Autor Thema: Tractorpulling Arnhem  (Gelesen 8077 mal)

Offline Red AlertTopic starter

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 113
  • Geschlecht: Männlich
  • Nothing kills a Deere like a Magnum
Tractorpulling Arnhem
« am: 18.10.2005, 19:12:26 »
Die Starterliste für die Veranstaltung im Gelre Dome ist online.

http://www.indoorarnhem.nl/idx/content.asp?HoofdID=273


Starke Besetzung in allen Klassen, sollte also ne gute Show werden.

Offline pullingpics.de

  • Media
  • *****
  • Beiträge: 1937
  • Geschlecht: Männlich
  • Wer später bremst, ist länger schnell!
@ Sascha Tractorpulling Arnhem
« Antwort #1 am: 03.11.2005, 17:57:52 »
Bist du jetzt in Arnheim, oder nicht?

Ich werde wohl hinfahrfen, wenn ich auch erst so gegen 17-18 Uhr da sein werde.

Falls du nicht selber fährst... willst du deine Kamera irgendwem mitgeben... HotHeads z.B. ?
http://www.pullingpics.de
www.facebook.com/pullingpics
mailto: pullingpics@web.de

Moderation, Photos und Musik für Tractor Pulling Events und Teams

Offline Sascha

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5279
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Tractorpulling Arnhem
« Antwort #2 am: 03.11.2005, 19:09:09 »
Hi!

Ich bin wohl da...

CU

Sascha

Offline pullingpics.de

  • Media
  • *****
  • Beiträge: 1937
  • Geschlecht: Männlich
  • Wer später bremst, ist länger schnell!
Re: Tractorpulling Arnhem
« Antwort #3 am: 03.11.2005, 19:15:16 »
Machst du dann selber Photos, oder wechseln wir uns ab?
Ich wollte auch wieder gucken, ob ich ne Presse Karte bekomme, auch wenn ich was später da bin. Hat letztes Jahr ja auch geklappt...
http://www.pullingpics.de
www.facebook.com/pullingpics
mailto: pullingpics@web.de

Moderation, Photos und Musik für Tractor Pulling Events und Teams

Offline Sascha

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5279
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Tractorpulling Arnhem
« Antwort #4 am: 03.11.2005, 20:44:00 »
mir wurscht... muss eh noch ein paar Sachen da abklären.

Offline pullingpics.de

  • Media
  • *****
  • Beiträge: 1937
  • Geschlecht: Männlich
  • Wer später bremst, ist länger schnell!
Re: Tractorpulling Arnhem
« Antwort #5 am: 04.11.2005, 19:29:20 »
Kannst da ja dann irgendeinem Verantwortlichem (Erik van Oosterhout?) sagen, dass noch ein Photgraph für pullingworld.com kommt!
http://www.pullingpics.de
www.facebook.com/pullingpics
mailto: pullingpics@web.de

Moderation, Photos und Musik für Tractor Pulling Events und Teams

Offline Sascha

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5279
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Tractorpulling Arnhem
« Antwort #6 am: 04.11.2005, 22:48:25 »
Ja, werde ich!

CU

Sascha

Offline MiniMonster

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 340
  • Geschlecht: Männlich
  • Allison rules
Re: Tractorpulling Arnhem
« Antwort #7 am: 06.11.2005, 16:00:16 »
Hey, das sind doch hervorragende Ergebnisse für uns. 2 Dritte und ein Erster Platz. Besonders gefreut hat es mich fürs Hot Head Team!!!
Aber die Ergebnisse warn ein bisschen Überraschend in manchen Klassen... ::)
Die Seite: www.greenmonster.de


MFG

René

Offline MrJo

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 727
  • Geschlecht: Männlich
  • tractor-pulling.de
Re: Tractorpulling Arnhem
« Antwort #8 am: 06.11.2005, 16:32:04 »
Hey, das sind doch hervorragende Ergebnisse für uns. 2 Dritte und ein Erster Platz. Besonders gefreut hat es mich fürs Hot Head Team!!!
Aber die Ergebnisse warn ein bisschen Überraschend in manchen Klassen... ::)

Die Bahn war auch nicht so gut für Trecker mit hoher Raddrehzahl ... daher diese teilweise überraschenden Ergebnisse.

