Autor Thema: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse  (Gelesen 40150 mal)

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5464
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #150 am: 05.02.2019, 00:37:40 »
Gedankengang:

Du schiebst irgendwo 100 Kubikmeter Luft (bei Umgebungstemperatur) die Minute durch so einen Pullingmotor und sprühst dann vielleicht 5 L Wasser da rein und hoffst, dass es die Ladeluft kühlt.
Ich denke, das ist alles nur "verdampfen in Zylinder".

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5464
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #151 am: 05.02.2019, 00:42:54 »
https://youtu.be/02SO3juNCsQ?t=494

Da musste ich an die laaaaange Wasserdiskussion denken.  ;) :)

Aber genau das.
Wobei die 8% in der Praxis schon drastisch überschritten wurden. Wieviel Wasser du rein mischen musst / kannst hängt aber auch an der Einlasstemperatur. Und wenn du dann mit Benzin fährst, bist du ganz schnell "zu fett" (und die doofe Kugelfischer kann es nicht raffen) und dann kommt wirklich keine Leistung dazu.
Die Nummer haben wir 1997(?) in Weseke auch durch ....

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 223
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #152 am: 05.02.2019, 07:49:47 »
Moin Sascha,

diesel_puller hat mir interessante Infos zu Versuchsreihen mit einem Pratt&Whittney R2800 geschickt. Im Prinzip genau das was in dem Video zur ME109K4 gezeigt wurde. Allerdings mit mehr Details was da genau passiert.
http://www.enginehistory.org/Biography/FrankWalkerWeb1.pdf
(Der junge Mann ist mir sehr sympathisch und gehört auf die Liste mit Leuten die ich seinerzeit gerne mal kennen gelernt hätte  ;D )

Es kommt in der Tat darauf an wo das Wasser dazu kommt. Ziel ist es die Ladeluft vor dem Einlassventil runter zu kühlen. Das funktioniert auch prächtig wenn es richtig gemacht wird.
Das nicht alles Wasser dabei verdampft ist hoch wahrscheinlich. Muss es auch nicht. Was übrig bleibt kühlt den Zylinder.

Da das Verdampfen von Wasser ein zeitkritischer Vorgang ist, macht es Sinn das Zeug so fein verteilt wie nur möglich und so früh wie möglich reinzujauchen.

Zu JP: Das so ein Gelaber bei den Leuten ankommt spricht jetzt weder für JP noch für die Leute, es macht mir eher Sorgen......

Gruß

Stefan

Offline miky

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 170
  • Geschlecht: Männlich
  • Lets Rock
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #153 am: 05.02.2019, 13:07:33 »
Hm, wäre das nicht besser zumindest für die lader das Wasser hinter den Ladern einzuspritzen?

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • Geschlecht: Männlich
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #154 am: 05.02.2019, 13:13:38 »
Zitat
Zu JP: Das so ein Gelaber bei den Leuten ankommt spricht jetzt weder für JP noch für die Leute, es macht mir eher Sorgen......

Da bin ich bei dir. Aber ab und an findet man doch noch Perlen in seinen Videos.  ;D

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • Geschlecht: Männlich
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #155 am: 05.02.2019, 19:03:24 »
Nachschub für Stefan.  ;)

https://www.youtube.com/watch?v=8yzIdQadvns

Interessant, dass da auch immer wieder Begriffe fallen, die man hier schon lesen konnte.

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5464
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #156 am: 05.02.2019, 19:43:05 »
Soll noch mal einer sagen, man lernt hier nichts :)

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 223
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #157 am: 05.02.2019, 20:49:56 »
Für soviel gemesse fehlt mir einfach die Zeit ;)

miky, vor dem Lader kannst Du den Ladedruck zum Fördern des Wassers verwenden. Das macht die Sache einfach. Im Dauerbetrieb führt das zu Kavitationsschäden an den Schaufeln...aber hey, Dauerbetrieb? ;)

Gruß

Stefan

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • Geschlecht: Männlich
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #158 am: 05.02.2019, 21:34:19 »
Zitat
Für soviel gemesse fehlt mir einfach die Zeit ;)

Läuft ja auch so.^^  ;)

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5464
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #159 am: 05.02.2019, 23:56:28 »
Für soviel gemesse fehlt mir einfach die Zeit ;)

