Autor Thema: Razors Edge  (Gelesen 1986 mal)

Offline berti

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 310
  • Geschlecht: Männlich
Re: Razors Edge
« Antwort #30 am: 02.11.2017, 22:56:46 »
Hey Stefan , dieser Zvesda Motor ist auf der Tatjana aus Finnland bereits verbaut.
Schön anzusehen und mal was anderes...
gruß berti

Online peppiTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 310
  • Geschlecht: Männlich
Re: Razors Edge
« Antwort #31 am: 02.11.2017, 23:19:20 »
Was mit Dieselmotoren möglich ist , auch heutzutage noch war ja beim
Slaedehunden gut zu sehen . Auch wenn zur Unterstützung noch ein V8
geholfen hat .Der Buccaneer ex Hacky sah in der 4,5 und 5,5 Tonnen FK
recht gut aus . Schade das der Tractor damals Geschlachtet wurde .
Das mit der E-KLasse war auch nur aus Spass . Glaube nicht daran das
auf dem Gebiet mal was Passiert ! Zu Teuer und zu Komplitiert . Aber sag
niemals nie !
Gruß Peter !

Offline Thomas1372

  • dtto
  • ***
  • Beiträge: 78
  • Geschlecht: Männlich
Re: Razors Edge
« Antwort #32 am: 03.11.2017, 07:49:09 »
Man könnte die Akkus statt der Eisenplatten in den Bremswagen packen.
Da der selten versagt oder auf der Seite liegt, wäre man auch hinsichtlich der Sicherheit gut aufgestellt.
Wenn mit den modernen Akkus was passiert, hat das ja in der Regel katastrophale Folgen.

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1432
Re: Razors Edge
« Antwort #33 am: 03.11.2017, 10:06:30 »
Hallo,

Zuschauer Sicherheit bei Gebrauch einer Hochspannungsleitung wäre auch kein Problem. Die Zuschauer kommen alle in Käfige! ;-) Wenn man mal raus muss zur Toilette am besten wenn gerade kein Pull stattfindet....Alles in Allem eine recht spannende Angelegenheit :-)
Andere Möglichkeit ausser den Puller an ein Stromkabel zu hängen wäre wie bei der Straßenbahn ein Stromabnehmer....
Hauptproblem sehe ich aber vor allem in den auftretenden Drehmomenten. Da sind die E- Motoren etwas rabiater als die Verbrenner....

Die neuen Werbeslogans stelle ich mir dann ungefähr so vor. Lassen Sie sich faszinieren vom stärksten und schwersten Motorsport auf Rädern. Geniessen Sie das elektrisierende Gefühl wenn Sporttraktoren mit Motoren aus E- Loks, Straßenbahnen und Riesenrädern nahezu geräuschlos um den letzten cm auf den Bahnen kämpfen! Spannung pur! :-)

Gruß  Gordon

Online peppiTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 310
  • Geschlecht: Männlich
Re: Razors Edge
« Antwort #34 am: 03.11.2017, 13:05:23 »
Drehmoment lässt sich doch gerade beim Strom super Regeln . Die Idee mit den
Stromabnehmern finde ich nicht schlecht .Die Trekker müssten mit ASR und ESP
und Traktionskontrolle ausgerüstet sein . Bremswagen sind auch nicht mehr nötig .
Bei 75 Meter wird der Strom abgestellt . Rund um die Bahn werden Ergometer
aufgestellt wo die Fans für die letzten Meter Strom Erstrampeln können . Der Fahrer
bekommt auch Pedale und je nach Kraft für den Sieg zu sorgen !
Gruß Peter !

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1432
Re: Razors Edge
« Antwort #35 am: 04.11.2017, 09:23:32 »
Okay, dass finde ich jetzt etwas übertrieben... ;D

Online peppiTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 310
  • Geschlecht: Männlich
Re: Razors Edge
« Antwort #36 am: 04.11.2017, 11:40:59 »
Ach was !!

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1272
  • Geschlecht: Männlich
Re: Razors Edge
« Antwort #37 am: 04.11.2017, 20:54:05 »
Solange wir nicht beim Warp Antrieb landen...^^  ::) ;D

Online peppiTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 310
  • Geschlecht: Männlich
Re: Razors Edge
« Antwort #38 am: 04.11.2017, 21:15:52 »
Wenn wir schon soweit wären können wir Pulling vergessen und
Beamen uns doch gleich zum Full Pull ! Wird für die Veranstalter
teurer , weil dann ja alle Sieggeld bekommen .
Gruß Peter !

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1432
Re: Razors Edge
« Antwort #39 am: 05.11.2017, 10:54:34 »
Hallo,

Die meisten Pulls dieser Randsportart sind sowieso gelaufen.  ;)

Gruß  Gordon

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1272
  • Geschlecht: Männlich
Re: Razors Edge
« Antwort #40 am: 05.11.2017, 12:51:17 »
Jaaaa, in 10 Jahren ketten sich die letzten Grünen dann beim Full Pull fest.  ;D ;)

Online peppiTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 310
  • Geschlecht: Männlich
Re: Razors Edge
« Antwort #41 am: 05.11.2017, 16:23:41 »
Dann Spende ich die Ketten ! Davor stellen wir aber einen Pro Stock der ordentlich Qualm
poduziert damit die dann auch was zu Meckrern haben ! 
Gruß Peter !