TP-Forum

Allgemein => Smalltalk => Thema gestartet von: TurboBongo am 09.01.2008, 19:08:07

Titel: DTTO website veralltet
Beitrag von: TurboBongo am 09.01.2008, 19:08:07
ich weißes ist ne oft angesprochene sache  aber ich finde die Dtto page ist einfach  nur veraltet. man sollte div. onlinenutzern(dtto mitglieder) die macht geben mit einem account die page zu bearbeiten, jedes pullingteam sollte ihre beschreibung jede halbe jahr erneuern......
aktualisierungen sind nur noch auf der startseite gemacht worden.....ich glaube nicht das soeine seite der popularität gut tut ???
ich will hier nicht den jetzigen webmaster (wer auch immer)angreifen ich weiß wie vile arbeit sonne page ist.
was haltet ihr davon und weerr weiss was man da machen kann.... ???
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: Sascha Mecking am 09.01.2008, 19:24:35
neue Seite ist in Arbeit... CMS
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: Daniel Bäumer am 09.01.2008, 19:58:33
Das ist auch schön Pflege leicht.
Da könnten evtl. dann wirklich mehrere Zugangs-Kennwörter erhalten um im frontend zu "tippen".
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: Robibib am 09.01.2008, 20:05:07
OT: TurboBongo Deine Posts sind verwirrend. *g* Ich mecker ja sonst nie aber ein paar Großbuchstaben oder Punkte wären nicht schlecht. ;)
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: TurboBongo am 09.01.2008, 20:40:24
Ich glaube das ist so eine Chat-Krankheit ;D
Geht einfach schneller aber wenns den Älteren unter uns hilft kein Problem. :P
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: Sascha Mecking am 10.01.2008, 01:51:40
Wenn man dann auch noch die Rechtschreibung so halbwegs in den Griff bekommt, könnten Aussenstehende auch mal den EIndruck gewinnen, dass hier nicht nur Leute schreiben, die Probleme mit dem Hauptschulabschluss hatten....
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: Jens Nieting am 10.01.2008, 08:24:18
...und wenn´s denn klappt: Danke auch von meiner Seite!
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: TurboBongo am 10.01.2008, 16:06:37
Wen´s interessiert ich bin auf dem Gimi und relativ erfolgreich ::)....
Ich weiß ja gottsedank das ihr das nicht persönlich meint, sondern Beiträge wie diese meist den männlichen Hormonen zu verdanken sind(ist echt war, war letztens leicht abgewandelt in einem Bericht im Spiegel).
Um wieder zum Thema zurückzukommen wie wärs mir so einem Aufmacher, wenn man die Seite öffnet, so wie beim Bitsnpieces team:  http://bitsnpieces.nl  .
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: Deere8520 am 10.01.2008, 18:25:33
Wen´s interessiert ich bin auf dem Gimi und relativ erfolgreich ::)....
Ich weiß ja gottsedank das ihr das nicht persönlich meint, sondern Beiträge wie diese meist den männlichen Hormonen zu verdanken sind(ist echt war, war letztens leicht abgewandelt in einem Bericht im Spiegel).
Um wieder zum Thema zurückzukommen wie wärs mir so einem Aufmacher, wenn man die Seite öffnet, so wie beim Bitsnpieces team:  http://bitsnpieces.nl  .

Ich wußte gar nicht das so etwas in einem Spiegel steht  :P
Und wahr war.....nur um mal eben etwas Kleinkarriert zu sein......

