Autor Thema: Pulling Radio Network / Live Streams  (Gelesen 2718 mal)

Offline SaschaTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5279
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Pulling Radio Network / Live Streams
« am: 21.01.2018, 20:09:17 »
Einige von Euch werden es vielleicht mitbekommen haben, dass die Amis fleißig dran sind Tractor Pulling über die sozialen Medien kräftig zu verbreiten. Technisch sind wir heute auch soweit, dass man heute seine eigene TV Show über Youtube machen kann.
Da ich ja im Moment mit meiner Gesundheit etwas in Straucheln gekommen bin (Nichts schlimmes - nur zeitaufwendig) und ja Spass an solchen Dingen haben, habe ich hier im Haus technisch mal ein bißchen aufgerüstet.
Sprich ich kann jetzt live senden (Technisch auch von einer Veranstaltung - aber das ist ein anderes Thema).
Sprich ich denke, man kann hier so ab und an mal eine Radioshow auf Youtube oder Facebook schicken. Da ich ja nicht so die Labertasche bin, habe ich Daniel Hinrichs mit an Board geholt. Der macht das ja hauptberuflich und wohnt im Nachbarort - also kein großer Aufwand.
Jetzt meine Frage:
Was wären Themen, die EUCH interessieren und über die wir zwei Kasperköpfe uns auslassen könnten?
Wir brauchen ja doch ein bisschen Scrip....
« Letzte Änderung: 22.01.2018, 08:42:47 von Sascha »

Offline miky

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 110
  • Geschlecht: Männlich
  • Lets Rock
Re: Pulling Radio Network / Live Streams
« Antwort #1 am: 22.01.2018, 00:40:42 »
Das Geschehen auf der Bahn, Neues aus den Werkstätten, Interviews mit Fahren/Schraubern, Klatsch und Tratsch,  technische Hintergrund ( wie zb vor kurzem hier mit Blowern/Turbos) wen man es den für jeden leicht verständlich rüber bringen kann ( ich weiß ist schwierig ), Zuschauer fragen beantworten. Im Prinzip so wie damals die Pull Off.

Offline Dj Nafets

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 86
Re: Pulling Radio Network / Live Streams
« Antwort #2 am: 22.01.2018, 07:11:29 »
Coole Idee!
Da ja hauptsächlich "vorbelastete" Leute einschalten werden, wären technische Hintergründe interessant. Dazu immer ein Themengebiet raussuchen und kurz abarbeiten.
Dann ganz klar was es an Neubauten und auch Änderungen gibt. Paradebeispiel wäre der Neubau des Le Coiffeur mit V8. Was waren die Beweggründe? Wo geht's leistungstechnisch hin usw.

Gruß

Stefan

Offline Another One

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 243
Re: Pulling Radio Network / Live Streams
« Antwort #3 am: 22.01.2018, 07:27:46 »
Super Idee!Hab bei der 'Radio Show mit Tom Beattie" schon gerne zugehört.Die war leider so schnell weg wie sie gekommen war.
Themen gibt es zb jertzt im Winter genug
-"Look in the workshop" wäre da was.Neu bzw umbauten beleuchten.
- ganz aktuell das Thema Reifen:Mitas,Firestone,Pro Puller,Alliance etc.
-Limited Modifieds:Was erwartet uns da?
-Minis in D :kräftige Aufrüstung der letzten beiden Jahre.

MfG und Full Pull

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1357
  • Geschlecht: Männlich
Re: Pulling Radio Network / Live Streams
« Antwort #4 am: 22.01.2018, 15:31:00 »
Zitat
dass man heute seine eigene TV Show über Youtube machen kann.

