Autor Thema: Etikettiermaschine/Waage incl Etiketten  (Gelesen 3157 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline zwaggeTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 998
Etikettiermaschine/Waage incl Etiketten
« am: 21.11.21, 21:29 »
Grias eich,
Habt ihr in der Direktvermarktung Waagen mit Etikettendrucker, oder extra Etikettendrucker?

Mich würde interessieren welche ihr habt und wo da ungefähr die Preise liegen, oder ob nicht ein einfacher Etikettendrucker für meine Zwecke/den Anfang reicht.

Wir schlachten so 3x imJahr ein Rind und jetzt haben wir dann auch wieder Käse. Jetzt haben wir uns gedacht, "professioneller" schaut es aus, wenn wir da richtige Etikettendrucker drucken würden.
In der einfachen Variante würde ich die Etikettendrucker drucken und Gewicht und Preis von Hand drauf schreiben, lieber wäre mir aber so eine Waage, die das Etikett gleich fertig druckt.
Könnt ihr mir da helfen?
Die Tests im Internet helfen mir da auch nicht weiter, oder ich suche falsch....
Ganz liebe Grüße
Birgit

Offline Annina

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 490
  • Geschlecht: Weiblich
  • hab Sonne im Herzen
Re: Etikettiermaschine/Waage incl Etiketten
« Antwort #1 am: 22.11.21, 08:45 »
Hallo,
wir verpacken auch so ca. 3 Tiere pro Jahr und einiges an Käse. Ich habe eine Waage, die mir den Preis/Kg anzeigt, beim Käse schreibe ich dann Gewicht, Preis und Datum per Hand drauf. Fürs Fleisch drucke ich die Etiketten mit dem Datum, da ist dann einfach kein Gewicht drauf.
Ich habe eine alte Etikettierwaage geschschenkt bekommen, müsste sie aber noch einstellen lassen und das hab ich bis jetzt noch nicht gemacht. Praktisch wäre es schon, vor allem beim Käse würde es mir einiges an Arbeit ersparen. Wegen dem professionellen Aussehen stört mich das nicht ;) :)
Wegen einem neuen Gerät kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Ich habe aber auch schon geschaut, die Preise haben mich aber davon abgehalten, weiter zu suchen 8)
Liebe Grüsse, Annina

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.  Aristoteles

Offline zwaggeTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 998
Re: Etikettiermaschine/Waage incl Etiketten
« Antwort #2 am: 24.11.21, 13:07 »
Vielen Dank Annina,
Dann werden wir uns für den Anfang auchmal einen Etikettendrucker zulegen.
Ganz liebe Grüße
Birgit

Offline zwaggeTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 998
Re: Etikettiermaschine/Waage incl Etiketten
« Antwort #3 am: 19.12.21, 13:26 »
Wir haben uns jetzt den brother QL 810W gekauft. Da kann ich ine Endlosrolle oder abgeteilte Etiketten einlegen, bei der Endlosrolle schneidet er selber ab.
Bis jetzt hab ich noch nicht viel gemacht, erst ein paar Probeläufe und ein Aufwärmen mit der Software aberwird schon. Morgen bekommen wir den 2. Teil unseres Käses. D werd ich dann in Seriendruck gehen.
Ganz liebe Grüße
Birgit

Offline bienchen3

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1183
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Etikettiermaschine/Waage incl Etiketten
« Antwort #4 am: 07.05.24, 21:49 »
Wir haben uns jetzt den brother QL 810W gekauft. Da kann ich ine Endlosrolle oder abgeteilte Etiketten einlegen, bei der Endlosrolle schneidet er selber ab.
Bis jetzt hab ich noch nicht viel gemacht, erst ein paar Probeläufe und ein Aufwärmen mit der Software aberwird schon. Morgen bekommen wir den 2. Teil unseres Käses. D werd ich dann in Seriendruck gehen.

Birgit,

wie bist Du mit dem Etikettendrucker zufrieden? Und wie mit der Software? Ich hab bis jetzt einen DYMO Labelwriter, der hat mir für den Käse eigentlich immer gereicht. Mehr hatte ich ja nicht. Aber jetzt mit dem Hofladen wirds definitiv mehr. Müsste mal die Preise für die Etiketten vergleichen, was mich das ganze dann kostet.

@all: Wie druckt ihr die Etiketten? Mit Etiketten-Papier im Drucker? Dann brauch ich vermutlich einen Laserdrucker, weil die Tinte verwässern wird im Kühlschrank oder?
Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind. Albert Schweitzer

Offline Hamster

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1421
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Etikettiermaschine/Waage incl Etiketten
« Antwort #5 am: 07.05.24, 22:29 »

Hallo Bienchen,
wir drucken immer mit LAserdrucker.
Haben aber immer unsere Standardetiketten.
mehrere Etiketten, mit gleichem Gewichtsinhalt gleicher Rezeptur.
Gedruckt habe ich immer auf DNA4 Bögen.
Meistens Adressetikettgröße.

Musst du Gewicht und Preis auch drucken?
es gibt doch auch Etikettdruckende Waagen.

Herzliche GRüße
Liebe Grüße
sagt der Hamster

Offline perle

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 932
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Etikettiermaschine/Waage incl Etiketten
« Antwort #6 am: 08.05.24, 06:12 »
Hallo Bienchen,
wir haben eine Bizerba-waage, die auch Etiketten drucken kann- ganz praktisch, weil die selbst ausrechnet wie lange haltbar, wenn eine MHD_Tagezahl hinterlegt ist.
Und wir  haben Etiketten, die wir übern PC ausdrucken (Sehen bissle schöner aus)
lg Perle

Offline Bärbel

  • Südhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1636
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Re: Etikettiermaschine/Waage incl Etiketten
« Antwort #7 am: 08.05.24, 07:50 »
Wir haben uns jetzt den brother QL 810W gekauft. Da kann ich ine Endlosrolle oder abgeteilte Etiketten einlegen, bei der Endlosrolle schneidet er selber ab.
Bis jetzt hab ich noch nicht viel gemacht, erst ein paar Probeläufe und ein Aufwärmen mit der Software aberwird schon. Morgen bekommen wir den 2. Teil unseres Käses. D werd ich dann in Seriendruck gehen.

Birgit,

wie bist Du mit dem Etikettendrucker zufrieden? Und wie mit der Software? Ich hab bis jetzt einen DYMO Labelwriter, der hat mir für den Käse eigentlich immer gereicht. Mehr hatte ich ja nicht. Aber jetzt mit dem Hofladen wirds definitiv mehr. Müsste mal die Preise für die Etiketten vergleichen, was mich das ganze dann kostet.

@all: Wie druckt ihr die Etiketten? Mit Etiketten-Papier im Drucker? Dann brauch ich vermutlich einen Laserdrucker, weil die Tinte verwässern wird im Kühlschrank oder?

Hallo bienchen
Ich habe einen  brother QL 1050 und bin sehr zufrieden damit. Ich habe Endlosrollen in verschiedenen Breiten, so kann ich die Etiketten individuell erstellen, je nachdem für was ich sie brauche. Für die verschiedenen Produkte habe ich die Etiketten abgespeichert und kann mir dann immer die passende Menge mit dem passenden MHD erstellen.
Ich hebe jedes Etikett mit unserem Hoflogo personalisiert.
Liebe Grüße aus Südhessen

Bärbel

Reiß den Faden der Freundschaft
nicht allzu rasch entzwei
wird er auch neu geknüpft
ein Knoten bleibt dabei

Offline samy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1819
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Etikettiermaschine/Waage incl Etiketten
« Antwort #8 am: 10.05.24, 20:41 »
Hallo Bärbel,

würden bei deinem Drucker auch runde Etiketten auf Endlosrollen gehen? Ich finde im Internet nur Beispiele mit rechteckigen.

Samy

Offline Bärbel

  • Südhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1636
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
« Letzte Änderung: 10.05.24, 21:53 von Bärbel »
Liebe Grüße aus Südhessen

Bärbel

Reiß den Faden der Freundschaft
nicht allzu rasch entzwei
wird er auch neu geknüpft
ein Knoten bleibt dabei

Offline samy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1819
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Etikettiermaschine/Waage incl Etiketten
« Antwort #10 am: 15.05.24, 21:26 »
Danke Bärbel für die Info. Hab mir jetzt Kostenvoranschläge schicken lassen.
Ich brauche ein Farbdrucken. Puhh, die haben vielleicht Preise.
Samy