TP-Forum

TP-Klassen => Standard Klasse => Thema gestartet von: killer claas am 27.03.2011, 13:53:07

Titel: 3,5t und 4,5t
Beitrag von: killer claas am 27.03.2011, 13:53:07
Habe  mich in den letzten Tagen mit der Standartklasse beschäftigt, und jetz meine Frage: Bei der DTTO gibt es ja die 3,5t Klasse nicht. Allerdings wird sie bei uns in der Region gefahren (Kreis Osnabrück, Emsland) und ich denke mal das die kleinen Klassen günstiger sind , und genauso oder noch mehr Spaß machen. So jetzt zu dem Trecker ich denke das man dort wohl was mit einem IHC 844 oder Ähnlichem machen kann.
Wie seht ihr das?

Mfg
Max
Titel: Re: 3,5t und 4,5t
Beitrag von: Sascha Mecking am 27.03.2011, 15:40:34
Das siehst du richtig!
Titel: Re: 3,5t und 4,5t
Beitrag von: killer claas am 27.03.2011, 16:40:22
Kann mir einer ne grobe Preislich Einschätzung geben was man für die Klasse investieren muss.
Trecker hab ich schon mal nach geguckt kosten so um 5000€. Bei nem Händler auser Region.
So hab ein 745XL gefunden für 5000€ ,kann man da was draus machen?
Titel: Re: 3,5t und 4,5t
Beitrag von: Sascha Mecking am 27.03.2011, 17:51:27
Wie ich heute erfahren habe, soll in Stemwede oder Füchtorf ein 4-Zyl IH an den Start in der Sportklasse gehen - mal gucken, was das gibt.
Für eine DTTO Standardklasse mit Air Restriktor geht ein 745 auf alle Fälle. Pumpe auf, kleiner Turbo, Restriktor davor.. das langt.
Ob sie dich woanders mit Turbo fahren lassen, ist eine andere Frage.
Allerdings sind 5000 € für etwas viel. Für das Geld bekommt man auch "größere" Schlepper. Sind dann zwar meistens ziemliche Ruinen, aber die kann man ja wieder flott machen.
Titel: Re: 3,5t und 4,5t
Beitrag von: killer claas am 27.03.2011, 18:03:21
Ja ich denke das man bei dem auch noch Handeln kann. http://www.sabelhaus-lohnunternehmen.de/online-shop/  Son bischen weiter unten. Aber ich denke mall schon das man mich Hier iner Umgebung fahren lässt. In Lengerich wird ja nach DTTO Reglement gefahren ,und die anderen weis ich nicht denke aber schon.Sollange die Modifikationen nicht Irgendwen behindern oder gar gefärden, denk ich schon das ich dann fahren dürfte
Titel: Re: 3,5t und 4,5t
Beitrag von: Sascha Mecking am 27.03.2011, 18:16:00
http://www.agriaffaires.de  guck dich da mal ein bißchen um. In DK, GB und SüdEuropa sind Trecker billiger als in Deutschland.
Titel: Re: 3,5t und 4,5t
Beitrag von: killer claas am 27.03.2011, 18:22:36
Nur wenn ich mir ein Schlepper aus dem Ausland hole , hab ich das Problem wie bekomm ich den zu mir in die Halle. Wenn ich mir ein hole aus der näheren Umgebung kann ich den entweder auf Achse ,oder mit dem Tieflader hinterm Trecker holen .
Weil der Transport kostet ja auch Geld.

Welche Marken kann man den noch gut nehmen, weil viel muss ja nicht Getunt werden.
Titel: Re: 3,5t und 4,5t
Beitrag von: Sascha Mecking am 27.03.2011, 18:55:00
Es gibt da genug Teams, die einen LKW haben und netten Leuten, die man kennt und die sich anständig einführen, wird geholfen!
Lass dich mal auf einer Veranstaltung blicken, und sprich mit den Teams, ob du mit denen klar kommst usw.
Titel: Re: 3,5t und 4,5t
Beitrag von: killer claas am 27.03.2011, 19:06:44
Ja das kann ich machen, Wäre dieses Jahr wieder Lengerich wäre ich da vieleicht sogar mit unserem Arion gewesen.
Wo sind den größere Veranstaltungen bei Uns iner Umgehbung? Ich wüsste nur Füchtorf und Edewecht wo man vieleicht noch hinkommt.
Titel: Re: 3,5t und 4,5t
Beitrag von: Sascha Mecking am 27.03.2011, 19:13:38
Farm Pulling:
Am 17. Stemwede (unterm Dümmer).. einmal auf die A30 und bei Osnabrück abbiegen.
Ansonsten sind Füchtorf und Edewecht die "großen" Veranstaltungen der DTTO in deinem Gebiet.
Lengerich kommt 2012 wieder.

