Autor Thema: Pulling Situation in Österreich - traurig!  (Gelesen 31164 mal)

Offline sthgraphixTopic starter

  • Member
  • **
  • Beiträge: 38
Pulling Situation in Österreich - traurig!
« am: 08.08.2008, 08:12:29 »
Hallo Pulling Freunde!

Ich bin ein Pulling Fan aus Österreich und verfolge den Sport schon seit etwa 15 Jahren.

Leider muß ich sagen das es bei uns derzeit eher traurig ausschaut. Wenn überhaupt gibt es im Jahr gerade mal 3 Veranstaltungen mit wenigen Startern.

Ich kann mich noch an Zeiten erinnern wo sich vor tausenden Fans "Black Hawk Special", "Steyr Mostdipf", "Amadeus", "Urbock", "Lucky Lucke" und wie sie alle hießen, super Wettkämpfe lieferten.

Dann kam es offensichtlich zu Differenzen und zwei Vereine richteten dann jeweils eigene Veranstaltungen aus. Die durch die geringe Anzahl von Startern nicht sehr spannend waren.

Irgendwann gab es nur noch einen Veranstalter der auch jetzt noch
Rennen durchführt. Es gibt zwar Bemühungen ab und zu neue Traktoren zu bauen und zu verbessern, jedoch so richtig kommt das ganze nicht in Fahrt.

Jetzt bin ich umso mehr überrascht das es noch 6 (zwar alte) Traktoren in Österreich gibt und das sogar der "Black Hawk Special" im Lande ist und läuft. Und auch von dieser Seite die Möglichkeit und Wille besteht
wieder zu pullen.

Ich weiß ja nicht was es für Differenzen gibt, aber ist es nicht im Sinne des Sports und der Fans Zeit, das nach 10 Jahren mal das Kriegsbeil begraben wird und man gemeinsam was macht?

Vielleicht können ja deutsche Puller da mal mit ein paar Leuten reden und mithelfen, das in Österreich mal wieder anständig gepullt wird.

sthgraphix

PS: Diesen Sonntag (10.08.2008) gibts in Neunkirchen/Peisching (60km südl. von Wien) eine der seltenen Veranstaltungen in Österreich.



Offline Martin

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 52
  • Geschlecht: Männlich
  • Der stärkste schwerste Motorsport auf Rädern
Re: Pulling Situation in Österreich - traurig!
« Antwort #1 am: 08.08.2008, 10:25:21 »
Hallo,

Ich bin ebenfalls ein Österreicher und ich muss dir zu einem Teil recht geben.
Ich bin ja in der ÖTPO, ETPC und in einem Team tätig von daher kann ich dir sagen, dass wir sehr hart an einer Änderung dieser Tatsache arbeiten.
Wir haben heuer unseren Bremswagen ordentlich überarbeitet und ihn soweit wie möglich an die derzeit geforderten Sicherheitsstandarts gebracht, jedoch müssen wir noch einen Winter daran hängen um Ihn wirklich fertig zu bekommen.
Kann man nach der Fertigstellung wie einen Neubau betrachten.
2 FK Traktoren sind heuer neu dazugekommen, wir bauen gerade an einem FK. Ein alter Traktor wurde gekauft und feiert heuer noch sein come back. Und ein paar weitere Sachen sind im Gespräch.
Es geht also langsam wieder berg auf.

Problematisch ist nur das wir im Verein ÖTPO unter sehr starken Mangel an Hilfskräften leiden.
Wir brauchen dringen ein paar Leute die uns hinter den Kulissen und auch bei den Rennen helfen. Will jemand beitreten, jeder ist wilkommen und kann sich bei mir melden.

Ich möchte auch neben der Veranstaltung in Neunkirchen auf die in Hollabrunn am 31.08.08 hinweisen.
Dort sind einige Überraschungsgäste im Gespräch. Sehen wir mal wer kommen wird,...

