Autor Thema: MF 3065  (Gelesen 2581 mal)

Calle2910

  • Gast
MF 3065
« am: 27.03.2007, 01:26:25 »
Moin,
Ich hab mal nen paar fragen und wollte einfach mal wissen, ob ihr mir weiter helfen könnt.
War am Wochenende zum TP mit einem MF3065. Das ding hat 85ps und ich bin 4,5 tonnen klasse gefahren. Also ich sachs mal so, das ergebniss war nicht shclecht, aber meines erachtens sehr ausbau fähig  ;) Kla gegen stark getunte IHs mit 6 zylindern kommt man damit nicht an aber immerhin 5. von 11 geworden.
Meine frage nun, kann man da leistungsmässig was machen? wenn ja, was?
danke schonmal für antworten.
MFG calle2910

Offline Sascha Mecking

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5474
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: MF 3065
« Antwort #1 am: 27.03.2007, 18:49:34 »
Hallo!

Sicherlich kann man Leistungstechnisch was machen, aber dann bist du nicht mehr in der Standardklasse.
Dafür haben wir extra eine Sportklasse geschaffen.
Wenn es einigen Veranstaltern natürlich egal ist, dass die Leute an ihren Treckern schrauben und alles in einen Topf schmeißen ist das nicht nur Dummheit (auf Dauer vergrault man sich damit nämlich die Teilnehmer) sondern auch noch gefährlich, weil dann unter Garantie diese Schlepper auch nicht nach dem Reglement der Sportklasse abgenommen wurden.
An deiner Stelle:
Generell von solchen Veranstaltungen fern bleiben (die warten nämlich nur auf den großen Knall mit Verletzten - sowas muss man echt nicht auch noch mit der eigenen Teilnahme unterstützen) und nur da fahren wo es ein faires Reglement gibt.
Weitere Möglichkeit:
Du kannst Dich dazu entscheiden einen Sportklasse Schlepper zu bauen und fährst dann halt mit "gleichen Waffen gegen Gleichgesinnte" auf entsprechenden Veranstaltungen in der DTTO, der Westfalenmeisterschaft oder wo auch immer nach Sportklasse Reglement gefahren wird.

Weitere Infos zu dem Thema gibt es auf www.trecker-treck-deutschland.de