P.S. neue Fotos und ein "Bonus" sind nun online.
« Letzte Änderung: 06.11.2005, 19:03:11 von Joker1976 »

Offline Klaus M.

  • Member
  • **
  • Beiträge: 44
Re: Tractorpulling Arnhem
« Antwort #9 am: 06.11.2005, 18:44:57 »
Meiner Meinung nach muss man die Veranstaltung mit zwei Noten belegen. Bis zur Pause hat die Veranstaltung leider nur eine 5- verdient. Die 3,5 Tonnen Freie Klasse sowie die Minipuller wurden so wie selten zuvor kaputtgebremst, hinzu kam noch die äußerst schlechte und unebene Bahn. Der Ablauf bis zur Pause war ebenfalls sehr schleppend. Dann kam noch mitten im Lauf der 3,5 Tonnen Freien Klasse wie aus heiterem Himmel die Pause. Das habe ich auch schon besser erlebt. Nach der Pause war dann allerdings Tractorpulling wie man es von den Holländern kennt. Zügiger und reibungsloser Ablauf.
Meiner Meinung nach hätte man die Bahn der Freien Klasse in der Pause mal gründlich bearbeiten müssen. Die Schäden bei den Kaisers sowie am Fox wären nicht nötig gewesen.
Für den Preis habe ich mehr erwartet, hinzu kam noch eine Parkgebühr von satten 8 Euro. Das war dann hiemit für mich wohl endgültig die letzte Hallenveranstaltung bei unseren Holländischen Freunden.

Offline MiniMonster

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 340
  • Geschlecht: Männlich
  • Allison rules
Re: Tractorpulling Arnhem
« Antwort #10 am: 06.11.2005, 19:30:02 »
Was ist denn eigentlich mit Sigma Power passiert? Warum issn der den Erdwall hochgerast?
« Letzte Änderung: 06.11.2005, 19:38:31 von MiniMonster »
Die Seite: www.greenmonster.de


MFG

René

Offline fighterfan

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 165
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tractorpulling Arnhem
« Antwort #11 am: 06.11.2005, 20:15:32 »
Hallo Pullerman,

ich muß Dir beipflichten, auch ich war von der Veranstaltung eigentlich zeimlich entäuscht. Das Salz in der Suppe sind nunmal die Freien Klassen. Bei 3,5 t Klasse war der Bremswagen viel zu schwer, so dass da nur durchdrehende Räder und jämmerliche Pulls im Bereich von 30-60 Metern zu sehen waren. Ich habe nicht verstanden, warum man darauf nicht reagiert hat und Gewicht aus dem Bremswagen genommen hat. So war die 3,5 t-Klasse ein ziemliches Trauerspiel und muß auch für die aktiven sehr frustrierend gewesen sein. Die Unterbrechung mit in dieser Klasse war auch mehr als überflüssig.  :(
Was mich aber am meisten genervt hat, war die viel zu laute und pausenlose Moderation. Man konnte ja den fantastischen Sound der FK-Klasse Tractoren gar nicht richtig geniessen, da der Kerl ja ohne Unterbrechung mit unglaublicher Lautstärke am sabbeln war. >:(
Einigermaßen versöhnlich war dann die 4,5 T Klasse.
Hier erstmal einen großen Glückwunsch an Paul Heistermann, er hat verdient gewonnen und im Stechen immerhin Simply Irresistible geschlagen! :D
Diese Klasse war spannend und es hat immerhin 3 Full Pulls gegeben. Leider konnte It Kypmantje im Stechen nicht mehr starten, der Sound war aber wieder der Hammer!
Eines steht jedenfalls auch für mich fest: Tractorpulling im Freien ist unvergleichlich besser und das zu erheblich günstigeren Preisen.
Fazit: Lass es ganz schnell wieder Sommer werden!!!  ;)
fighterfan

