann  seh ich das Gras von unten wachsen............(Ich vermute mal:Das erfreut sicher ne ganze Menge Leute)

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6789
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Molkerei untersagt Einsatz von Glyphosat ???
« Antwort #139 am: 10.12.17, 11:48 »
Hallo

ich kot*** im Kreis ...

Wiesbaden verbietet Glyphosat

Den Bauern verbieten ... aber im urbanen Bereich weiter einsetzten ...
scheinheilig und verlogen ...

Fehlt nur noch, dass die Wasserversorger in Kooperationen damit ankommen
aber da sammele ich schon Gegenargumente ...

Gruß
Beate
Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka