Autor Thema: Light Superstock  (Gelesen 5036 mal)

Offline pace setterTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1676
Light Superstock
« am: 12.12.2017, 10:34:18 »
Hallo,

Habe eben seit längerer Zeit mal wieder auf pullingworld vorbei geschaut. In Dänemark fahren die mitlerweile auch eine light superstock. Wäre das nicht auch interessant für die DTTO?
Etwas erschrocken war ich dann von der Nachricht, dass da eine komplette Werkstatt mitsamt Traktor in Flammen aufgegangen ist. Haben die den Traktor in der Werkstatt gestartet oder ist das beim schweißen oder flexen passiert? Oder Kurzschluss von einem Ladegerät oder anderem Elektrowerkzeug? Schöne Bescherung, im wahrsten Sinne des Wortes....

 :'(

Gruß  Gordon

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 136
Re: Light Superstock
« Antwort #1 am: 05.10.2018, 08:40:39 »
Moin zusammen!

Hier mal das Regelwerk: http://tractorpulling.com/techDocs/2018%20ETPC%20Limited%20Super%20Stock%20Rules%209-2018.pdf

Liest sich gut. Damit sollten die Kosten und der Aufwand im Rahmen bleiben aber trotzdem interessante Traktoren auf die Bahn kommen.

Gruß

Stefan

Offline miky

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 142
  • Geschlecht: Männlich
  • Lets Rock
Re: Light Superstock
« Antwort #2 am: 05.10.2018, 12:17:37 »
Na Stefan, doch kein vr6 mehr, gibt es was mit Haube??

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 136
Re: Light Superstock
« Antwort #3 am: 17.10.2018, 19:35:39 »
Nöönööö… Das ist mir alles ne Spur zu wuchtig....

Erstmal testen was der olle VR6 wirklich so kann....

Gruß

Stefan

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1423
  • Geschlecht: Männlich
Re: Light Superstock
« Antwort #4 am: 18.10.2018, 09:14:15 »
Ansonsten einfach eine Hand voll Turbo VR6 in die Lim Mod oder die 2,5t FK.  ;)

Offline miky

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 142
  • Geschlecht: Männlich
  • Lets Rock
Re: Light Superstock
« Antwort #5 am: 18.10.2018, 12:00:50 »
Das könnte sehr interessant werden.  ;D Wir können ja mal eine crowdfunding Aktion starten. 😂
« Letzte Änderung: 18.10.2018, 12:03:24 von miky »

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 136
Re: Light Superstock
« Antwort #6 am: 18.10.2018, 15:43:52 »
Na sagen wir mal so, ein 2,5t FK mit 4 VR6 ist auf alle Fälle wahrscheinlicher als ein Limited Superstock ;)

Gruß

Stefan

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 480
  • Geschlecht: Männlich
Re: Light Superstock
« Antwort #7 am: 18.10.2018, 22:35:23 »
Hallo Stefan !
Was wiegen denn die VR 6 Motoren pro Stück ? Wieso denn nur 4 davon ?
Es gab ende der 80 einen Trecker mit ich glaube 11 Ford Granada Motoren .
Ob es 4 oder 6 Zylinder waren wieß ich jetzt aber nicht , und der fuhr auch in der
3,5 FK . Auch Asterix hatte bis zu 7 kleine V 8 Motoren aufgebaut . Des weiteren
gab es auch noch den Black Cat als Multi V 8 in der kleinen Klasse .
Mal anders gefragt : kommt das denn ernsthaft in Frage für Dich oder machst Du
Dir da noch keinen Kopf drum ? OK , erst mal den lütten richtig ans rennen kriegen
und Erfahrungen sammeln . Evtl bekommst Du ja dann von ganz alleine Bock auf mehr .
Hoffe Du entscheidest Dich auch für den grossen , weil wäre ganz sicherlich ein spannendes
Projekt . Halte uns bitte auf dem laufenden !
PS . Traktor hiess Super Spetter
Gruß Peter !

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 136
Re: Light Superstock
« Antwort #8 am: 18.10.2018, 22:49:13 »
Wenn der VR6 dann mal richtig bitterböse ist könnte ich mir vorstellen zwei Stück davon auf nen Mini zu schnallen und die Jungs mit den dicken Geldbeuteln ein wenig zu ärgern. ;)
Um vorne mit zu spielen wird das sicher nicht reichen, aber wenn zwei Eisenschweine aus den 90ern fürn Appel und´n Ei in Schlagweite zu nem Keith Black Hemi kommen hätte das schon was..

