Autor Thema: brauche infos zum bau eines minis  (Gelesen 5438 mal)

Offline jonny22Topic starter

  • Member
  • **
  • Beiträge: 48
brauche infos zum bau eines minis
« am: 12.01.2007, 00:51:25 »
hallo zusammen


wir sind 3 leute und wollen einen mini bauen ein getriebe aus einem 3.5tonnen lkw von zf ist schon vorhanden wie werden die tractoren übersetzt und was muss an einem getriebe ändern ?dann haben wir eine zf achse von diesem lkw muss mann diese noch verstärken bzw wie viel muss man diese kürzen um das reglement einzuhalten gibt es evtl ein team was zeichnungen oder mase evtl sogar eine autocad zeichnung haben ? das nächste ist wer hat evtl zeichnungen und mase von einem gitterrohrrahmen und wäre so nett mir diese mit mase per email zuzusenden oder wo bekomm ich diese mase ??? :)
habe vor den tractor erstmal mit einem 472cui chevy vergasermotor zu bauenum erstmal fahren zu können


freu mich über jede antwort und hilfe die ich bekomme von euch :D ;)

bitte an meine email oder icq adresse

mit freundlichen grüssen alex :)

Offline Ty-Rex

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 805
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: brauche infos zum bau eines minis
« Antwort #1 am: 12.01.2007, 03:26:28 »
Hi Alex!

Habe euch ne email geschickt!

Gruß Raphael

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5470
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: brauche infos zum bau eines minis
« Antwort #2 am: 12.01.2007, 12:40:22 »
Fangt doch erstmal mit dem Reglement an, das beantwortet schon mal einige Fragen:

http://www.tractorpulling.de/tractorpulling_de/dttointern/pdf/DTTOREG_Stand_2006-02.pdf


Offline jonny22Topic starter

  • Member
  • **
  • Beiträge: 48
Re: brauche infos zum bau eines minis
« Antwort #3 am: 12.01.2007, 18:17:12 »
hallo sascha habe das regelement schon runtergeladen und intensiv durchgelesen aber es fehlen mir noch nen paar mase vomrahmen und so  :)

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1792
Re: brauche infos zum bau eines minis
« Antwort #4 am: 13.01.2007, 12:19:18 »
Hallo,

Alex, aber es ist doch viel interessanter sich selber mal darüber Gedanken zu machen, wie so ein Rahmen auszusehen hat. Du kannst im Prinzip alles zusammen basteln solange es die zulässige Länge und Breite des Minis nicht überschreitet. Für`s erste würde ich normales Tiefziehblech verwenden und mir entsprechend abkanten lassen. Schau Dir auf Veranstaltungen die Minis mit Blechrahmen mal an, mach Fotos und nehm mit einem Zollstock und einem Meßschieber  mal grob die Maße ab. Wobei die Blechstärke die Du mißt etwas mit Vorsicht genossen werden muß, denn der Lackauftrag entspricht insgesamt auch so ca. 0,5 bis 1mm (beide Seiten zusammen gerechnet). Das Maß mußt Du also wieder abziehen. Das kannst Du schnell und billig anfertigen lassen (Metallbaubetrieb). Mußt nur darauf achten, dass die beiden Bleche/ Rahmenhälften  in der gleichen Richtung abgekantet werden, d.h. das die Walzrichtung des Tiefziehbleches jeweils indetisch ist. Sonst hast Du auf der einen Seite andere Torsionsmomente als auf der anderen. Bei den paar PS mit Sauger Motor ist das aber nicht so tragisch, wenn´s denn dann wirklich so sein sollte. Nur wenn man schon mal dabei ist, kann man`s ja auch gleich"richtig" machen. Es sei denn man baut das ganz bewußt so zusammen. Da mußt Du/Ihr halt ein bisschen experimentieren. So gesehen hast Du beide  Rahmenhäften  innerhalb von einem Tag fertig bei minimalen Kosten. Noch ein Tip: So wenig wie möglich am Rahmen selbst schweißen und wenn, dann nur Punktschweißung vornhemen, niemals eine durchgehende Naht! Halterungen (z.B. Motor) so auslegen, daß diese möglichst nur in Fahzeuglängsrichtung angepunktet werden müssen. Der Abstand der Punktschweißung wählst Du anhand der Blech, bzw. Schweißdrahtstärke.  Wenn Du mit 0,8 Draht schweißt liegen die Punkte 8mm auseinander. Also einfach Schweißdrahtstärke mal 10.  Wenn Motorhalterungen angebaut werden müssen, aber am besten nur anschrauben und dafür Löcher durch den Rahmen bohren. Praktischerweise schweißt Ihr die Halterungen, die die Hinterachse mit dem Rahmen verbinden, an den Achsrohren an und schraubt auch diese Halterungen mit dem Rahmen zusammen. Nicht  wie schon gesehen die Achse fest im Rahmen verschweißen, denn wenn die mal wegen reparatur oder gänzlichem Austausch raus muß, müßte man jedesal die Flex ansetzen.