Ansonsten ist es schön zu lesen, das die Seite bearbeitet wird. Wobei ...... um fair zu sein ..... die NTTO Seite ist abgesehen von einigen Bildern und Links auch nicht viel besser.
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: Sascha Mecking am 10.01.2008, 18:58:32
Wen´s interessiert ich bin auf dem Gimi und relativ erfolgreich ::)....
Als ich da war, mussten wir noch jede Woche als Hausaufgabe mit den Eltern ein Diktat schreiben. Einmal im Monat wurde dann eines in der Schule geschrieben - und wer da 0 Fehler hatte, war für 4 Wochen den Dreck los.
Ich habe es EINMAL mit 0 Fehlern geschafft (und bekam dann den Kommentar:" Mecking - Sie schreiben weiter, eine Schwalbe macht noch keinen Sommer!").
Aber ich glaube, das Gymnasium ist auch nicht mehr das, was es mal war...
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: TurboBongo am 10.01.2008, 21:33:39
Sascha, wenn du meinst :P, meine Deutschlehrerin ist aus dem Osten und eine ganz Harte.....
Aber darum geht es ja hier nicht und ich hatte auch nicht vor hier irgend ein Geltungsbedürfnis zu stillen.
Wenn wir diese Diskussion jetzt abbrechen könnten ich denke nicht dass das hier irgendwas bringt.

Ach ja die Hormone...( im Spiegelbericht ging es um Umgang und Komik bei männl. und weibl. Komikern und im alltäglichen Leben, sehr interessant)
Ich glaube auch das sich die Bildungsstandarts etwas verschoben haben(mehr Naturwissenschaft und Femdsprachen, die deutsche Sprache wird vorrausgesetzt....) aber leichter ist sie meiner Meinung nicht
Lasst uns zur Abwechslung mal über das Thema sprechen.


Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: Daya am 10.01.2008, 21:51:28
Finde auch das die Seite öfter mit up-dates versehen wird z.b die Traktoren sind zum Teil nicht mehr dabei
oder einige neue noch nicht aufgenommen
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: Rainer am 10.01.2008, 22:12:52
Finde auch das die Seite öfter mit up-dates versehen wird z.b die Traktoren sind zum Teil nicht mehr dabei
oder einige neue noch nicht aufgenommen

Das Magazin ist auch nicht mehr das was es mal war. Lass die Berichte und Reportagen von Sascha weg und Du hast nur noch Müll der da drin steht. Der größte Witz war der großangekündigte Bericht (Titelseite) von Bettborn und drinnen nur bla bla bla...
Hab jedenfalls genug Deutsche in Bettborn gesehen und auch viele Bilder diverser Pulling Fans sind entstanden. Hat die Redaktion es nicht fertig gebracht für Ersatz zu sorgen?
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: Sascha Mecking am 10.01.2008, 23:13:16
Sascha, wenn du meinst :P, meine Deutschlehrerin ist aus dem Osten und eine ganz Harte.....
Aber darum geht es ja hier nicht und ich hatte auch nicht vor hier irgend ein Geltungsbedürfnis zu stillen.
Wenn wir diese Diskussion jetzt abbrechen könnten ich denke nicht dass das hier irgendwas bringt.

Ach ja die Hormone...( im Spiegelbericht ging es um Umgang und Komik bei männl. und weibl. Komikern und im alltäglichen Leben, sehr interessant)
Ich glaube auch das sich die Bildungsstandarts etwas verschoben haben(mehr Naturwissenschaft und Femdsprachen, die deutsche Sprache wird vorrausgesetzt....) aber leichter ist sie meiner Meinung nicht
Lasst uns zur Abwechslung mal über das Thema sprechen.


Guck mal - es geht doch!
Mir ist das egal wie du schreibst - ich versuche das zu entziffern, nur du musst mal überlegen, dass die "Chat Jargon" mit absichtlichen Rechtschreibfehlern noch nicht bei der Generation "über 20" angekommen ist - und bei meiner (über 30) schon gar nicht. Die nehmen dich stumpf nicht mehr für voll....
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: Sascha Mecking am 10.01.2008, 23:17:01
Das Magazin ist auch nicht mehr das was es mal war. Lass die Berichte und Reportagen von Sascha weg und Du hast nur noch Müll der da drin steht. Der größte Witz war der großangekündigte Bericht (Titelseite) von Bettborn und drinnen nur bla bla bla...
Hab jedenfalls genug Deutsche in Bettborn gesehen und auch viele Bilder diverser Pulling Fans sind entstanden. Hat die Redaktion es nicht fertig gebracht für Ersatz zu sorgen?