Das sind aber reine Gedankenspiele! Erstmal geht's am Specht weiter. Der steht ja gerade am Anfang seiner Entwicklung. Achja, vor einer Viertelstunde ist der Zylinderkopf von der Schleifmaschine gekommen ;)

Gruß

Stefan

Offline Sascha

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5315
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Light Superstock
« Antwort #9 am: 19.10.2018, 00:45:30 »
Wenn der VR6 dann mal richtig bitterböse ist könnte ich mir vorstellen zwei Stück davon auf nen Mini zu schnallen und die Jungs mit den dicken Geldbeuteln ein wenig zu ärgern. ;)
Um vorne mit zu spielen wird das sicher nicht reichen, aber wenn zwei Eisenschweine aus den 90ern fürn Appel und´n Ei in Schlagweite zu nem Keith Black Hemi kommen hätte das schon was..

Das sind aber reine Gedankenspiele! Erstmal geht's am Specht weiter. Der steht ja gerade am Anfang seiner Entwicklung. Achja, vor einer Viertelstunde ist der Zylinderkopf von der Schleifmaschine gekommen ;)

Gruß

Stefan

Die Top Hemi-Brüder sind mit über 4 Bar (anliegend, sobald die Klappen auf sind) und 14 zu 1 Verdichtung bei knapp unter 9l und knapp unter 10.000 U/min unterwegs. Das auch noch mit RICHTIG großen Ventilen...
Und dann wiegt son 9,8l Hemi soviel wie 2 VR6.
Schöner Traum - hatte ich auch mal - aber die Realität kommt da mit dem Vorschlaghammer. Da brauchst du über 1700 aus nem VR6 - und das mit Bullencharacteristik, also Schub von unten...
« Letzte Änderung: 19.10.2018, 00:50:08 von Sascha »

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1423
  • Geschlecht: Männlich
Re: Light Superstock
« Antwort #10 am: 19.10.2018, 12:04:52 »
Also Turbogockel ist laut der Website bei
Zitat
Daraus resultiert eine satte Leistung von 1162 PS und 1204 Nm Drehmoment
Das wäre für Stefans Gedankenspiel Mini doch schon ordentlich.

Offline Sascha

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5315
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Light Superstock
« Antwort #11 am: 19.10.2018, 16:45:45 »
JA - mit 3en. Son Hemi wiegt aber soviel wie 2 VR6.
Meine Small Blocks in Stahl wiegen mal gerade 15kg mehr als ein VR 6 und haben quasi den doppelten Hubraum.
Coole Nummer wäre es auf jeden Fall!!

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1423
  • Geschlecht: Männlich
Re: Light Superstock
« Antwort #12 am: 19.10.2018, 16:51:13 »
Deine Rechnung bezieht sich aber auch darauf, dass Stefan dann einen Platz 1-3 Tractor baut oder?
Und nicht generell erstmal in die Klasse einsteigt oder?
Zitat
Coole Nummer wäre es auf jeden Fall!!
Japp  ;D *motivier* ;)

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 136
Re: Light Superstock
« Antwort #13 am: 23.10.2018, 21:02:53 »
Immer diese Hemi´s…. ;)

War auch tatsächlich nur ein Gedankenspiel. Wobei ich immer noch keinen blassen Dunst habe wie die die Leistung in die Erde bringen. Es scheint tatsächlich so zu sein, dass mit zunehmender Reifengeschwindikeit auch die übertragene Kraft steigt. Warum auch immer...



Ich bin schon gespannt wie Bolle wie der gemachte VR6 läuft....


Gruß

Stefan

Offline pace setterTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1676
Re: Light Superstock
« Antwort #14 am: 24.10.2018, 09:47:43 »
Hallo,

Tja, Theorie und Praxis. Generell ist es aber besser erstmal eine höhere Radgeschwindikeit zu haben. Oder besser gesagt, überhaupt erst mal zu erreichen über die volle Länge der Piste. Eine langsamere Radgeschwindigkeit kann man dann immer noch über die Übersetzung erreichen, bzw. anpassen. Umgekehrt ist es verdammt schwierig.

Na, da sind wir aber Alle mal gespannt, welche "Wunderwaffe" uns da 2019 präsentiert wird.  :D

Gruß  Gordon