Technisch ja, aber wir sind ja in Deutschland.  ;D

Siehe Gronkh.  ;)
Geht zwar über Twitch, aber ich denke wenn man auf Youbi ein erfolgreicher Livestreamer ist/wird dann läuft das sicher ähnlich ab.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Twitch-Streams-Gronkh-bekommt-eine-Rundfunklizenz-3941102.html

Kann hier schnell alles kompliziert werden.  : ::)

Offline SaschaTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5279
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Pulling Radio Network / Live Streams
« Antwort #5 am: 23.01.2018, 09:38:02 »
Habe mich da schon informiert.
Das mit der Rundfunklizenz kommt dann zum tragen, wenn:

linear – sprich live – gesendet werden V
von mehr als 500 Zuschauern/Usern gleichzeitig gesehen werden können V
eine redaktionelle Gestaltung aufweisen V
„entlang eines Sendeplans“ regelmäßig und wiederholt verbreitet werden X

"... Doch wer ein wenig Szenekenntnis besitzt, wird sich im Klaren darüber sein, dass beide Live-Streaming-VIPs, die bisher ins Visier der Medienwächter gerieten, zur absoluten Elite gehören, was Popularität und Reichweite betrifft. Wer gelegentlich zum Spaß für eine kleine Community und ohne professionelle Ambitionen streamt, wird sicherlich auch bis auf Weiteres nichts zu befürchten haben."

Die Behörden halten im Moment noch gut still und es soll eh geändert werden. Ansonsten nehmen wir die Amis zur Hilfe und lassen die die "Veröffentlichung" machen.

Offline Badga

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 21
Re: Pulling Radio Network / Live Streams
« Antwort #6 am: 23.01.2018, 21:50:29 »
Finde die Idee auch super  :)

Interessant wäre es bestimmt Stimmen von ein paar "Urgesteinen" zu hören. Vielleicht mit ein paar Clips aus dem (Youtube)Archiv.
Ich glaube Harald Weber hatte mal ein Video produziert, in dem Eugen seine ersten Pulls mit dem Giganten kommentiert hat.
Per Telefon / Skype Schaltung z.B. wäre der Aufwand für die Experten überschaubar.

Für Tech-Talk wäre ich auch immer zu haben   ??? ;D

Rückblicke auf die letzte(n) Veranstaltung(en) fände ich auch cool

MfG Oli

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1546
Re: Pulling Radio Network / Live Streams
« Antwort #7 am: 24.01.2018, 19:55:16 »
Hallo,

Ja, dass klingt prima.  :) Als erster Interviewpartner wäre dann z.B. perfekt Herr Hörstkamp. Frage z.B.: "Wie weit sind die Veränderungen in der Planung zur Ausrichtung der Füchtorfer Pulling Veranstaltung 2018 bezüglich eines zahlen mässig begrenzten Besucher Eintrittes und/oder einer Zuschauerraum Vergrößerung in Hinblick auf die katastrophale Platzenge für die Zuschauer im Jahr 2017...?".

Gruß  Gordon

Offline SaschaTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5279
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Pulling Radio Network / Live Streams
« Antwort #8 am: 24.01.2018, 21:57:09 »
Die Antwort kann ich dir so geben:
50m Tribüne gebaut und "hinten fast komplett ins Rund" Erdwall aufgeschüttet = ca. 2500 Plätze "mit Sicht" mehr.
Dazu 2018 Videoleinwand in der Bahn und wahrscheinlich auch in der Halle.


Offline SaschaTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5279
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Pulling Radio Network / Live Streams
« Antwort #9 am: 24.01.2018, 21:58:39 »
Ersteinmal Danke für die guten Vorschläge!
Nehmen wir gerne mit in die Planung.
« Letzte Änderung: 25.01.2018, 09:54:32 von Sascha »

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1357
  • Geschlecht: Männlich
Re: Pulling Radio Network / Live Streams
« Antwort #10 am: 25.01.2018, 00:36:14 »
Ich bin da auch eher bei Oli.