Ein Problem mit dem Magazin ist, dass es quasi seit 1984 das gleiche kostet.
Schreib mal einen Artikel über Bernay, wenn du dafür nicht mal das Spritgeld wieder raus hast. Ich habe das Glück, dass ich bei uns im LKW mitfahre und mich die Reisen nichts kosten. Desweiteren schreibe ich meine Artikel fast genau so schnell, wie ich spreche. Von daher geht's noch und ich kann mich über den Herausgeber auch echt nicht beschweren.
Aber Fakt ist: Solange das alles auf mehr oder minder "Freiwilliger Basis mit Unkostenerstattung" läuft, ist es GANZ schwer, das Niveau zu heben. Gute Leute kosten Geld...
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: TurboBongo am 11.01.2008, 07:13:30
Wenn die Teams einen Account (zur Blog Bearbeitung) bekommen haben die schon einen Antrieb ihre Vorschritte im Internet vorzustellen, vielleicht guckt ja mal irgendjemand Hilfreiches rein.
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: Moin am 11.01.2008, 08:08:05
Also zum Thema Zeitung muß ich sagen bin ich mit zufrieden wenn man überlegt mit welchen Mitteln sie gestalltet wird und das das alles in Freizeit passiert. So eine Zeitung hat manch Angelverein oder Schützenverein nicht.
An die Redaktion der Pull Off und alle freiwilligen Schreiber: Weiter so und vielleicht haben wir ja eines Tages ganz andere Mittel...hoffen wir mal.
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: pullingpics.de am 11.01.2008, 11:13:37
Ich denke auch, dass sich keiner über unser Magazon beschweren darf. Nicht nur wegen den Vorraussetzungen, wie es entsteht...
Nicht nur Sascha schreibt gute Berichte, auch die von Jens oder Matthias sind gut zu lesen. Gute Photographen haben wir eh genug, und nur die Besten Bilder kommen in die Zeitung.
Und wieviel Zeit, Arbeit, Stress und schweiß Gaby da noch reinsteckt kann man sich glaub ich nicht so wirklich vorstellen.

@ Rainer: Melde dich doch als Schreiberling und mach einen Bericht über eine Veranstaltung. Nicht nur meckern => besser machen!
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: Robibib am 11.01.2008, 12:22:48
Zum Magazin kann ich hier nur allen zustimmen !!
Das einzige was mich ein bischen stört sind die doppelten Seiten die da öfters mal in Erscheinung treten. ???
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: Thorsten am 11.01.2008, 21:01:59
Das Magazin ist auch nicht mehr das was es mal war. Lass die Berichte und Reportagen von Sascha weg und Du hast nur noch Müll der da drin steht. Der größte Witz war der großangekündigte Bericht (Titelseite) von Bettborn und drinnen nur bla bla bla...
Hab jedenfalls genug Deutsche in Bettborn gesehen und auch viele Bilder diverser Pulling Fans sind entstanden. Hat die Redaktion es nicht fertig gebracht für Ersatz zu sorgen?

Ein Problem mit dem Magazin ist, dass es quasi seit 1984 das gleiche kostet.
Schreib mal einen Artikel über Bernay, wenn du dafür nicht mal das Spritgeld wieder raus hast. Ich habe das Glück, dass ich bei uns im LKW mitfahre und mich die Reisen nichts kosten. Desweiteren schreibe ich meine Artikel fast genau so schnell, wie ich spreche. Von daher geht's noch und ich kann mich über den Herausgeber auch echt nicht beschweren.
Aber Fakt ist: Solange das alles auf mehr oder minder "Freiwilliger Basis mit Unkostenerstattung" läuft, ist es GANZ schwer, das Niveau zu heben. Gute Leute kosten Geld...

