Autor Thema: Diesel auf Benzin/Methanol umabaun  (Gelesen 2322 mal)

Offline DanniTopic starter

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 5
Diesel auf Benzin/Methanol umabaun
« am: 19.04.2007, 17:28:01 »
Also mich würde mal intressiern was man alles änder muss wenn man eine motor auf Benzin/Methanol umbauen will.
Das Zündkerzen rein müssen ist klar aber weiterhin?


MFG Danni

Offline MiniMonster

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 340
  • Geschlecht: Männlich
  • Allison rules
Re: Diesel auf Benzin/Methanol umabaun
« Antwort #1 am: 19.04.2007, 18:10:47 »
Die ganze Einspritzanlage muss melthanolfest sein. Also kein Gummi, kein Platisk, kein Stahl, kein Alu ... nur VA und Messing.
Die Seite: www.greenmonster.de


MFG

René

Offline DanniTopic starter

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Diesel auf Benzin/Methanol umabaun
« Antwort #2 am: 19.04.2007, 18:13:52 »
Die Zylinder müssen dann ja selber auch noch VA sein oder nicht? Und wo kriegt man dann so einen VA einspritzanlage. Vill gibt einer ja mal ne richtig ausführlich Antwort da es im ganzen netz nichts dazu gibt.

Offline Powershifter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 376
Re: Diesel auf Benzin/Methanol umabaun
« Antwort #3 am: 19.04.2007, 19:44:01 »
also die original esp kommt schon mal weg, da brauch man nichts mehr von, dann baust du zündkerzen ein, dort wo die esp saß kommt meist der verteiler dran.
fürs gemisch is entweder nen vergaser (einfach) oder ne methanol einspritzanlage verantwortlich (die spritzt glaube ich dauerhaft ein)
das wars im groben, denke hier wirds noch leute geben die das weitaus besser erklären können