Titel: Re: 3,5t und 4,5t
Beitrag von: killer claas am 27.03.2011, 19:32:58
Ok ich werde mich blicken lassen, und nächstes Jahr in Lengerich mit Trecker.
Titel: Re: 3,5t und 4,5t
Beitrag von: killer claas am 27.03.2011, 20:00:09
Aber kann mir mal einer eine Preis Kalkulation für so einen Schlepper machen? Mit wieviel muss ich rechnen?
Titel: Re: 3,5t und 4,5t
Beitrag von: tiny-twister am 27.03.2011, 21:57:27
Mach doch das was der Herr Lindemann Dir geschrieben hat !!!!!!!!!!!!!!
Team bilden und dann Euronen sammeln wie geschrieben

5000 für Basis ( Ist aber auch Schrott wenn Du das als Leihe angeboten bekommst)
2000 für die Pumpe
1500 für die Kupplung
1000 für Turbo (ich würde dafür 1500 veranschlagen)
500 für Eisen zum verbraten
und nochmal 1500 für das schöne aussehen nach der Vollendung
und dann noch 1000 Stunden für das Hobby
ach so bei 5000 basis ist der motor sowieso platt ein paar neue kolben und pleuel noch dazu
ich gehe davon aus das man sowas macht ( die 600? Euro sind dann auch über ) 

also mit 15000 Euro + Verpflegung bist Du wohl dabei und und und


In Deinem Team sollten Leute sein die in der Richtung auch arbeiten, und die Maschienen  haben, um das zu bearbeiten
Drehbank , Fräse ; Schweißgerät , usw ,usw

Ach so ein Drama den Tranport habe ich vergessen

Einiges kannst DU bestimmt auch von anderen Team´s bekommen aber die Feinheiten mußt Du alleine herrausfinden

Meine Bitte Du mußt esrt mal SPAREN ; SPAREN SPAREN

Und wenn die BASIS da ist dann ??????????
Titel: Re: 3,5t und 4,5t
Beitrag von: Sascha Mecking am 27.03.2011, 22:00:26
Wenn du 15.000 Material drin hast und dich keiner über den Tisch gezogen hat, bist du auch GUT dabei.
Ich kenne da ne Menge, die es auch "gesund unter" 10.000 geschafft haben und in der Meisterschaft mitfahren.

Und wenn du 5000 € cash hinlegst, kannst du den Meisterjäger wie auch TAZ sofort aufladen und mitnehmen.
(http://lh6.googleusercontent.com/_BrmrcPBXXxI/TY5WqFTnGaI/AAAAAAADQX4/BhUIGMSwjvM/s720/Meisterjäger.jpg)
(http://lh4.googleusercontent.com/_BrmrcPBXXxI/TY5ZzNyhlcI/AAAAAAADQaQ/a6hJiv9JZfY/s720/TAZ.jpg)
Titel: Re: 3,5t und 4,5t
Beitrag von: Sascha Mecking am 27.03.2011, 22:08:45
(http://www.tractorpulling.nl/tekoop/fotos/red_m5_6.jpg)

international 1046 sport 3.5t of 4.5t (weegt leeg 3300kg)

bosch a-pomp met rsv regelateur
holset hx50 turbo ( zo goed als nieuw)
3 plaats koppeling (zo goed als nieuw)
interkoeler
5 gaats sport verstuivers
kompleet uitgerust met 3 manometers voor drukken te meten , en met kabels voor een datalogger aan te sluiten voor temperaturen.
opgespoten en alle electronica werk.
druksensor voor lampen doen aan te gaan op turbodruk
rolbeugel , steiger begrenzer , trekhaak in hoogte verstelbaar.
Start altijd en heeft geen onderdruk.

zeer nette trekker voor spotprijs 7500€
donaatcroes@hotmail.com
003278313369


Das ist "genau" die Liga der 3,5t Sport hier.
Titel: Re: 3,5t und 4,5t
Beitrag von: TurboBongo am 27.03.2011, 22:46:15
Zitat
also mit 15000 Euro + Verpflegung bist Du wohl dabei und und und

Das ist finde ich recht großzügig veranschlagt. So wie es ausschaut bekommen wir das für ein Bruchteil von dem hin, gehörte natürlich eine Schippe Glück usw. dazu, aber es ist möglich.

Gruss Finn
Titel: Re: 3,5t und 4,5t
Beitrag von: tiny-twister am 27.03.2011, 23:07:08
Hallo Sascha
Also die sind alle ganz toll ;aber ich suche einen ROTEN ;der aus den Niederlanden ist sehr schön ; aber ich suche
nur eine Basis
Ich war ja bei den Gardenpullern aktiv ;der ist verkauft, und ich konnte jetzt 3 Jahre sammeln und habe

8000 Euronen zusammen gekommen .

Die Basis sollte aber 4000 nicht überschreiten ,meinetwegen auch im Moor wo er vergammelt ( am Kanal)

Wo mir am meisten graut ist der Transport ( das ist der größte Klotz)

Ich bin vor Eurem Event aber noch in der nähe von Euch

Ich schätze mal das ich bei Herbermann oder so nächtige ( Glandorf ??? ) meine ich


Ich gehe dann in die BABO zum futtern  :)

Vill kann man sich DA SEHEN
Titel: Re: 3,5t und 4,5t
Beitrag von: tiny-twister am 27.03.2011, 23:43:38
Zitat
also mit 15000 Euro + Verpflegung bist Du wohl dabei und und und

Das ist finde ich recht großzügig veranschlagt. So wie es ausschaut bekommen wir das für ein Bruchteil von dem hin, gehörte natürlich eine Schippe Glück usw. dazu, aber es ist möglich.