Hallo Sascha,

im Endeffekt hättest Du das Zeug dazu ein "Onlinemagazin" auf den Markt zu bringen.

Du schreibst eh schon 3/4 aller Beiträge und zudem noch die Artikel auf der Pullingworld.

Ein Onlinemagazin könnte wie folgt aussehen;
- Im Winter bringst Du als Download alle 8 Wochen ein mehrseitiges pdf File (so ca. 8-10 Seiten) zum Download heraus Preis je Download 1 - 1,50 Euro (kann man über PayPal oder T-Pay einrichten)
- Im Sommer das Ganze alle 4 Wochen
- Inhaltsverzeichnis stellst Du kostenlos ins Netz. So kann jeder selbst entscheiden ob er es lädt oder nicht.

Vorteil:
- Du hast keine Druckkosten und kannst das Ganze selbst herstellen und Gestalten. Word zu PDF Converter gibt es kostenlos im Web.
- Du bist aktueller
- Deine Aufwände werden Zeit und Geld werden in bessere Relationen gesetzt.
- Es enstehen Dir keinerlei Folgekosten, d.h. Dir bleiben keine gedruckten Exemplare liegen.
- Du rennst Deinem Geld nicht hinterher.

Für die Veranstaltungen, die Du nicht besuchst, wirst Du schon einen Schreiber finden, hatte Dir ja auch schon mal Hilfe zwecks Ergebnisse angeboten, gleiches gilt für Artikel.

@Moin, Schizo:
für die PullOff schreiben? Nein danke nie wieder. Nur Ärger und für dumm verkaufen können sich da einige Leute selber. Da ist mir die Zeit zu schade und es macht auch keinen Spass.

Leider ist dieses Magazin in Jahresbeitrag mitenthalten, ich könnte leicht darauf verzichten.
Die News sind desöfteren übersetzt von der Pullingworld kopiert, die Veranstaltungen sind teilweise schon Monate her, zudem wird das Magazin immer mehr von TractorPulling Magazin zum GardenPulling Magazin, die Poster sind unscharf, es werden Seiten geschunden (guckt Euch mal die Schriftgrößen an, die ändern sich andauernd im Magazin);die Statistik Deutsche Meister ist schon zig Mal abgedruckt worden.
Wenn man informiert sein will guckt man auf Pullingworld.com.


Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: Sascha Mecking am 11.01.2008, 21:28:50
Hab ich auch scon mal überlegt, aber dann muss ich gegen die Pull Off - und das will ich nicht.
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: Moin am 12.01.2008, 01:15:26
@ Thorsten

Meinst du wirklich alle unsere Mitglieder sitzen jeden Abend oder einmal die Woche vorm PC, geschweige denn haben Internet oder können Englisch lesen  ??? ??? ???
Von daher macht das Magazin ja wohl mehr als Sinn weil jedes Mitglied ein Recht auf Info hat.

Und warum die News oder Berichte in der Pull Off gleich mit der Pullingworld sind hast ja schon beantwortet, weil Sascha eh das meiste schreibt.....Richtig  8)

Ich lese die Pull Off sehr gerne, weil manche Berichte so geil geschrieben sind, die lese ich auch fünfmal und dann echt lieber auf Deutsch.
Und wieviele schreien hier sehr oft im Forum alleine nach der neuen Pull Off, hat sie schon jemand, weiß jemand wann die nächste Ausgabe kommt usw.
Von daher kann es so schlimm nicht sein wenn die dann endlich im Postkasten liegt ;)

Wenn du die Pull Off nicht mehr brauchst weil du eh bestens informiert bist durchs Netz, dann schmeiß die doch gleich weg oder ich denke mal ein kleine email an die Redaktion und schon wird der Versand an dich eingestellt, bei € 2,60 pro Ausgabe doch keine Problem, wenn das Blatt so lästig ist gibt man die gerne aus damit man sein Ruhe hat  ;)
Würde ich zumindestens ausgeben... 8)