Offline p1

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 468
  • Geschlecht: Männlich
  • Professioneller passiver Zuschauer
Re: Tractorpulling Arnhem
« Antwort #12 am: 06.11.2005, 21:44:54 »
Mir hat Arnhem sehr gut gefallen.

der Preis war, wie es bei den Indoor Veranstaltungen ist, hoch.
Ausser der 3,5 t Modified -> kaputtgebremst, war es sehr schön.
Es stimmt daß die Moderation zu laut war, aber Ruud war eigentlich wie das ganze Jahr über, recht nervig aber halt wie immer. Im Vergleich zu einer Bettborn Moderation finde ich ihn (@ fighterfan, hast Du das verstanden was er sagte ? Ich nur sehr wenig, insofern kann ich den Inhalt nicht beurteilen) deutlich  besser, da ging mir das wirkliche Gesabbel  in Luxembourg viel mehr auf die Nerven.
Die Bahnen waren halt recht schwer zu befahren , heisst aber nur daß es auch echt überraschende Ergebnisse gab und ich fand es recht spanned. Wer hätte gedacht daß es bei den Super Stocks so endet...

Hatte mir nur etwas Sorgen um den Bremswagenfahrer vom Take It Easy gemacht weil es doch etwas mehr Diesel bei den Pro Stocks war.  ???

Offline Kueckel

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 10
  • Geschlecht: Männlich
  • Einfach nur Zuschauer
Re: Tractorpulling Arnhem
« Antwort #13 am: 06.11.2005, 21:57:47 »
Zitat
Bei 3,5 t Klasse war der Bremswagen viel zu schwer, so dass da nur durchdrehende Räder und jämmerliche Pulls im Bereich von 30-60 Metern zu sehen waren. Ich habe nicht verstanden, warum man darauf nicht reagiert hat und Gewicht aus dem Bremswagen genommen hat. So war die 3,5 t-Klasse ein ziemliches Trauerspiel und muß auch für die aktiven sehr frustrierend gewesen sein.

Das seh ich ein bisschen anders. Es hatte eher den Anschein das keiner mehr mit einer "schlechten" Bahn zurechtkommt. Mit "Vollgas und durch" war in Arheim halt nichts zu holen. Von daher fand ich das recht interessant zu sehen wer seinen "Trecker" beherscht und wer einfach "nur" den Hebel nach vorne haut.
Besonders hat mir der Pull vom Hot Head gefallen, der als erster die Bahn zu nehmen wusste. Herzlichen Glückwunsch zum 3ten Platz!

Das mit der Pause war schon etwas seltsam so mitten in 2 Klassen, aber was solls.
Ich fand die Veranstaltung klasse auch wenn die Preise nicht mehr feierlich waren.
 
« Letzte Änderung: 06.11.2005, 22:03:40 von Kueckel »

Offline ledje

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Tractorpulling Arnhem
« Antwort #14 am: 07.11.2005, 12:31:36 »
-------------
 Mit "Vollgas und durch" war in Arheim halt nichts zu holen. Von daher fand ich das recht interessant zu sehen wer seinen "Trecker" beherscht und wer einfach "nur" den Hebel nach vorne haut
-------------

Manche teams die gefehlt haben, haben noch nicht 10% gas gegeben!!
Reifendruck war 0.0 bar und zugpendel war unten.
Guckt ihr immer auf die drosselklappen oben auf einen geblowerten Motor?
Dann hätte ihr sehen können daß zb. Gompie, Jackass und Lambada die drei rote klappen gar nicht geöffnet haben! Und ebenso war es unmöglich hier zu Fahren. Wir (top minis) können einfach nicht weniger leistung einstellen als das was wir in Arnheim getan hätten.
Wenn der motor des Little Rascall lauft wie er es haben will, dan hätte das auch einen schlechten Ablauf gehabt.