Zu den differenzen:
Die hat jedes Land bei jeder Sportart mahl mehr und mal weniger.
Was da damals vorgefallen ist kann ich nicht sagen, war vor meiner Zeit.
Aber auch daran arbeiten wir, wir haben ein kleines Team von ein paar Leuten, die sehr viel für diesen Sport machen und alles am Leben erhalten. Desshalb brauchen wir hilfe, damit dieses Team vergrößert wird.

mfg Martin
mfg martin
schau rein auf

www.fullpull.info

Offline TurboBongo

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
Re: Pulling Situation in Österreich - traurig!
« Antwort #2 am: 08.08.2008, 12:50:23 »
das passt vllt. nicht ganz zum Thema aber was bedeutet "heuer"?
PS.: Super engargement von euch!
www.Freakshow-Pulling.de
Mighty Quinn HotFarm

arne325

  • Gast
Re: Pulling Situation in Österreich - traurig!
« Antwort #3 am: 08.08.2008, 13:48:54 »
das passt vllt. nicht ganz zum Thema aber was bedeutet "heuer"?
"in diesem Jahr"
http://www.duden-suche.de/suche/abstract.php?shortname=fx&artikel_id=72272&verweis=1

Gruß,
Arne

Offline cha cha

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 75
  • Geschlecht: Männlich
Re: Pulling Situation in Österreich - traurig!
« Antwort #4 am: 08.08.2008, 14:36:17 »
Gibts für Neunkirchen auch einen Zeitplan? Wann beginnt das Ganze? Hab leider auf der full-pull.at nichts gefunden...

Offline TurboBongo

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
Re: Pulling Situation in Österreich - traurig!
« Antwort #5 am: 08.08.2008, 17:11:30 »
ja hätte ich auch selbst nachschauen könne ::),
 danke !
www.Freakshow-Pulling.de
Mighty Quinn HotFarm

Offline Kawasaki

  • Member
  • **
  • Beiträge: 30
Re: Pulling Situation in Österreich - traurig!
« Antwort #6 am: 10.08.2008, 07:35:28 »
Hallo

Aslo ich glaube zu wissen das daß Problem bei einigen teams im Verein liegt.
Es gibt Teams die reisen sich den Arsch auf um bei Veranstaltungen mitzuhelfen und es gibt Teams die verkrichen sich in ihren Wohnmobil oder sonst irgendwo wenn es Arbeit gibt. Jene Teams sind es auch die nachher nur kritisieren können wenn etwas nicht so gelaufen ist wie es sein sollte.
Früher gab es vor den Veranstaltungen immer Pullingabende wo alle beisammen waren, heute gibt es das nicht mehr.
Es gibt auch einige Leute die bei keinen Team dabei sind und dem Verein helfen aber hinterher immer wieder kritisiert werden von jenen die nichts helfen und gescheit reden.
Ich glaube ihr müsst mal versuchen miteinder zu arbeiten und nicht gegeneinder, sonst werden auch noch jene Leute die jetzt helfen das Handtuch werfen.

mfg Kawasaki

Offline Martin

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 52
  • Geschlecht: Männlich
  • Der stärkste schwerste Motorsport auf Rädern
Re: Pulling Situation in Österreich - traurig!
« Antwort #7 am: 11.08.2008, 10:06:23 »
Hallo,

Das wast du hier beschreibst ist richtig, aber nur ein kleiner Teil des gesammten Problems.
Da kann ich auch wider nur sagen, egal wo du dich einsetzt, diese Leute findest du überall.
Das gehört halt leider irgentwie dazu.
Und meistens sind die Leute die sich aufregen, die Kategorie die man für manche Arbeiten sowiso nicht brauchen kann.
Von dem her was solls,...
Ich weis jetzt nicht was Pullingabende für dich sind, aber am Samstag Abend zusammen Sitzen und reden, ist eigentlich jedes mal.
Das Miteinander und nicht gegeneinander hört sich ja gut an, aber ich glaub nicht dass man Leute "bekehren" kann. (siehe oben)
Aber ich denk mal in Deutschland wird das nicht viel anders sein, bisauf dass dort viel mehr leute dabei sind und somit die "redner" mehr untergehen.

mfg Martin
mfg martin
schau rein auf

www.fullpull.info

Offline Kawasaki

  • Member
  • **
  • Beiträge: 30
Re: Pulling Situation in Österreich - traurig!
« Antwort #8 am: 15.08.2008, 17:40:42 »
Hallo

Ich weis zwar nicht wer bei der ÖTPO dafür verantwortlich ist, aber könntet Ihr vieleicht mal die Ergebnisse vom Klobeinersee in Kärnten bekannt geben.