Das habe ich auch gedacht - was ein Pingelkopp. Schadet natürlich nicht. Aber er will ja auch irgendwo 4,5-fache Serienleistung auf Benzin machen - und dafür muss das DREHEN!
Ich verstehe nur nicht, was die deutschen Tuner da alle mit Benzin oder e85 rum machen? Das begrenzt einen doch total im Ladedruck?
« Letzte Änderung: 06.02.2019, 17:49:20 von Sascha Mecking »

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1789
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #160 am: 06.02.2019, 08:41:40 »
Hallo,

Ganz einfach deswegen, weil Benzin billiger ist als Methanol und Du bekommst es an jeder Tankstelle, rund um die Uhr, in jedem Land und ohne Vorbestellung. Außerdem sind das ja alles Hobbykarren, wo die Motörchen eingebaut werden. Die stehen mehr rum als das sie fahren. Das mag Alkohol aber so gar nicht. Hatte ich doch schon erklärt. Das Benzi kannst Du ohne weiteres ein halbes Jahr im Tank lassen, ohne das etwas nennenswertes passiert. Außerdem gibt es für Benzin Zusätze, die die Lagerhaltung im Tank und im Kraftststoffsystem nochmal um ein Jahr verlängern.

Zusammenfassung Benzin vs. Methanol: billiger, überall und zu zu jeder Zeit erhältlich, langlebiger

Gruß  Gordon

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 223
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #161 am: 06.02.2019, 10:28:29 »
Meine Vermutung ist, das die Tuner den Teller auf dem sie sich bewegen perfektionieren es aber versäumen über den Rand von diesem zu gucken.

Einen Boba, einen Don Octane und Konsorten juckt es herzlich wenig ob Methanol ein paar Probleme macht. Für die sind nur zwei Zahlen wichtig: Was vor dem "PS" und vor dem "sec" steht.

Von einer Wasser bzw. Wasser/Methanoleinspriztung habe ich bei den Dragraceautos z.B. noch nie gehört. Es kann aber natürlich auch sein das die nicht alles verraten.

Gruß

Stefan

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5464
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #162 am: 06.02.2019, 17:44:37 »
Hallo,

Ganz einfach deswegen, weil Benzin billiger ist als Methanol

Es sind ja in dem Fall reine Rennwagen.
Solange das Spritsystem "dicht" ist, passiert auch nicht viel. Die ganze Korrision hast du immer erst dann, wenn das Methanol Wasser ziehen kann.

Aber die stecken UNSUMMEN in Teile. Aufwand ohne Ende um auf der 1/4 mls unter 10 Sekunden zu kommen.

Und dann kommt Matt Happel - mit Schlagschrauber, Motor vom Schrott, ner 1000 $ ECU und China Teilen:
https://youtu.be/OgGgShB1iHQ


Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5464
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #163 am: 06.02.2019, 17:47:54 »
Meine Vermutung ist, das die Tuner den Teller auf dem sie sich bewegen perfektionieren es aber versäumen über den Rand von diesem zu gucken.
Das kannst schnell haben...

Zitat
Von einer Wasser bzw. Wasser/Methanoleinspriztung habe ich bei den Dragraceautos z.B. noch nie gehört. Es kann aber natürlich auch sein das die nicht alles verraten.

Die Benziner fahren das - ohne Ende. In den US ECUs sind die verschiedenen Systeme ja sogar schon hinterlegt, dass man sie ansteuern kann.

Die Methanoler fahren selten mit Wasser. Aber die geben dann halt auch Unsummen für Düsen aus, um an die 3 AFR zu kommen.
Habe auch schon welche in US Foren getroffen, die 5.5 AFR mit Methanol, Wasser und über 2 bar gefahren sind. Schwören drauf.
« Letzte Änderung: 06.02.2019, 17:50:28 von Sascha Mecking »

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 223
Re: Interesse an der neuen 600kg Freien Klasse
« Antwort #164 am: 07.02.2019, 21:49:08 »
Weiter geht's:

https://youtu.be/SysszblIO_M?t=939

Ich hab mal die Stelle mit dem Glauben an Esoterik genommen ;)

Mannomann, was macht der sich einen fertig.....

Gruß

Stefan