Autor Thema: It Kypmanstje  (Gelesen 13707 mal)

Offline Moin

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 577
  • Geschlecht: Männlich
  • Der ewige Gewinner...Red Shadow...
Re: It Kypmanstje
« Antwort #15 am: 26.07.2012, 15:53:57 »
Das vergiss man erstmal noch......zuviel los in deren Firma!!!

Offline Christof210

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 154
  • Geschlecht: Männlich
Und der nächste V12 hört auf!
« Antwort #16 am: 24.12.2012, 10:37:37 »
Moin,

habe mir gerade mal die Historie auf der Popeye-Seite durchgelesen und das gefunden:
"Het team heeft na het seizoen besloten dat de wedstrijd in Mouzeil de laatste was voor Popeye, uitgevoerd met Allison motoren. Ook in de vrije klasse zal Popeye niet meer gaan deelnemen. De dubbeloverwinning in Mouzeil was een mooie gelegenheid om Popeye en de Allisons in de schuur te laten staan. Als onverslagen winnaar geniet Popeye nu van zijn welverdiende rust.

Na ruim 30 jaar trouw te zijn geweest aan de Allison motoren slaat het team na dit seizoen een geheel andere weg in. In 2013 zal er dan ook niet deelgenomen gaan worden aan wedstrijden, maar gaat het team zich richten op een "motorkappen toekomst". Via deze site wordt u uiteraard op de hoogte gehouden."

zum nachlesen:
http://www.vanalphenbladel.nl/historie3/historie3_nl.html
Ganz unten auf der Seite.

Gruss Christof

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1541
  • Geschlecht: Männlich
Re: It Kypmanstje
« Antwort #17 am: 24.12.2012, 11:25:41 »
Nur mit Allison oder komplett ?  :-\

Offline berti

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 318
  • Geschlecht: Männlich
Kein Spinat mehr für das Monster aus Bladel!Popeye hört auf!
« Antwort #18 am: 24.12.2012, 12:55:15 »
In der nächsten Saison wollen Sie gar nicht starten,und für die Zukunft ist wohl was mit Motorhaube geplant,die Allisons gehen in den Ruhestand!
Schade!
« Letzte Änderung: 24.12.2012, 12:59:06 von berti »
Tippspiel Sieger 2015,2018

gruß berti

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1541
  • Geschlecht: Männlich
Re: It Kypmanstje
« Antwort #19 am: 25.12.2012, 11:45:20 »
Ah, ok  :-[

Offline Ruudi

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 156
  • Geschlecht: Männlich
  • conti-puller
Re: It Kypmanstje
« Antwort #20 am: 26.12.2012, 13:34:39 »
Und wieder ein V12 weniger..... jammer,jammer,jammer

Offline winaxmann

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 382
  • Geschlecht: Männlich
Re: It Kypmanstje
« Antwort #21 am: 26.12.2012, 18:05:41 »
Ich behaupte mal wenn wir nicht bald mal irgendwelche vernünftigen Leistungslimits bekommen werden ALLE V12 früher oder später austerben !! >:(

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1541
  • Geschlecht: Männlich
Re: It Kypmanstje
« Antwort #22 am: 27.12.2012, 10:52:13 »
Werden die,  denke ich doch sowieso irgendwann.

Die Motoren werden ja so langsam zu Museumsstücken.  :-[

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1792
Re: It Kypmanstje
« Antwort #23 am: 28.12.2012, 16:58:35 »
Hallo,

Die Motoren kann man doch nachgiessen...

Gruß  Gordon

Offline winaxmann

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 382
  • Geschlecht: Männlich
Re: It Kypmanstje
« Antwort #24 am: 28.12.2012, 17:38:45 »
Ja nee iss klaar , und wer soll das dann noch bezahlen ? Und die anderen Anbauteile  dann natürlich auch noch , und wo wir schon dabei sind könnte man ja auch noch neue Kurbelwellen basteln ?! ;D ;D ;D ;D

Offline SteinerV8

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 147
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kein Spinat mehr für das Monster aus Bladel!Popeye hört auf!
« Antwort #25 am: 31.12.2012, 15:41:45 »
In der nächsten Saison wollen Sie gar nicht starten,und für die Zukunft ist wohl was mit Motorhaube geplant,die Allisons gehen in den Ruhestand!
Schade!

Das ist sehr schade. Er ist ja ein Urgestein der Szene und ich habe ihn immer gerne gesehen :-[

Offline airbus

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 3
Re: It Kypmanstje
« Antwort #26 am: 02.01.2013, 19:53:27 »
hallo und allen von dieser Stelle ein frohes 2013

hab grad gelesen das Johnny van Alphen und sein Team, Popeye aus der Freien Klasse verabschiedet haben.
wieder ein großes v12 team das die Segel streicht-und man fragt sich wer als nächstes folgt.
binnen weniger Jahre hat eine kleine eifrige V8Lobby aus Fahrern und Funktionären -sich die Freien Klassen
auf Maß geschneidert.Mein Vorschlag laßt in der FK 2.5 und FK 4.5 die V8 außen vor-diese können sich dann
in der FK 3.5 (nur V8) duellieren bis keiner mehr Geld hat.Holland hat in der Vergangenheit viel Gutes auf den Weg
gebracht,aber in der freien klasse ist man auf dem Holzweg

Offline Rainer

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 64
Re: It Kypmanstje
« Antwort #27 am: 03.01.2013, 18:33:29 »
Lieber V8 Mods wie 80ziger Jahre Schrott den man in Deutschland zu sehen bekommt ;D

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1541
  • Geschlecht: Männlich
Re: It Kypmanstje
« Antwort #28 am: 03.01.2013, 20:14:41 »
Das neue Jahr rainert ja schon wieder gut los.  ::)

Offline Thomas1372

  • dtto
  • ***
  • Beiträge: 81
  • Geschlecht: Männlich
Re: It Kypmanstje
« Antwort #29 am: 03.01.2013, 20:53:37 »
Die Vielfalt der Motorisierungs-/Antriebskonzepte ist für mich persönlich ein wesentlicher Reiz des Tractor Pulling Sports. Und es wäre schade, wenn irgendwann nur noch eine Variante zu sehen wäre, weil man es nicht geschafft hat, eine Chancengleichheit herzustellen. Dass das alles andere als einfach ist sieht man auch daran, das sich die geänderten Motorenlimits, die seit 2012 gelten in der Hinsicht nich so sehr bemerkbar gemacht haben. Obwohl sie eigentlich den Hemis, wenn ich mich richtig erinnere, einen kleineren Blower verpasst haben.

Allerdings muss man wohl auch anerkennen, das einige ältere Motoren, wie die Allisons, so langsam ihr Limit erreicht haben und weitere Leistungssteigerungen in kapitalen Schäden zu enden drohen. So schade es auch ist, wir werden uns wohl damit abfinden müssen, dass die alten Luftfahrtkolbenmotoren in den nächsten Jahren immer seltener werden. Denn im Gegensatz zu den V8ern werden diese Motoren halt nicht kontinuierlich weiter entwickelt und die Ersatzteile immer knapper.

Angesichts der Tatsache, dass immer wieder talentierte Schrauber mit interessanten Antrieben auf die Bahn gekommen sind, bin ich guter Hoffnung, dass uns die Vielfalt erhalten bleibt.