Was die Suche nach Mitgliedern betrifft, macht doch einen Aufruff auf Eurer Internetseite.
Was wird den Mitgliedern eigentlich geboten, (außer den Mitgliedsbeitrag zu zahlen und zu arbeiten)

Kawasaki

Offline sthgraphixTopic starter

  • Member
  • **
  • Beiträge: 38
Re: Pulling Situation in Österreich - traurig!
« Antwort #9 am: 28.08.2008, 11:07:47 »
Hallo,

Ich bin ebenfalls ein Österreicher und ich muss dir zu einem Teil recht geben.
Ich bin ja in der ÖTPO, ETPC und in einem Team tätig von daher kann ich dir sagen, dass wir sehr hart an einer Änderung dieser Tatsache arbeiten.
Wir haben heuer unseren Bremswagen ordentlich überarbeitet und ihn soweit wie möglich an die derzeit geforderten Sicherheitsstandarts gebracht, jedoch müssen wir noch einen Winter daran hängen um Ihn wirklich fertig zu bekommen.
Kann man nach der Fertigstellung wie einen Neubau betrachten.
2 FK Traktoren sind heuer neu dazugekommen, wir bauen gerade an einem FK. Ein alter Traktor wurde gekauft und feiert heuer noch sein come back. Und ein paar weitere Sachen sind im Gespräch.
Es geht also langsam wieder berg auf.

Problematisch ist nur das wir im Verein ÖTPO unter sehr starken Mangel an Hilfskräften leiden.
Wir brauchen dringen ein paar Leute die uns hinter den Kulissen und auch bei den Rennen helfen. Will jemand beitreten, jeder ist wilkommen und kann sich bei mir melden.

Ich möchte auch neben der Veranstaltung in Neunkirchen auf die in Hollabrunn am 31.08.08 hinweisen.
Dort sind einige Überraschungsgäste im Gespräch. Sehen wir mal wer kommen wird,...

Zu den differenzen:
Die hat jedes Land bei jeder Sportart mahl mehr und mal weniger.
Was da damals vorgefallen ist kann ich nicht sagen, war vor meiner Zeit.
Aber auch daran arbeiten wir, wir haben ein kleines Team von ein paar Leuten, die sehr viel für diesen Sport machen und alles am Leben erhalten. Desshalb brauchen wir hilfe, damit dieses Team vergrößert wird.

mfg Martin


Hallo nochmal!

Danke für die Antwort, ich möchte mit meiner "Kritik" nichts schlecht reden. Es ist nur so das ich schon seit Jahrzehnten ein Fan bin und auch in den letzten, mageren Jahren immer zu den Rennen gekommen bin obwohl es sich nicht immer ausgezahlt hat. Wenn mir nichts am Pulling-Sport in Österreich liegen würde hätte ich wohl nicht hier gepostet.

Leider haben wir hier ja nur die Meinung der einen Seite des österreichischen Pullingsports. In diesem Forum hab ich auch schon Posts über den "Black HAWK SPECIAL" von einem Herrn namens Sasha HoffmanGill gesehen. Vielleicht möchte sich dieser Herr zu der Situation außern, leider habe ich keine Möglichkeit ihn zu kontaktieren.


Ich hab bei der Veranstaltung in Neunkirchen das neue "New Holland Team" und den "Cent" vermisst. Das man davor nicht informiert wird finde ich unfair und schaft keine neuen Fans. Der neue "Brutus V12" hat nicht wirklich funktioniert. Und leider konnte der "Bad Madicine"  auf der Bahn nicht seine volle Leistung zeigen. Positiv ist der neuerstarkte "Black Devil", gratulation, er hat sogar dem "Morpheus" Paroli geboten. Im großen und ganzen war die Veranstaltung aber unter meinen Erwartungen geblieben.

