TP-Forum

TP-Klassen => Super/Pro Stock => Thema gestartet von: daniel203 am 14.07.2009, 20:55:26

Titel: Frage zu 4 und 2 ventiel Motoren
Beitrag von: daniel203 am 14.07.2009, 20:55:26
moin moin

Ich habe da mal eine Fragen und zwar: die Motoren in den Case Magnum bis 280 haben 8,3 l Hubraum aber 4 Ventil Technik
also darf man die nach Reglement bei den Pro Stocks Nicht nutzen oder doch

(4 Ventil Technik max. 7,3 l Hubraum)

Welchen Motor haben z.B die Jungs vom Extreme Temtation Team in ihren Traktor
Titel: Re: Frage zu 4 und 2 Ventil Motoren
Beitrag von: Jens Nieting am 14.07.2009, 21:21:26
Bei originaler 4-Ventil-Technik maximal 7,3 Liter Hubraum, laut Reglement, wie Du richtig erkannt hast.
Darfst Du ergo nicht nutzen.

Extreme Temptation haben bestimmt auch ne Website mit "technische gegevens". Schau mal ins holländische Forum, da sind jeden Tag dutzende Teams mit updates online.
Titel: Re: Frage zu 4 und 2 ventiel Motoren
Beitrag von: License to Kill am 15.07.2009, 00:01:30
http://www.extremetemptation.nl/ (http://www.extremetemptation.nl/)
Titel: Re: Frage zu 4 und 2 ventiel Motoren
Beitrag von: Prozessor3800 am 15.07.2009, 09:02:25
Dort steht : International DT 436
Titel: Re: Frage zu 4 und 2 ventiel Motoren
Beitrag von: daniel203 am 15.07.2009, 14:58:49
moin moin

Das Holländische Forum kann ich leider nicht finden wäre dankbar über einen Link.

Aber ich finde das irgendwie unlogisch wen es Serienmäßig schon 8,3 l Motoren gibt
Das ist doch für Einsteiger in der Pro Stock klasse von Vorteil wen man den Motor nicht noch aufbohren muss
oder bringen die 2 Ventile pro Zylinder so feil mehr Leistung

Titel: Re: Frage zu 4 und 2 Ventil Motoren
Beitrag von: Jens Nieting am 15.07.2009, 15:06:44
oder bringen die 2 Ventile pro Zylinder so feil mehr Leistung

Ja.
Titel: Re: Frage zu 4 und 2 Ventil Motoren
Beitrag von: Jens Nieting am 15.07.2009, 15:14:08
Das Holländische Forum kann ich leider nicht finden wäre dankbar über einen Link.

http://www.trecker-treck-deutschland.de/google/Dutchforum.htm

...wenn´s noch interessant ist.
Titel: Re: Frage zu 4 und 2 ventiel Motoren
Beitrag von: daniel203 am 15.07.2009, 21:34:48
moin moin

danke für die antworten jens
Titel: Re: Frage zu 4 und 2 Ventil Motoren
Beitrag von: Jens Nieting am 15.07.2009, 22:02:31
Nur, daß Du mal so nen Eindruck gewinnst, wie das gegangen ist, als Mitte der 80er die Vierventiltechnik aufkam:
VW Golf 1,8 Liter Zweiventiler 112 PS Vierventiler 139 PS
Opel Kadett 2,0 Liter Zweiventiler 115 PS Vierventiler 150 PS
Soviel zur Mehrleistung bei gleichem Hubraum.
Titel: Re: Frage zu 4 und 2 ventiel Motoren
Beitrag von: daniel203 am 15.07.2009, 22:35:22
moin moin

Ok wen man das so betrachtet dann ist das logisch mit der Reglementierung.

aber mal eine andere Frage: die Motoren im Rocky und Extreme Temtation und andern Ih Pro Stocks sind so wie ich das sehe US Importe haben die die Blöcke schon in Ami Land aufbohren lassen oder hier in Europa. ich glaube aber das das nicht original Motorblöcke aus einem Standard Traktor sind sondern nach originalplan nachgemachte oder irre ich mich da?
Titel: Re: Frage zu 4 und 2 Ventil Motoren
Beitrag von: Jens Nieting am 15.07.2009, 22:42:24
Das Reglement besagt, daß der Motorblock, oder besser das Kurbelgehäuse (Kurbelwelle Pleuel Kolben spielen keine Rolle), original bleiben müssen. Das schließt für mich Nachbau jeglicher Art aus.
Titel: Re: Frage zu 4 und 2 ventiel Motoren
Beitrag von: daniel203 am 15.07.2009, 23:25:47

was würde man nun aber machen wen den Teams die Motorblöcke oder Motoren allgemein ausgehen (knapp werden)
was so schnell nicht passieren wird aber irgendwann ist die zeit gekommen und dann ist neu bau unumgänglich.
Titel: Re: Frage zu 4 und 2 ventiel Motoren
Beitrag von: pace setter am 16.07.2009, 07:33:37
Hallo,

Motorblöcke kann man nachgiessen.

Gruß  Gordon
Titel: Re: Frage zu 4 und 2 Ventil Motoren
Beitrag von: Jens Nieting am 16.07.2009, 08:20:38
was würde man nun aber machen wen den Teams die Motorblöcke oder Motoren allgemein ausgehen (knapp werden)
was so schnell nicht passieren wird aber irgendwann ist die zeit gekommen und dann ist neu bau unumgänglich.

Ich denke, darüber hat sich noch niemand ernsthafte Gedanken gemacht, denn diese Dinger sind ja (im Gegensatz zu zum Beispiel Griffons) millionenfach vorhanden, und werden ja wohl auch noch aktuell produziert.
Titel: Re: Frage zu 4 und 2 ventiel Motoren
Beitrag von: AndreasR am 16.07.2009, 17:07:47
also die blöcke kann man ob jetzt grün oder rot von diversen tunern nachgegossen bekommen (brauch ich ja wohl nich erwähnen das die innen dann anders aussehen)^^
Titel: Re: Frage zu 4 und 2 ventiel Motoren
Beitrag von: Frederic am 16.07.2009, 21:44:26
Gab es wegen sowas nicht mal Ärger in Amerika?
Titel: Re: Frage zu 4 und 2 ventiel Motoren
Beitrag von: Daniel Bäumer am 17.07.2009, 14:49:34
Jo, war nen Hypermaxx Block.
Dieser hat nun eine eingetragene Herstellernummer von IH und kann überall als Ersatzteil gekauft werden.
Also ist das Ding nun zulässig. Kostet nur nen paar USD...
Titel: Re: Frage zu 4 und 2 ventiel Motoren
Beitrag von: Daniel Bäumer am 17.07.2009, 14:50:15
Jo, es wird gemunkelt daß dies ein Hypermaxx Block war.
Dieser hat nun eine eingetragene Herstellernummer von IH und kann überall als Ersatzteil gekauft werden.
Also ist das Ding zulässig. Kostet nur nen paar USD...
Titel: Re: Frage zu 4 und 2 ventiel Motoren
Beitrag von: daniel203 am 28.07.2009, 02:32:40
moin moin

cool dann bau ich mir so ein Hyper Maxx block in meinen Dolmar Rasen Traktor ein von der Farbe her ist der ja Case IH ähnlich dann habe ich schon mal  1/16 Pro Stock in der Garage stehen  ;D