Rund um den Garten > Rosige Zeiten

Alte Rosen

(1/16) > >>

jägerin:
Hallo,
Wo steht noch eine Alte Rose im Garten ?
Ich meine die einmalblühenden duftenden  historischen Strauchrosen in rosa oder weiß, die schon bei Oma  da waren- Bauernrosen eben .
Albas, Gallicas, Zentifolien. 
 Bei uns sinds zwei weiße- Alba Maxima  und Alba Semiplena , beide vermehren sich, da wurzelecht auch über Ausläufer...
 Dazugekommen sind die letzten Jahre noch einige aus Rosenschulen.

Habe Interesse an Austausch!
 Gerda
 

steilufer:
Hallo Gerda,

bei uns steht eine "Oldenburger Wallrose".
Heißt so,weil sie auf den Wallanlagen,Oldenburg/Holstein gefunden wurde,sie blüht rosa.Leider weiß ich ihren lateinsichen Namen nicht.Da sie sich aber in der Tat über Wurzelauslüfer vermehrt,könnte sie für Dich interessant sein.

Uschi-:
Hallo Gerda,

habe eine weiße "Eden Rose" einmal blühend (aber ganz kleiner Nachflor) und eine rosa "Mary Rose" von 1600 oder so.
Leider bekommen beide schnell Rosenrost. :-\

Von der Mary Rose habe ich im Frühjahr erstmalig einen Bodenausläufer bekommen, mal schauen obs was wird. Sie duftet sehr gut.

Versuchs aber auch ständig mit Stecklingen, hat aber noch nicht geklappt  :-\

Hast Du Fotos Deiner Rosen ?
Stelle mal welche von meinen (blühen zur Zeit) rein, jetzt ist´s aber dunkel ...

Gruß
Uschi


jägerin:
Hallo Ihr Zwei,
 @steilufer: ja , ich denke das ist auch so eine . Es gibt ein Buch aus Schleswig- Holstein von Gerda Nissen" Alte Rosen" ( nicht ich) worin Sie von Ihren Funden und der Suche nach Name und Geschichte erzähit! Vorsicht- süchtigmachend.
Wenn Du an Tausch interessiert bist, kannst du gerne einen Ausläufer haben. Aber allein wegen des "haben wollens" habe ich dashier nicht  angefangen.!
 @uschi: bin nicht geübt im Bildereinstellen, werdes aber mal versuchen wenn Zeit ist. ...Allerdings blühren meine Rosen noch nicht,hier im Schwarzwald ist alles etwas später...
Eden Rose und Mary Rose zählen , soweit ich weiß zu den " Englischen Rosen, d.h. gezüchtet(z.B. von David Austin) aus eben den Alten Sorten mit Duft und robustem Wuchs und dem Vorzug gegenüber den Alten Sorten, daß sie öfterblühend sind . Da sind dann auch moderne Farben dabei, gelb oder lachs.
 Ich hab ein paar englische auch , damit hat aber erst die Suche nach den Alten richtig angefangen.
Und wir ( also nicht nur ich) haben hier in unserem Klima immer auch Probleme mit Frosthärte und eben auch Sternrußtau. Gibts bei den "Alten" kaum...
Darum liebe ich Sie so.
Für Rosenfreunde eine Tolle Seite zum Stöbern:
http://www.rosenfoto.de

steilufer:
Hallo Gerda,

danke für den Rosenbuchtipp :D.Ich werde auf jeden Fall versuchen,mir das Buch zu besorgen.

Wann ist das Stechen der Wurzelausläufer am Besten?Davon habe ich keine Ahnung :'(.Wenn ich dann Deine adresse habe,schicke ich Dir gerne was davon :D :D.

Herzliche Grüße
Karen von der Ostsee

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln