Bäuerinnentreff

Rund um den Garten => Zierpflanzen in Haus und Garten => Thema gestartet von: mary am 23.04.19, 07:11

Titel: Strauch- und Staudenpäonien II
Beitrag von: mary am 23.04.19, 07:11
Hab mich gestern sehr gefreut, alle Stauden- und auch die Strauchpäonien haben ausgetrieben.
Find besonders die Staudenpäonien so unwahrscheinlich praktisch, weder Schnecken noch sonstige Schädlinge hatte ich bis jetzt mit ihnen, 2 mal intersektionell schieben auch ganz schön an.
Irgendwie kann ich verstehen, dass man mit diesen Pflanzen zum Sammler werden kann. Schade, der Platz wird inzwischen knapp für weitere Päonien.


******
Teil 1 (https://www.agrar.de/landfrauen/forum/index.php?topic=4442.0)
Titel: Re: Strauch- und Staudenpäonien II
Beitrag von: goldbach am 23.04.19, 13:14
Mit Erstaunen sah ich gestern, dass die dunkelrote Pfingstrose kurz vorm aufblühen ist.... wir haben Osterwoche!
Titel: Re: Strauch- und Staudenpäonien II
Beitrag von: gammi am 23.04.19, 17:24
Ostern ist halt dieses Jahr spät. Aber ich war auch ganz erschrocken, dass die Pfingstrosen schon so weit sind.
Titel: Re: Strauch- und Staudenpäonien II
Beitrag von: saba am 07.06.19, 13:56
Die (Namen weiß ich leider nicht) blüht heuer super schön.
Auch die Bienen haben Freude an ihr.

Titel: Re: Strauch- und Staudenpäonien II
Beitrag von: Marina am 07.06.19, 19:01
Die schauen super schön aus  :D
Titel: Re: Strauch- und Staudenpäonien II
Beitrag von: Morgana am 07.06.19, 19:56
ich habe die gleichen, weiß aber auch nicht mehr wie die heißen.
Hoffentlich bleibt das Wetter ruhig, dann haben wir noch ein bischen länger freude dran.
Titel: Re: Strauch- und Staudenpäonien II
Beitrag von: Mastreh am 07.06.19, 22:02
Hab auch so eine, weiß aber auch keinen Namen
Titel: Re: Strauch- und Staudenpäonien II
Beitrag von: Vöglein am 09.06.19, 12:45
.....wünsche euch viel spaß mit euren schönen pfingstrosen und schicke
blumige grüße aus meinem garten
Titel: Re: Strauch- und Staudenpäonien II
Beitrag von: gammi am 10.05.20, 15:15
Startschuss. Die ersten Blüten sind geöffnet.
Titel: Re: Strauch- und Staudenpäonien II
Beitrag von: Ricka am 10.05.20, 16:35
Oh die blühen schon schön da brauchen meine noch ein wenig.
Titel: Re: Strauch- und Staudenpäonien II
Beitrag von: pauline971 am 10.05.20, 20:59
Meine auch noch ein wenig Wärme. Aber sind kurz vor dem Aufschnappen.
Titel: Re: Strauch- und Staudenpäonien II
Beitrag von: gschmeidlerin am 10.05.20, 21:29
Ich hab auch so eine schön rote, die ist immer die erste und blüht auch in diesem Jahr schon!
Titel: Re: Strauch- und Staudenpäonien II
Beitrag von: Wiese am 31.05.20, 07:56
Dier ersten Pfingstrosen sind startklar zum blühen.

Allen schöne Pfingstfeiertage.
Titel: Re: Strauch- und Staudenpäonien II
Beitrag von: Luxia am 31.05.20, 08:18
Ich habe mich so gefreut als die ersten Knospen an den beiden Pfingstrosen zu sehen waren. Leider wird aber wohl nur eine blühen, denn bei der anderen sind die kleinen Knospen hart und braun geworden. Letztes Jahr war das bei beiden so. Woran liegt das? Sind die Blüten erfroren?
Titel: Re: Strauch- und Staudenpäonien II
Beitrag von: pauline971 am 31.05.20, 14:20
Meine Pfingstrose blüht pünktlich zu Pfingsten  :D
Titel: Re: Strauch- und Staudenpäonien II
Beitrag von: Nanne am 01.06.20, 08:54
Muss/soll man bei Päonien nach der Blüte die Samenstände abschneiden? Bei den normalen Pfingstrosen mache ich das.

lg
Nanne
Titel: Re: Strauch- und Staudenpäonien II
Beitrag von: MeLissa am 01.06.20, 21:22
Ich habe mich so gefreut als die ersten Knospen an den beiden Pfingstrosen zu sehen waren. Leider wird aber wohl nur eine blühen, denn bei der anderen sind die kleinen Knospen hart und braun geworden. Letztes Jahr war das bei beiden so. Woran liegt das? Sind die Blüten erfroren?

Das hat eine meiner beiden Pfingstrosen auch, zumindest ca. die Hälfte der Blüten ist so. Ein Teil blüht, ein Teil ist braun und hart. Die sind vielleicht 3 m auseinander. Der anderen fehlt gar nix. Total komisch.
Titel: Re: Strauch- und Staudenpäonien II
Beitrag von: gina67 am 01.06.20, 22:00
Ich habe mich so gefreut als die ersten Knospen an den beiden Pfingstrosen zu sehen waren. Leider wird aber wohl nur eine blühen, denn bei der anderen sind die kleinen Knospen hart und braun geworden. Letztes Jahr war das bei beiden so. Woran liegt das? Sind die Blüten erfroren?

Das ist eine Pilzerkrankung. Die braunen Knospen müssen abgeschnitten und entfernt werden. Es gibt auch ein Spritzmittel, da müsste man im Fachhandel nachfragen.
Titel: Re: Strauch- und Staudenpäonien II
Beitrag von: MeLissa am 03.06.20, 20:59
Danke für den Hinweis. das mache ich morgen gleich mal.