Tech Talk als auch Geschichten aus der guten alten Zeit gehen immer.  :)
Vielleicht, wenn möglich auch mal ehemalige Aktive befragen.
Ob die noch was stehen haben (siehe Golddigger) und warum die sich von sowas nicht trennen.
Ob die Ehemaligen das Geschehen noch verfolgen oder komplett raus sind.
Gerüchteküche geht ja auch immer... Comebackpläne oder ähnliches teasern.

Offline daniel203

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 170
  • Geschlecht: Männlich
Re: Pulling Radio Network / Live Streams
« Antwort #11 am: 25.01.2018, 18:41:31 »
Moin Moin

Ein Thema was auch recht interessant ist „Der Bremswagen, das große schwere Ding “  ???
Zum Beispiel könnte man da Fragen erörtern wie, was ist da alles an Technik und vor allem Sicherheitstechnik drin und wie ist das bei einigen Bremswägen umgesetzt worden?
Was sind die Unterschiede zwischen den Europäischen Bremswägen und den Amerikanischen Klöterkisten? ;D
Eine Europäische Bremswagen Historie wäre auch mal was.

Gruß Daniel

Offline Nordlicht84

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Pulling Radio Network / Live Streams
« Antwort #12 am: 26.01.2018, 09:59:50 »
Moin,ich melde mich auch mal zurück ;)
Ist jetzt vllt n blödes beispiel,aber bei JP Performance (der vogel von den ehemaligen ps profis) wird
Auch täglich ein Video über immer wechselnde Themen gedreht und zu mittag online gestellt... vllt kann
Man das so ähnlich handhaben? Das zb in der kommentar box (falls es sowas geben wird) unter dem jeweiligen stream
Von den mithörenden wünsche übers nächste Thema geäußert werden können, um da beim nächsten mal vllt drauf
Einzugehen. Oder  dadurch evtl interessante themen anzusprechen
Nur ne blöde Idee von mir :)
Schöne grüsse
Andree
« Letzte Änderung: 26.01.2018, 10:08:22 von Nordlicht84 »

Offline Another One

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 243
Re: Pullingworld Question & Answer verbesserungen
« Antwort #13 am: 26.01.2018, 10:14:40 »
Nicht direkt das Thema,
das Q&A auf Pullingworld ist auch immer interessant,ABER man sollte auch mal individueller bei manchen Fragen sein.Und nicht immer dieselben Fragen abspulen.
Ansager zb fragen wann sie das erste mal auf einem Pulling Tractor gefahren sind , oder ähnliche Fragen (größter Erfolg) sollte man sich sparen bzw mal individueller auf die Personen eingehen!
Sehr interessant fände ich auch mal ehemalige Fahrer (Teams) zu interviewen.Allen vorran einen Eugen Kiemele.Er ist eine Legende und auch fast 20 Jahre nach seiner aktiven Zeit wird auch auf niederländischen Veranstaltungen
über ihn gesprochen.Wer kann das von sich behaupten?Oder einen Ernst Bauer (lebt er noch?)
Nur als Denkanstoss (Verbesserungsvorschlag) nehmen!Finde es immer sehr interessant,sonst weiter so!
MfG und Full Pull

Offline SaschaTopic starter

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5279
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Pulling Radio Network / Live Streams
« Antwort #14 am: 26.01.2018, 10:17:02 »
.. nur kurz zu den Q&A:

Das basiert auf einem Fragebogen, der verschickt wurde. Da wird's dann etwas schwierig mit "individueller Reaktion" ;).
Wie gesagt - ich nehme das alles mit auf.
Einiges kann man umsetzen - anderes ist schwierig.
Bin gestern zum Beispiel über die Problematik gestolpert, dass wenn ich einen Bildschirm mit ins Livebild nehme, der so hell ist, dass alles andere zu dunkel wird. Müsste also gewaltig Licht in die Bude bringen ($$$).
Jetzt bin ich schon soweit, dass ich "Bild in Bild" machen kann und das zweite Bild dann auch vom Lap Top aus steuern kann...
« Letzte Änderung: 26.01.2018, 10:20:53 von Sascha »