Autor Thema: Wind Up  (Gelesen 26590 mal)

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1796
Re: Wind Up
« Antwort #75 am: 31.12.2018, 10:34:01 »
Hallo,

Und ich dachte bisher ich wäre der einzige Verrückte, der das so sieht... ;)

Das die 3,5 T Limited keine eigene Klasse fahren, stand doch schon mal hier irgendwo?
Jedenfalls war es auch meine Vermutung, dass sie in der 2,5 T Klasse mitfahren.
Ich fände es besser eine eigene Klasse zu machen, mit leichter Bremswagen Einstellung. Bei der Leistung braucht man keine Angst haben, dass die Traktoren zu schnell werden und ein schlimmer Unfall passiert.
Optimal wäre z.B. der Start der 3,5 T Limited direkt vor der 2,5 T Klasse. Gewichte in der Back reduzieren oder ganz raus nehmen und dann "flott" zum Full Pull. Dann Gewichte so einladen wie für den Vorlauf in der 2,5 T Klasse üblich. In diesem Vorlauf fahren die 2,5 T Traktoren ihren üblichen  Vorlauf, die 3,5 T Limited Klasse ihr Pull Off. So ist das besser für die teams und die Zuschauer und auch für das Bremswagenteam. Denn wie will man eine gemischte Klasse aus 2,5 T Traktoren und 3,5 T Limited Traktoren vernünftig handhaben? Bei der üblichen Bremswagen Vorlaufeinstellung der 2,5 T Klasse bremst man so einen Conti- Sauger oder auch den Neubau von Sascha doch schon bei 30 bis 40 Metern aus, auch wenn der Traktor 1 Tonne mehr wiegt. Das kann für diese neuen teams nicht befriedigend sein und die Zuschauer haben daran auch keine Freude. Die Zuschauer können rein optisch ja noch nicht mal unterscheiden, welcher Traktor nun 2,5 T oder welcher Traktor 3,5 T wiegt. Die denken sich dann nur bei dem Traktor, der z.B. nach dem Mitas Monster fährt, "Was ist das denn für eine lahme Gurke?". Und das nur, weil sie die Zusammenhänge nicht verstehen. Um wieviel Tonnen muss man jetzt z.B. einen 3,5 T limited Traktor erschweren, um im Vorlauf der 2,5 T Klasse ebenfalls einen Full Pull zu ziehen? Da gibt es glaube ich eher Achs- und Getriebebruch.

Für wann ist denn der Start der limited 3,5 T Klasse in 2019 geplant? Egal ob jetzt Teil der 2,5 T oder in  eigenständiger Klasse? Hassmoor?

Wieviele Traktoren sind denn gemeldet  in der limited 3,5T Klasse für 2019?
- Wind Up
- Silberfuchs
- Isotov 1
- ?
-?
-?

Das mit der Eurocup Klasse verstehe ich auch nicht. Entweder man macht einen kompletten Eurocup mit allen Eurocup Klassen oder gar nicht. Das ist wieder so eine seltsame Mogelpackung. Wenn die dann auch noch als letzte Klasse des Tages fährt. "Katastrophe!" Würde mir die 4,?T Klasse auch mal wieder gerne ansehen live. Aber nicht Nachmittags um 16 oder 17 Uhr. Da könnte man doch mal jedes Jahr die Klassen wechseln. Warum muss immer dieselbe Klasse als letzte fahren jahrelang hintereinander? Macht doch in Füchtorf mal irgendwas mit einer Haube ganz zu Schluss. Farmstock oder Superstock. Pro Stock ist ja quasie nicht existent in Deutschland. Aber das Thema hatten wir ja auch schon.


Gruß  Gordon
« Letzte Änderung: 31.12.2018, 10:36:16 von pace setter »

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 243
Re: Wind Up
« Antwort #76 am: 31.12.2018, 12:38:56 »
Sascha, sieht doch schon ganz gut aus. Antriebswelle rein und fertig ;) ;)

Fände es auch schön wenn die Klasse in Füchtorf starten würde. Eventuell als Highlight am Samstag?

Das Methanol VIEL mehr Abgas macht haben wir auch schon gemerkt. Unser 38mm Wastegate fliegt raus und es kommt ein 50mm rein ;)

Gruß

Stefan

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5493
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Wind Up
« Antwort #77 am: 31.12.2018, 15:26:13 »
Gordon - ich kann dich beruhigen:
Die Lim fährt auch als eigene Klasse - sobald genug Trecker da sind.
Solange das nicht der Fall ist, dürfen sie in der 2,5t mit 3,5t Eigengewicht " ausserhalb der Wertung zum üben" mit anhängen, damit sie was zu fahren haben und lernen können. Wenn sie schon in die 2,5t Klasse passen, können sie die natürlich auch regulär mitfahren.
Einen 3,5ter in die Lim 3,5t zu melden geht erstmal nicht, damit die neuen Teams auch "unter sich" mal fahren können.

Welcher Veranstalter die Klasse in 2019 gebucht hat, ist mir noch nicht bekannt. Da läuft gerade der ganze Papierkrieg mit Anmeldungen & Verträgen.

Trecker fertig:

Siberfuchs
Rental Leihfix
Highländer
Boss Power (bekommt gerade Lagerschaden repariert)
Pumba (V8 Scania)

In Bau
2. Hubraumteufel (Chassis von Bartholome mit Transmash)
Team Friesack - baut den "wilden" Tatra V12 auf Transmash um
Frank Medinger - ex Red Painter Chassis mit Iveco Alky V8. Er wird demnächst mit Webseite online gehen. Sehr geiles Projekt - der Junge hat auch richtig was los!
Tom Herse - Ex Coyote aus Frankreich mit Transmash
Wind Up ...
Und dann ist da noch der Mercedes Alky V8 - Ex Shadow Warrior
Dandy warten ab, wie sich das entwickelt und ob sie lim oder 3,5t fahren

So zumindest mein Wissensstand im Moment.