Jetzt meine Frage zu Hollabrunn am 31.08:

Sind alle österreichischen Starter dabei? (auch Cent, New Holland)
Gibt es angekündigte neue österreichische Starter?
Kommen angekündigte Gaststarter?
Das Wetter soll ja super werden.

Danke im Voraus

sthgraphix

 

Offline Martin

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 52
  • Geschlecht: Männlich
  • Der stärkste schwerste Motorsport auf Rädern
Re: Pulling Situation in Österreich - traurig!
« Antwort #10 am: 29.08.2008, 13:48:09 »
Hallo,

Ob du es jetzt glaubst oder nicht, die Teilnehmerliste ist noch immer nicht fix.
Selbst der Veranstalter kann noch nicht sagen wer aller wirklich kommt und wer nicht.
Das kann man erst am Sonntag kurz vor dem Rennen sagen, hat sich die letzten Jahre herausgestellt.
Manche Teams schrauben noch immer und wissen nicht ob sie bis Morgen früh fertig werden, damit sie Ihre Traktoren verladen können.
Konkret zu ein paar Traktoren.
Das sind aber Infos aus dritter Hand somit keine Garantie für Richtigkeit:
New Holland: Haben vor einen Tag Getriebeteile bekommen und schrauben fleißig --> keine konkrete Absage
Cent kommt meines wissens nach nicht, da ein Motor kaputt ist. (Pleuelschaden)
Auch Brutus wird nicht kommen, da ja die linke Ansaugbrücke in Neunkirchen explodiert ist.
Sonst sollen alle Österreichischen Traktoren kommen.
Der angekündigte neue Traktor --> habe ich keine Informationen ob er kommt oder nicht. Mal sehen...
Überraschungsgäste: waren 4-6 Traktoren geplant.
Jedoch sind einige davon vorige Woche ein Rennen gefahren und haben ihre Traktoren geschrottet.
Somit sind noch 3 übrig.
-Final Destination
-ein Rolls Royce Griffion aus D
-Steyr CVT170 (noch nicht defenitiv)

Und zudäm sind in Hollabrunn alle Minis am Start!!!

Wie gesagt ohne gewer!

mfg
mfg martin
schau rein auf

www.fullpull.info

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1792
Re: Pulling Situation in Österreich - traurig!
« Antwort #11 am: 29.08.2008, 16:40:07 »
Ich schätze in Italien ist im Tractorpulling mitlerweile schon mehr los als in Österreich.

Ist überhaupt ein team aus Österreich bei der Europameisterschaft dabei?

Gruß  Gordon

Offline sthgraphixTopic starter

  • Member
  • **
  • Beiträge: 38
Re: Pulling Situation in Österreich - traurig!
« Antwort #12 am: 04.09.2008, 10:29:07 »
Hallo Pulling Fans!

Letztes WE hat ja der 3. und letzte Lauf der österreichischen Traktor Pulling Saison 2008 in Hollabrunn stattgefunden.

Leider waren "Brutus V12" und der große von "New Holland" wegen Defekts nicht dabei. Dafür gab es Verstärkung aus Deutschland mit "Wolpertinger", "Money Pit" und "Final Destination", danke an dieser Stelle an diese Teams, sie haben die Veranstaltung sehr aufgewertet, obwohl der "Wolpertinger" Probleme mit der Leistung hatte.

Es war auch relativ gut besucht und im Publikum kam bei einigen Pulls auch richtig gute Stimmung auf, klasse. Das nach der 3,5t Klasse viele bereits gingen war sehr schade, liegt vielleicht auch daran das es bis auf "Bad Medicine" die gleichen Starter wie in der 4,5t Klasse sind.

Die Veranstaltung war professionell organsiert, Gratulation.

Also ich bin für dieses Jahr wieder mit dem österreichischen Pulling Sport versöhnt und werde auch nächstes Jahr wieder dabei sein.

