Autor Thema: Das scheißleben meines Vaters, das scheißleben meiner Mutter und meine eigene..  (Gelesen 12966 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline maria02Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1319
Hallo,

möchte hier einen Bestseller (Biografie?) auf reise schicken jedoch Vorsicht ist geboten da ziemlich derb aber trotzdem fesselnd.

Autor : Andreas Altmann
Titel: Das scheißleben meines Vaters, das scheißleben meiner Mutter und meine  eigenen Scheißjugend!
Tatort: Erzkonservatives  Altötting

Lieber Gruß
Maria
« Letzte Änderung: 26.09.12, 10:57 von maria02 »

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4355
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Na das hört sich ja interessant an!!!!
Bin gerade ohne Lesestoff

Offline maria02Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1319
Hallo Maja,
das Buch ist unterwegs hoffentlich ist es nicht zu derb für dich ::)

Lieber GRuß
Maria

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4355
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Super!! Bin gespannt auf den Lesestoff!!!
Aber keine Sorge ich bin ganz schön was gewöhnt - Lasse dich dann wissen wie es mir gefällt. HAbe zuletzt Indianergeschichten gelesen. Ein Sprung von "der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand" und Indianergeschichten zu deinem Buch wird wohl groß sein,aber das macht nichts.

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3294
  • Geschlecht: Weiblich
Kann ich das Buch nach Maja haben?

Elisabeth :)
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline maria02Topic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1319
Gerne, musst dich halt an Maja wenden
lg maria

Offline evi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 86
  • Geschlecht: Weiblich
ich mein ,auch wenn ich das buch nicht kenne,darf man ein menschenleben nicht so bezeichnen,auch wenn man es scharf kritisiert,bleibts ein menschenleben

Mucki

  • Gast
leben heißt aber auch nicht automatisch was gutes,und wens ned gut war darf man das denke ich auch sagen.

Offline Ingi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 124
  • Geschlecht: Weiblich
Hallo,

dann stelle ich mich auch mal für dieses Buch in de Warteschlange.....

PM kommt dann.

Viele Grüße
Ingrid

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4355
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Puhh das Buch hat mich ganz schön bewegt.!!!!
KAnn mich gut in diesen Menschen reinfühlen und verstehe sein Handeln.
Wenn ich mir vorstelle wie viel unter dem Deckmantel der Frömmigkeit verbrochen wird???????
Ich werde ganz sicher bei allem was mir an Rosenkranz usw. wichtig ist an dieses Buch denken müssen.
Deine Warnung Maria, war insofern schon berechtigt.
Wem darf ich das Buch schicken ...oder soll es an dich zurück?
Liebe Grüße
Maja

Offline wolke

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 273
  • Geschlecht: Weiblich
ich melde mich mal.

lg wolke

adresse kommt per pm
lg wolke

Offline Linaria

  • Bayrisches Schwaben
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 257
  • Geschlecht: Weiblich
Stelle mich dan auch noch für das Buch an, die lange Abende kommen jetzt wieder.
Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus,
flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Hause

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4355
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Buch geht an elisabeth, Bitte dann weiter an sie wenden.

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3294
  • Geschlecht: Weiblich
Wenn ich es richtig lese,
dann ist ingi die nächste in der Reihe.

Also ingi, wenn Du das Buch haben willst,
dann PN mit Deiner Adresse an mich.

Elisabeth
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3294
  • Geschlecht: Weiblich
Ich habe das Buch geradezu verschlungen. Ich kann den Autor verstehen.
- Es gingen mir eine Reihe von Lichtern auf.

Da wir nur ca. 40 km von AÖ weg wohnen und das immer schon DER Wallfahrtsort
war, kann es gut sein, dass ich als Kleinkind schon zu A & Sohn mitgenommen wurde.

Also für zarte Gemüter ist das Buch nichts. Aber das Leben ist eh nur selten "zart".

Danke maria02, dass Du das Buch vorgestellt und in Umlauf gebracht hast!

Elisabeth
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)