Euro Cup - die ETPC will keine 1-Klassen Euro Cups "auf Dauer". Aber man darf / muss sich langsam auf mehr Klassen hinarbeiten. Sprich 1 Klasse geht nur einmalig. Danach muss man mehr Klassen dazu nehmen.

« Letzte Änderung: 31.12.2018, 16:07:48 von Sascha »

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5493
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Wind Up
« Antwort #78 am: 15.02.2019, 01:24:47 »
Ich lieg grade flach vor Staunen an Grund.
"Nimm doch mal die Videokamera mit in die Werkstatt"....
Habe ich vorgestern gemacht. Dann haben sich schon über 1000 Leute das nur auf FB angesehen  ::)
Nun gut.. Blödsinn sabbeln und mich zum Horst machen kann ich. Also jetzt schon Teil 2 und das auch auf Youtube....
https://www.youtube.com/channel/UCmJnaqbEjUMtWJ7I2TxMtaw?view_as=subscriber

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 243
Re: Wind Up
« Antwort #79 am: 15.02.2019, 08:43:54 »
Sehr cool!

Was ich immer sag: So erreicht man die Leute. Interesse besteht. Wird halt von vielen Teams noch nicht erkannt. Die jammern dann über fehlende Sponsoren was aber kein Wunder es wenn die Reichweite gering ist.

Gruß

Stefan

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1574
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wind Up
« Antwort #80 am: 15.02.2019, 14:38:43 »
Coole Geschichte. Toller Einblick. Aber bissl kürzer bitte.  ;)
Und weniger schreiben und mehr schnacken.  ;)
Wobei das fürs Forum ja eher kontraproduktiv ist. Also gerne beides.  :)

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5493
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Wind Up
« Antwort #81 am: 15.02.2019, 14:43:39 »
Ja - kürzer ist mir auch schon aufgegangen...
Problem ist, das muss dann auch alles geschnitten werden und das frisst RICHTIG Zeit. Mit wenigen Schnitten hochladen geht fast von alleine ;).

Mal gucken was noch so geht.


Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1574
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wind Up
« Antwort #82 am: 15.02.2019, 21:56:03 »
Bin kein Youbi Experte aber glaube so 15-20Min sehen die da als optimale Länge an.

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5493
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Wind Up
« Antwort #83 am: 16.02.2019, 00:24:44 »
Jo - mal gucken was wir aus dem Samstag machen - Sonntag ist Zeit zu schneiden.

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1796
Re: Wind Up
« Antwort #84 am: 16.02.2019, 10:24:50 »
Hallo,

Das ist sehr interessant.  :)So viele kleine "Problemchen" die da immer auftreten und wie man sie gelöst bekommt. Wäre jetzt schön, wenn man mehr Details sehen würde, z.B. wenn der Antriebsstrang bis zum Getriebe montiert wird. Wenn die Kamera links vorne am Traktor steht kann man das aus dieser Perspektive nicht sehen. Vielleicht Kamera auf den Fahrersitz stellen? Freue mich schon auf die nächsten Filme.

Gruß  Gordon

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1574
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wind Up
« Antwort #85 am: 16.02.2019, 12:12:43 »
@Sascha

Vielleicht wäre Patreon ja auch was für dich?! Habe das schon bei einigen Youtubern gesehen, dass die da auch zusätzliches Content machen.

https://en.wikipedia.org/wiki/Patreon

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 243
Re: Wind Up
« Antwort #86 am: 18.02.2019, 10:07:14 »
Die englische Zusammenfassung hat jetzt schon 5.300 Aufrufe

Sascha, damit bist Du jetzt offiziell voll der "Social-puller" ;)

Gruß

Stefan

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1574
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wind Up
« Antwort #87 am: 18.02.2019, 14:18:13 »
Zitat
Sascha, damit bist Du jetzt offiziell voll der "Social-puller"

Wenigstens macht das mal endlich einer. ;)

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5493
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Wind Up
« Antwort #88 am: 18.02.2019, 15:07:53 »
@Sascha

Vielleicht wäre Patreon ja auch was für dich?! Habe das schon bei einigen Youtubern gesehen, dass die da auch zusätzliches Content machen.

https://en.wikipedia.org/wiki/Patreon

Muss ich mich mal näher mit beschäftigen.
Auf den ersten Blick habe ich da aber nicht die Reichweite, um da mehr als eine Cola pro Monat raus zu holen :)

Dafür ist das Thema wohl doch etwas zu speziell...

Offline Sascha MeckingTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5493
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Wind Up
« Antwort #89 am: 18.02.2019, 15:14:44 »
Die englische Zusammenfassung hat jetzt schon 5.300 Aufrufe

Sascha, damit bist Du jetzt offiziell voll der "Social-puller" ;)

Gruß

Stefan

Ich habe recht gute Connections zu  WWTPTV und Beer Money Pulling Team. Die machen mit Youtube und FB genug Geld, dass sie davon (fast) leben können
auch wenn es ein "Full Time" Job für die ist.
Sie haben aber Gefallen an Pullingworld gefunden und ich habe für WWTPTV Zwolle gefilmt und ihnen Kontakte nach NL gegeben, so dass sie jetzt "neues" Material im Winter bringen können.
Ich kann auf Beer Money und WWTPV jetzt meinen Kram teilen - und das knallt dann natürlich.
Ein Video von Timo, auf dem Thorsten seinen Garden Puller anstellt und warm laufen läßt haben sich jetzt auch schon 93tsd Leute angesehen. Ab da wird's dann interessant.