Betriebliches > Außenwirtschaft

Heuernte

(1/62) > >>

Bärbel:
Hallo

So früh wie dieses Jahr haben wir noch nie Heu gemacht.
Die ersten 5 ha sind zu Hause,aber der Ertrag ist sehr schlecht. Es fehlen 2/3 des Ertags. Von den 5 ha hat es nur 38 Ballen von 1,20m gegeben.
Wie sieht es bei Euch aus?

Jochen:
ich lass morgen pressen. Ertrag vermutlich auch miserabel, dafür Qualität top.
Heuen muß man, wenns Wetter passt. Ich denke, wenn der ersehnte Regen kommt, wächst an den zweiten Schnitt mehr ran, als an die noch stehenden Bestände und wenn es trocken bleibt, werden auch die stehenden Bestände weniger

Tormenta:
Was sprecht ihr von Heu, das kann es ja wirklich nicht sein, bei uns ist noch nicht mal ein Samen im Boden. Wir haben eigentlich immer noch ..... z.t. kalt regen und wenns rund laueft auch Schnee. Wenns bei euch so lauft koennt ihr noch einige Schnitte machen.

Tormenta

Bullenmafia:
mein Mann war auch entsetzt als ich ihm erzählt habe, das schon welche Heu machen, wir hatten diese Tage noch Bodenfrost, vor Juni gibt es sicher kein Heu. Außerdem ist bei uns der 1. Schnitt Altheu, also darf es auch alt sein. Wenn es zu jung ist, bekommen meine Kälber alle Durchfall. Außerdem was will man Heu machen, wenn eh nix steht.
LG Petra

Bärbel:

--- Zitat von: Bullenmafia am 08.05.11, 19:07 ---mein Mann war auch entsetzt als ich ihm erzählt habe, das schon welche Heu machen, wir hatten diese Tage noch Bodenfrost, vor Juni gibt es sicher kein Heu. Außerdem ist bei uns der 1. Schnitt Altheu, also darf es auch alt sein. Wenn es zu jung ist, bekommen meine Kälber alle Durchfall. Außerdem was will man Heu machen, wenn eh nix steht.
LG Petra

--- Ende Zitat ---

Meinen Schafen ist so zartes Heu lieber wie Altes. Und das Gras hat schon kräftig geblüht und wenn kein Regen kommt wird es,wie Jochen schon schreibt, auch immer weniger.
Bodenfrost hatten wir auch, aber es hat mit dem Heu trotzdem gut geklappt.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln