Autor Thema: Jojo Moyes "Wie ein Leuchten in tiefer Nacht"  (Gelesen 882 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline suederhof1Topic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4215
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wir haben die Welt nur von den Kindern geliehen
Alles was zählt, Bücher, Freundschaft, Liebe.

1937
Hals über Kopf folgt die Engländerin Alica ihrem Verlobten Bennett nach Amerika.
Doch es kommt anders als sie sich das vorgestellt hat.
In einem kleinem Nest in den Bergen Kentuckys muss sie mit ihrem tyrannischen Schwiegervater leben.
Neuen Lebensmut findest sie bei den Frauen der "Packhorse Library".
Diese Bibliothek auf dem Lande wurde von eine Initiative von Eleanor Roosevelt gegründet wurde.
Wer zu krank oder zu alt ist, dem bringen die Frauen die Bücher nach hause.
Tag für Tag reiten sie auf schwer bepackten Pferden in die Berge.
Alice liebt ihre Aufgabe , die wilden Berge und ihre Bewohner.
Und sie fasst den Mut, ihren eigenen Weg zu gehen.

Ein schönes Buch.
Was Bücher alles bewirken können.

Falls Interesse besteht, eine PN an mich