Gruss Finn

Halllo oder Moin Finn
Wenn einer Wie Class Killer (Killer Class) wissen möchte was sowas kostet (ohne Hinterhand ) ist das gut kalkuliert

Bei Dir ist ja alles vorhanden .Und was Ihr macht ist echt SUPER HUT AB UND ICH WILL DEN
AUF DER BAHN SEHEN GANZ SCHNELL


CU Christian
Titel: Re: 3,5t und 4,5t
Beitrag von: Sascha Mecking am 27.03.2011, 23:50:38
In der BäBo bin ich nicht so oft, nur wenn das Team mal nen "Abend zusammen" macht.
Für die 7500 ist der aus NL ne gute Basis. Dafür kannst du das wahrscheinlich nicht selber bauen...

Was den Transport betrifft, so ein bißchen Sieggeld zahlen wir und andere ja... Man muss isch halt etwas "in der Region" aufhalten, damit es "rund" geht.
Titel: Re: 3,5t und 4,5t
Beitrag von: tiny-twister am 28.03.2011, 00:03:54
Ja Sascha ist ist Okay
Wo steht der in den NL ist das weit vom kanal ?
Aber 3,5 ist hier lt. DTTO nicht viel ?
Wenn ich den sex auf den Tisch schmeiße ( 6000 ) machen die das ?(sprechen die deutsch)email????
Ja bei der BABÖ habe ich die Striche vergessen
Weiss Du welcher Motor bei dem 1046 drin ist ?
Titel: Re: 3,5t und 4,5t
Beitrag von: Frederic am 28.03.2011, 00:27:35
Vermutlich wird der Motor ein D358 oder DT358 sein.

Ich würde es einfach mal versuchen, meist kommt man mit den Holländern sprachlich irgendwie klar!

Wie soll Sascha wissen ob die das für 6.000 machen?
Aber wie er schon schreibt, ist der Preis von 7.500 € schon ganz gut, immerhin hat er eine A-Pumpe, eine gemachte Kupplung, einen HX50 und einen Ladeluftkühler. Bau das mal selber zusammen für den Preis!
Ich würde mal nicht davon ausgehen, dass die einen Nachlass von 20% geben, wenn die auf 7.000 € runter gehen ist das schon gut.

Wenn das Teil nur einigermaßen funktioniert, ist das schon eine sehr gute Basis für den Einstieg.
Titel: Re: 3,5t und 4,5t
Beitrag von: Sascha Mecking am 28.03.2011, 10:59:16
Der steht in Flandern (Belgien). Normal kommt man da mit Deutsch ganz gut klar.
Titel: Re: 3,5t und 4,5t
Beitrag von: Sascha Mecking am 28.03.2011, 11:12:17
Gerade noch mal nachgesehen. Der stehtin "Tongeren" in Limburg (ca. 60 km hinter Aachen). In der Ecke ist die Chance, dass es mit Deutsch geht, sehr hoch. Einfach mal anrufen. Mehr als "kan jij niet verstaan" kannste nicht zurück bekommen....

Wenn's gar nicht klappt, kann ich auch meinen belgischen Kumpel anrufen. Der hat Ahnung von (Sport-)Treckern und hilft sicherlich gerne.
Titel: Re: 3,5t und 4,5t
Beitrag von: killer claas am 28.03.2011, 14:21:42
Ich weis nichts davon das ich mir nen Sporttrecker zulegen wollte.Ich sprech die ganze zeit von nem Standartschlepper, vieleicht kann man den irgend wann umbauen. Wurde in Sonsbeck ja auch gemacht.
Ich wollte mir einen Schleper zulegen womit ich auf den Veranstaltungen im Großraum Osnabrück überall Starten kann.

Sparen muss ich sowieso.
Titel: Re: 3,5t und 4,5t
Beitrag von: Sascha Mecking am 28.03.2011, 15:18:05
Das galt Tiny Twister
Titel: Re: 3,5t und 4,5t
Beitrag von: killer claas am 28.03.2011, 20:26:17
OK ich denke ma sieht sich vieleicht ma bei irgend einer Veranstaltung oder vieleicht auch bei unserer . Seid alle herzlich eingeladen, auch Leute der DTTO Sascha.