Ich glaube ja noch immer das es möglicht ist, das auch der stärkste Schlepper in Österreich der "Black Hawk Special" (5xV8 Bigblocks) nicht in einer Scheune vergammeln muß und seine Führungsposition in Österreich zurückfordern wird. Der Kampf um die Führung mit "Bad Madicine" könnte neuen Schwung in die österr. Pulling Scene bringen.

sth-graphix

Offline Sascha HofmannGill

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 196
  • Geschlecht: Männlich
Re: Pulling Situation in Österreich - traurig!
« Antwort #13 am: 08.10.2008, 17:34:17 »
Leider haben wir hier ja nur die Meinung der einen Seite des österreichischen Pullingsports. In diesem Forum hab ich auch schon Posts über den "Black HAWK SPECIAL" von einem Herrn namens Sasha HoffmanGill gesehen. Vielleicht möchte sich dieser Herr zu der Situation außern, leider habe ich keine Möglichkeit ihn zu kontaktieren.
In wie fern soll ich mich dazu äußern? Du hättes mir eine PN schreiben können, dann hätte ich eine e-mail bekommen. Hab in letzter Zeit leider durch Abwesenheit hier im Foum geglänzt. 
Ein Start in Österreich ist für uns, und vor allem für meinen Vater (und ohne seiner finanziellen Hilfe kann ich noch nicht) im Moment aus diversen Gründen leider nicht sehr Reizvoll. Liegt aber auch zu einem großen Teil an dem fortgeschrittenen Alter und anderen neuen Hobbys und Ambitionen von ihm.

Ich wünsche mir nichts mehr als wieder großartige Veranstalltungen in Österreich erleben zu dürfen, schließlich haben solche meine Kindheit mehr als geprägt.

Offline sthgraphixTopic starter

  • Member
  • **
  • Beiträge: 38
Re: Pulling Situation in Österreich - traurig!
« Antwort #14 am: 09.10.2008, 12:34:03 »
Leider haben wir hier ja nur die Meinung der einen Seite des österreichischen Pullingsports. In diesem Forum hab ich auch schon Posts über den "Black HAWK SPECIAL" von einem Herrn namens Sasha HoffmanGill gesehen. Vielleicht möchte sich dieser Herr zu der Situation außern, leider habe ich keine Möglichkeit ihn zu kontaktieren.
In wie fern soll ich mich dazu äußern? Du hättes mir eine PN schreiben können, dann hätte ich eine e-mail bekommen. Hab in letzter Zeit leider durch Abwesenheit hier im Foum geglänzt. 
Ein Start in Österreich ist für uns, und vor allem für meinen Vater (und ohne seiner finanziellen Hilfe kann ich noch nicht) im Moment aus diversen Gründen leider nicht sehr Reizvoll. Liegt aber auch zu einem großen Teil an dem fortgeschrittenen Alter und anderen neuen Hobbys und Ambitionen von ihm.

Ich wünsche mir nichts mehr als wieder großartige Veranstalltungen in Österreich erleben zu dürfen, schließlich haben solche meine Kindheit mehr als geprägt.


Hallo und Danke für die Antwort!

Auch mich haben die Trecker Treck -Veranstaltungen der 90er in Österreich geprägt, denke da nur an die großartigen Duelle von "Steyr Mostdipf", "Urbock", "Lucky Star" und "Black Hawk Special". Bin immer wieder gerne nach Probstdorf oder Neckenmarkt gepilgert.

Ich habe die Diskussion deshalb angefangen, weil ich nicht ganz nachvollziehen kann, dass der stärkste Schlepper in Österreich in einer Garage steht und nicht an den Meisterschaftsläufen teilnimmt obwohl er offensichtlich noch läuft.

Danke jedenfalls für die Info, vielleicht finden sich ja Sponsoren oder es helfen sich die Puller untereinander, wer weiß. Würde echt gern sehen wie der "Black Hawk Special" seinen Führungsanspruch in Österreich zurückfordert, "Bad Madicine" wird sicher nicht seinen Platz kampflos räumen ;)

Ich wünsche dem österr. Pullingsport für 2009 eine Saison mit neuen Startern, spannenden Gaststartern und anständigen Pulls vor vollen Tribünen.

Grüße an alle Puller und Pulling Freunde in Österreich (natürlich auch im Ausland)

sthgraphix