Autor Thema: Meerkerk NL A-Divisie  (Gelesen 1680 mal)

Offline p1Topic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 468
  • Geschlecht: Männlich
  • Professioneller passiver Zuschauer
Meerkerk NL A-Divisie
« am: 21.08.2005, 13:48:35 »
Hallo,

weiß nicht so genau ob es jemanden interessiert, aber ich muß das einfach mal schreiben.

Wir waren gestern in Meerkerk beim A-Divisie und Sport-Klassen Lauf in NL und ziemlich enttäuscht.

Zur A-Divisie: Ich hatte das Gefühl das kaum Wettkampfstimmung mehr da war (Lambada hat ja schon 4,5t Meisterschaft). Es gab insgesamt nur 5 Full Pulls, 2 x bei den Minis und 3 bei den TWDs, der Rest wurde kaputtgebremst. Prooftrack 4,5 t vom Lambada, der gut lief, bei 93,+ m und der Bremswagen blieb in der Einstellung, ähnliches bei den anderen Klassen. Desweiteren ab 80m bis 100 m postierten sich wieder mal massenweise (Hobby)-Fotografen direkt vor den Köpfen der Zuschauer, eiinige dachten nicht im Traum daran mal mit der Birne runterzugehen, sodaß von der Sitztribüne (für die extra zu bezahlen war) die Bahn kaum einsichtig war, und das nicht nur auf einigen Plätzen. Insbesondere DANK an einen NTTO Fotograf der sich BEWUSST so ätzend plazierte ! Auch der Moderator (Ruud ?) kriegt den Hintern nicht runter Danke NTTO ! Vielleicht sollte in der NTTO mal darüber diskutiert werden den Full Pull abzuschaffen und unter Ausschluß der Öffentlichkeit zu fahren.
Zischen den Klassen gab es megalange Pausen, teils über 20 min., irgendwie muß man ja den Tag rum kriegen wenn man kein Finale fahren möchte  :(
Habe das Gefühl daß es Funktionäre und was sonst noch alles da rumläuft und meint was zu sagen zu haben in keinster Weise interessiert ob es a. ein spannenden Wettkampf gibt und b. was die Zuschauer denken (Buh Rufe gab es zur Bremswageneinstellung genug).
Ist es so schwer Fotografen darum zu bitten nicht als Sichtschutz zu fungieren?

Den Tag gerettet haben die Sportklassen auf der andren Bahn wo Wettkampfstimmung aufkam und zu sehen war daß auch die Zuschauer ihren Spaß hatten.
 
Wollte das einfach mal runterschreiben und hoffe daß es in Bakel schöner und spannender wird.


Gruß

p1

Offline MrJo

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 726
  • Geschlecht: Männlich
  • tractor-pulling.de
Re: Meerkerk NL A-Divisie
« Antwort #1 am: 21.08.2005, 13:58:30 »
Hi,

ich war gestern auch in Meerkerk und hatte einen Stehplatz in der 1. Reihe bei 70 Metern und von dort eine gute Sicht. Dort haben die Fotografen kaum gestört, jedoch war die 2. Absperrung innerhalb der Bahn ein Sichtschutz, als die Tractoren zurückgezogen wurden. Fotos folgen gleich, bin die noch am bearbeiten. Die Einstellung des Bremswagen war sehr hart und die Buh-Rufe gerechtfertigt. Ich hätte auch gerne einige schnellere Pulls gesehen, aber insgesamt hat es mir dennoch gefallen. Die Pausen muss man halt hinnehmen, war ja ein normaler Lauf und kein Euro Cup ...

Gruß Jo

P.S. Fotos sind nun online

Hier noch 2 Fotos von P1 (Das hätte mir auch gestunken):


Bei mir sah es zum Glück meist so aus:

« Letzte Änderung: 21.08.2005, 15:07:16 von Joker1976 »

Offline berti

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 311
  • Geschlecht: Männlich
Re: Meerkerk NL A-Divisie
« Antwort #2 am: 21.08.2005, 15:52:22 »
Zitat
Desweiteren ab 80m bis 100 m postierten sich wieder mal massenweise (Hobby)-Fotografen direkt vor den Köpfen der Zuschauer, eiinige dachten nicht im Traum daran mal mit der Birne runterzugehen
also da kann ich p1 nur zustimmen,das war dieses jahr bei einigen ntto läufen so...ganz schlimm auch in lochem bei den pro stocks...sehr schade...hoffentlich bessert sich das!
wenn diese leute wenigstens in die hocke gehen würden...
bei den bildern von p1 kann ich froh sein,nicht dorthin gefahren zu sein...
wenn man dann dafür 18 € eintritt bezahlt ist das schon sehr enttäuschend...
gruß berti

Offline p1Topic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 468
  • Geschlecht: Männlich
  • Professioneller passiver Zuschauer
Re: Meerkerk NL A-Divisie
« Antwort #3 am: 21.08.2005, 21:40:49 »
Danke Joker,
 daß Du die Pics gepostet hast. Der Typ in dem weißen Hemd hat sich die ganze Zeit so aufgebaut, er wurde von einem der lokalen Menschen (Dank U) von der Organisation angesprochen, was aber überhaupt nichts half. 10 m weiter hinten hätten seine Fotos gleiche Qualität gehabt und er hätte niemanden im Weg gestanden. 
Arroganz dieser Art kann ich mir schenken !

Denke - auch wenn es nichts bringt - jetzt mal die NTTO anzuschreiben und abwarten. Die Pausen die ich kritisiere waren halt der Tropfen der das Fass zum Überlaufen brachte , da stand ich mit meiner Meinung nicht alleine da.
Ist diese Ignoranz gegenüber dem Publikum nur beim Veranstalter ? Oder ist es auch den Teams egal ?

Gruß

p1.


Offline Silent Thunder

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Meerkerk NL A-Divisie
« Antwort #4 am: 21.08.2005, 22:49:10 »
1. Na,da bin ich aber froh das ich nicht in Meerkerk gewesen bin :-[
2. Ja es ist sehr ärgerlich das da Leute(Teammitglieder,Privatleute u.a.) stehen.
    Wenn ich die Fotos sehe,sehe ich zwei NTTO-Fotografen und viele Personen
    die dort meiner Meinung nach nichts zu suchen haben. >:(
3. Ich(De dikke duitse Fotograf) weiß nicht warum ich mich jedesmal akkreditieren
    muß und andere anscheinend nicht.
4. Das "Problem Fotografen" gab es schon 1984 wo ich anfing für Verlage zu fotografieren
    und wird meiner Meinung nach so schnell,wenn überhaupt,nicht zu lösen sein.
    Es ist ja schon oft,auch an dieser Stelle,darüber diskutiert worden.
    Meiner Meinung nach sind die Veranstalter gefordert zb. Freizonen(siehe USA) für Fotografen
    zu schaffen.Wie ich schon vielfach selber mitbekommen habe interessiert es gerade Berufsfotografen
    überhaupt nicht ob sie den Zuschauern die Sicht versperren.