Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Limited Mod Deutschland / Re: Wind Up
« Letzter Beitrag von Sascha Mecking am Heute um 00:24:44 »
Jo - mal gucken was wir aus dem Samstag machen - Sonntag ist Zeit zu schneiden.
2
Limited Mod Deutschland / Re: Wind Up
« Letzter Beitrag von Robibib am Gestern um 21:56:03 »
Bin kein Youbi Experte aber glaube so 15-20Min sehen die da als optimale Länge an.
3
Limited Mod Deutschland / Re: Wind Up
« Letzter Beitrag von Sascha Mecking am Gestern um 14:43:39 »
Ja - kürzer ist mir auch schon aufgegangen...
Problem ist, das muss dann auch alles geschnitten werden und das frisst RICHTIG Zeit. Mit wenigen Schnitten hochladen geht fast von alleine ;).

Mal gucken was noch so geht.

4
Limited Mod Deutschland / Re: Wind Up
« Letzter Beitrag von Robibib am Gestern um 14:38:43 »
Coole Geschichte. Toller Einblick. Aber bissl kürzer bitte.  ;)
Und weniger schreiben und mehr schnacken.  ;)
Wobei das fürs Forum ja eher kontraproduktiv ist. Also gerne beides.  :)
5
Limited Mod Deutschland / Re: Wind Up
« Letzter Beitrag von Dj Nafets am Gestern um 08:43:54 »
Sehr cool!

Was ich immer sag: So erreicht man die Leute. Interesse besteht. Wird halt von vielen Teams noch nicht erkannt. Die jammern dann über fehlende Sponsoren was aber kein Wunder es wenn die Reichweite gering ist.

Gruß

Stefan
6
Limited Mod Deutschland / Re: Wind Up
« Letzter Beitrag von Sascha Mecking am Gestern um 01:24:47 »
Ich lieg grade flach vor Staunen an Grund.
"Nimm doch mal die Videokamera mit in die Werkstatt"....
Habe ich vorgestern gemacht. Dann haben sich schon über 1000 Leute das nur auf FB angesehen  ::)
Nun gut.. Blödsinn sabbeln und mich zum Horst machen kann ich. Also jetzt schon Teil 2 und das auch auf Youtube....
https://www.youtube.com/channel/UCmJnaqbEjUMtWJ7I2TxMtaw?view_as=subscriber
7
Freie Klasse / Re: Bobcat Sr
« Letzter Beitrag von Sascha Mecking am Gestern um 01:21:33 »
Einfach mal gucken, was die Pro Mod Dragster als Overdrive Limit im Vergleich zu den Pullern haben und was die an Leistung angeben.
Vor 5 Jahren war bei den Hemis der Spruch:"2800 und wenn wir die Zünding scharf stellen 3200  - und dann aber nach 10 Zügen den Kram neu machen.
Ist aber auch völlig Banane.. im Moment geht's um Reifen und Chassis.
8
Freie Klasse / Re: Bobcat Sr
« Letzter Beitrag von peppi am 14.02.2019, 22:33:08 »
Moin !
6000 Pferde ? Mit 4 oder 5 Motoren ? Der Killer konnte ja recht brutal sein Werk verrichten . Als 5 motorige
Version sind mir 6000 PS ein bissel zu wenig . Thomas Zimmermann hatte auf seinem Joker ja den selben
Arias V8 aufgebaut . Der fuhr zu der Zeit locker in der Europäischen Spitze mit . Beim Joker sprach man immer
von 1800 PS , auch beim Euro Cup in NL .
Beim Killer fiel eigentlich immer auf das er vorne rechts stets einen halben Meter tiefer hing als links . War das nur der
Drehrichtung der Motoren geschuldet oder war das Chassis zu Weich für das Drehmoment der Motoren ?
Gruß Peter !
9
Freie Klasse / Re: Bobcat Sr
« Letzter Beitrag von Robibib am 14.02.2019, 16:04:38 »
Dann wurde ja ganz schön übertrieben.  ;D
Der hatte in den USA 85/86 die große Zeit oder?
Und 95 dann noch Europameister in der 5,4t?
Da war ja Europa noch ne Ecke hinterher.
Das sieht heutzutage ja anders aus.
10
Freie Klasse / Re: Bobcat Sr
« Letzter Beitrag von pullingpics.de am 14.02.2019, 15:23:34 »
Hallo,

Der "Killer" hatte rund 6000 Pferde. Aber diese konnten nicht perfekt in Meter umgesetzt werden, weil der Konstrukteur die dafür optimal passende Übersetzung beim Verkauf nicht eingebaut hat. Diese behielt er für sich. Ob die Übersetzung im "Killer" jetzt zu hoch oder zu niedrig war kann ich nicht beurteilen. vermutlich ist Kiemele in den beiden Klassen mit ein und derselben Übersetzung gefahren. Der Konstrukteur hatte jedenfalls für alle vier Klassen, in denen er mit diesem Traktor gestartet ist, eine eigene optimale Übersetzung eingebaut. Nur so gewinnt man in Kombination aus Balastierung, Reifendesign und Luftdruck und natürlich Erfahrung und der Teilnahme an möglichst allen Meisterschaftsläufen vier Meistertitel in einer Saison mit einem Traktor. Damit bleibt der beste, universellste und erfolgreichste Traktor im Pullingsport der "Mission Impossible".

Gruß  Gordon

Diese Tag bitte im Kalender anstreichen!

Ich gebe Gordon recht ;)
Seiten: [1] 2 3 ... 10