Gruß, Andre
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: Sascha Mecking am 12.01.2008, 01:29:48
Was die meisten gar nicht wissen: Mehr als die Hälfte der 2.55 € gehen an die POST!!!

was mir vor einiger Zeit noch so durch den Kopf gegangen ist in Sachen PDF Magazin:

Wenn sich das lohnen soll, braucht man viele Leser. Von meiner Webseite weiß ich, dass, als es noch einen deutschen Teil gab, der Anteil dieser SEHR gering war.
Wenn man hier in Europa "Leser" haben will, müßte man eigentlich auf niederländisch schreiben. Kann ich leider nicht...

Auf dem Web kann man es sehen:
Von den Besucherzahlen her unerreicht ist www.tractorpulling.nl - eine Seite über Standard und Sportklasse. Dann kommt lange nichts - und dann Pullingworld.com.

Der "richtige" Markt sitzt aber in den USA. Ich bin ja mit Pullingdepot.com zusammen mit einem Ami etwas am spielen - und es hat mich von den Socken gehauen, was die Seite z.T. schon für Besucherzahlen hat. Pullingworld hat so seine 1200 - 1400 Besucher am Tag (nicht Klicks). Da habe ich lange Jahre drann gearbeitet, um dahin zu kommen.
Pullingdepot.com hat letzte Woche nach einer Veranstaltung mal eben 1200 Besucher gehabt - obwohl die Seite noch kein halbes Jahr alt ist und so wirklich inhaltlich noch nicht viel passiert ist.
Ich habe mal gehört, dass die guten US Seiten wie Pulloff.com so 17 - 20.000 Besucher am Tag haben.
Wenn ich da auch nur die Hälfte von hinbekomme, brauch ich nicht mehr arbeiten.

DTTO Seite hat was um die 150 am Tag?

Im Gegensatz zu einem Magazin gefällt mir das Prinzip einer Webseite auch besser. Ich kann was machen wenn ich Zeit habe und es Neuigkeiten gibt.
Ich kann soviele Fotos zeigen wie ich will.
Ich kann Videos zeigen.

Was ich diese Saison vorhabe, ist ein Videoangebot zu liefern, dass das von Johannes Meuleners zumindest mal ergänzt. Also Ausland, Sport und Standardklassen, ...
Das weden Sachen für "Fachpublikum" und wohl auch erstmal nicht umsonst (aber günstig) sein. Auf die Dauer will ich das aber schon über Spnsoren finanzieren.

Ds geht dann genug Zeit rein. Brauch ich mit mit PDFs und Layout nicht rumschlagen.
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: Moin am 12.01.2008, 01:39:39
Sascha, da hätte ich kein Problem mit ein paar Mark für gute Videos auszugeben damit der Winter nicht langweilig wird, und vor allem von internationalen Läufen...
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: Tractorpuller77 am 12.01.2008, 20:40:58
ich hätte auch kein  Problem da für Geld zu bezahlen
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: Robibib am 13.01.2008, 00:32:55
Zitat
Leider ist dieses Magazin in Jahresbeitrag mitenthalten, ich könnte leicht darauf verzichten.

