03. Juni 2002

LandFrauenverband größter Bildungsträger im ländlichen Raum

Themen: Archiv,Bildung — info @ 10:06

65.000 Bildungsveranstaltungen in 2001

Berlin (agrar.de) – Der Deutsche LandFrauenverband (dlv) ist der wichtigste Träger der Erwachsenenbildung im ländlichen Raum. Das belegt deutlich der Statistische Arbeitsbericht des dlv und seiner Landesverbände für das Jahr 2001. Insgesamt wurden ca. 65.000 Bildungsveranstaltungen in Form von Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen, Kursen, Seminaren, Lehrgängen mit Abschlussqualifikation, Lehr- und Besichtigungsfahrten und Ausstellungen im Jahr 2001 organisiert und von mehr als 2 Millionen Frauen im ländlichen Raum besucht.

Allein 1.253.032 Frauen nahmen an Diskussionsveranstaltungen zu verschiedenen Themen teil, an Kursen und Seminaren nahmen immerhin auch 366.281 Frauen teil, die Lehr- und Besichtigungsfahrten wurden von 416.072 Teilnehmerinnen wahrgenommen. Insgesamt wurden im Jahr 2001 von den LandFrauen 1.241 Ausstellungen bundesweit organisiert.

Zu den bevorzugten Themen gehören die Kultur mit 22.098 Veranstaltungen, die Gesundheit mit 10.408 und die Ernährung mit 7.213. Außerdem standen Themen, u.a. aus den Bereichen Wirtschaft, Gesellschaft, Dorferneuerung, Agrarpolitik, Unternehmensführung, landwirtschaftliche Produktion, Ökologie, Rechts-, Sozial-, Familien- und Lebensfragen sowie Hauswirtschaft und Garten auf dem Programm. Angestiegen ist die Nachfrage nach Veranstaltungen in den Bereichen Wirtschaftspolitik (um ca. 80 Prozent), landwirtschaftliche Produktion, Ernährung und Gesundheit. Für die Führungskräfte in den rund 12.500 Vereinen auf Bezirks-, Kreis- und Ortsebene wurden über 1.500 Veranstaltungen zur methodischen Weiterbildung angeboten, das sind ca. 10 Prozent mehr als im Vorjahr.

Neben dem statistischen Arbeitsbericht ist in diesen Tagen auch der Jahresbericht des dlv zur Vorlage auf der Mitgliedersammlung am 11. Juni 2002 in Berlin herausgekommen. Beide Bericht sind im Internet zu finden oder zu bestellen bei der Geschäftsstelle des dlv, Reinhardtstr. 18, 10117 Berlin unter Tel.: 030-31802029, Fax: 030-31017831, E-Mail.

Links zum Thema %url4%Bildung%/%, Links zum Thema %url3%Landfrauen%/%.




   (c)1997-2017 @grar.de