Hoffe ein wenig geholfen zu haben. :)

Gruß  Gordon

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1792
Re: brauche infos zum bau eines minis
« Antwort #5 am: 13.01.2007, 15:26:08 »
 ??? Tschuldigung wegen der Rechtschreibfehler: Es soll natürlich identisch heißen und nicht indentisch.

Der Rest ist glaube ich einigermaßen verständlich, trotz Rechtschreibfehler.... ;)

Gruß  Gordon

Offline jonny22Topic starter

  • Member
  • **
  • Beiträge: 48
Re: brauche infos zum bau eines minis
« Antwort #6 am: 13.01.2007, 16:33:48 »
hey leutre ich finde es super wieviel resonanz von euch kommt es hat mich schon sehr weit gebracht was manche fragen angeht
wer von euch hat denn noch ein paar reifen mit felgen zu verkaufen denke das wird das grösste problem bei mir weil es bei uns in der gegend hal nicht soviel teams gibt oder auch kupplungen bin um jede antwort dankbar

lieben gruss alex

Offline ALVIS

  • Member
  • **
  • Beiträge: 47
  • Geschlecht: Männlich
Re: brauche infos zum bau eines minis
« Antwort #7 am: 13.01.2007, 16:48:40 »
Wo kommt ihr den weg?

Offline Ty-Rex

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 805
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: brauche infos zum bau eines minis
« Antwort #8 am: 13.01.2007, 17:38:13 »
Hi!

hast dú meine 2. mail bekommen?

also, Reifen mit Felgen wird schwer, aber ich glaube in Dänemark verkauft gerade jemand was....

hier der die beste Übersicht die ich kenne, da mal durch die Organisationen klicken!

http://www.tractorpulling.nl/

Eine passende Kupplung für Chevy habe ich liegen!

Denke an meine Tips!

Offline jonny22Topic starter

  • Member
  • **
  • Beiträge: 48
Re: brauche infos zum bau eines minis
« Antwort #9 am: 13.01.2007, 18:10:33 »
 ja habe ich besten dank noch mal hab dir aber auch ne ne mail zurück geschrieben  ;D ;) :D

Offline jonny22Topic starter

  • Member
  • **
  • Beiträge: 48
Re: brauche infos zum bau eines minis
« Antwort #10 am: 14.01.2007, 22:33:07 »
kommen aus wesel das ist in der nähe von weseke sind so co 40 km bis da

runninghenn

  • Gast
Re: brauche infos zum bau eines minis
« Antwort #11 am: 20.01.2007, 15:12:52 »
in wesel gibts doch das twister team,oder?!

und bei euch in der nähe,in voerde sind noch die elmrichs-das frühere patrator team-vielleicht solltet ihr da mal nachfragen-torsten kann euch da vielleicht etwas helfen mit kontakten in der gegend oder so.

Offline jonny22Topic starter

  • Member
  • **
  • Beiträge: 48
Re: brauche infos zum bau eines minis
« Antwort #12 am: 20.01.2007, 15:27:07 »
haste da vieleicht ne nr oder email addy@running

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5470
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: brauche infos zum bau eines minis
« Antwort #13 am: 20.01.2007, 18:46:27 »
Der "kurze" Elmrich ist doch auch ab und an mal hier im Forum?!?

http://www.agrar.de/tp/index.php?action=profile;u=656   und die haben nen Mini Rahmen zu verkaufen

runninghenn

  • Gast
Re: brauche infos zum bau eines minis
« Antwort #14 am: 21.01.2007, 16:10:59 »
habe leider nur die normale adresse: schafstege 102 in voerde.
email oder tel. leider fehlanzeige bzw. nur alte tel nummer.