Da gibt es in anderen Clubs/Vereinen ja auch Möglichkeiten eine Mitgliedschaft mit Zeitschrift oder eine ohne zu nutzen.
Wäre in der DTTO vielleicht auch eine Möglichkeit. Wobei sich das wohl eher ins Negative verkehren würde. Sprich weniger Einnahmen und geringere Auflage der PullOff. Vorrausgesetzt viele würden so denken. Wobei ich finde das sich das Internet und die Pull Off doch recht gut ergänzen.Jedenfalls solange es dort noch Neuigkeiten oder Berichte gibt die im Netz noch nicht groß diskutiert worden sind.(Artikel Red Painter zum Beispiel.)
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: Sascha Mecking am 14.01.2008, 00:14:23
Sascha, da hätte ich kein Problem mit ein paar Mark für gute Videos auszugeben damit der Winter nicht langweilig wird, und vor allem von internationalen Läufen...
Das Problem ist, ich weiß wie Johannes Zugriffe für die bezahlten Videos aussahen. Da traut man sich fast nicht, mit der ganzen Schneiderei, rechnerei und Laderei in Vorleistung zu gehen....
Das andere ist, dass viele große Veranstaltungen "tabu" sind. Holland eh und Frankreich zum Teil auch.
Ich wills trotzdem versuchen.
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: Moin am 14.01.2008, 12:56:39
Nichts gegen Johannes seine Arbeit, sind tolle Videos und super Qualität, aber von der DM her würd ich höchstens unseren eigenen Lauf runterladen und evtl. noch Füchtorf, weil so spannend ist das ganze nicht das man von jeden Lauf in Deutschland nen Video haben muß.
Von daher weiß ich auch nicht ob man reißenden Zugriff haben wird.

International gesehen EM oder Euro Cup würde das schon anders aussehen denke ich, setzt natürlich vorraus das man auch da filmen darf.
Alleine das Video von BKTV über Bernay 2007 zum Beispiel oder EM in Herning von den Dänen, geil gemacht, kurzer Rundgang durchs Fahrerlager und dann ab zum geschehen, habe ich gerne gekauft und hilft über den Winter ;)
Sowas in der der Art würde glaub ich schon funktionieren.
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: Sascha Mecking am 14.01.2008, 19:22:35
dürfen wir denn so über unsere DM reden? Ich bekomme für solche Töne immer böse Blicke...
Titel: Re: DTTO website veraltet
Beitrag von: MrJo am 14.01.2008, 20:06:38
Das Problem ist, ich weiß wie Johannes Zugriffe für die bezahlten Videos aussahen. Da traut man sich fast nicht, mit der ganzen Schneiderei, rechnerei und Laderei in Vorleistung zu gehen....
Das andere ist, dass viele große Veranstaltungen "tabu" sind. Holland eh und Frankreich zum Teil auch.
Ich wills trotzdem versuchen.

84x Ausland zu ca 60x Inland wurden meine hochauflösenden Videos angesehen, funktioniert aber wohl nur kostenlos ...
Die DM wird dieses Jahr bestimmt spannend, aber auch ich würde gerne einige NL Läufe filmen und zeigen, aber das wird wohl nie funktionieren.
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: Sascha Mecking am 14.01.2008, 22:08:49
Agesehen... da hast du ja auch nichts von...
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: MrJo am 15.01.2008, 17:12:53
Agesehen... da hast du ja auch nichts von...

Im Moment macht es einfach noch Spass Tractor Pulling zu sehen und zu filmen. Solange die Ausgaben nicht zu gross sind, ist es ok.
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: Daniel Bäumer am 15.01.2008, 18:53:48
Hi!

bin ich dann der einzigste "Unterstützer" von MrJo seinen Videos?
Naja, der Preis war zum Ende schon relativ hoch, aber dafür konnte man sich die bequem herunterladen und waren schnell verfügbar.

Mfg Daniel
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: Sascha Mecking am 15.01.2008, 18:56:11
ich war auch dabei...
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: Moin am 16.01.2008, 09:20:23
dürfen wir denn so über unsere DM reden? Ich bekomme für solche Töne immer böse Blicke...

So war das auch nicht gemeint, nur ich brauche nicht jedes Video, weil so'n Nagel habe ich auch nicht im Kopf das mein Regal oder PC voll mit Tractor Pulling Videos sein muß. Wenn man die ganze Saison unterweges ist das auch mal schön wenn man Ruhe hat, nur so Anfang März wird das kritisch  ;)
Titel: Re: DTTO website veralltet
Beitrag von: Tractorpuller77 am 17.01.2008, 21:41:14
ich war auch immer da bei und habe die videos schön runtergeladen  :)