Autor Thema: Tractor Pulling dies & das  (Gelesen 7054 mal)

Offline peppiTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 310
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tractor Pulling dies & das
« Antwort #30 am: 12.05.2017, 10:16:41 »
Hallo !
Ich habe gerade gesehen das im Euro Cup in der 2,5 FK
der Starlight Express aus Italien gemeldet hat . Ist das ein
Neubau oder ist der grosse abgespeckt worden ? Wäre dann
ja wieder ein 4,5 FK weniger . Oder ist es möglich mit einem
Tractor in beiden Klassen zu fahren ? Mit wieviel Motoren wird
denn in der 2,5 gefahren ? Weiss jemand genaueres ?
LG Peter
« Letzte Änderung: 12.05.2017, 10:19:23 von peppi »

Offline Another One

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 221
Re: Tractor Pulling dies & das
« Antwort #31 am: 12.05.2017, 11:44:38 »
Wenn ich es richtig verstanden habe fährt der mit einem Allison und einem V8 in diesem Jahr.
MfG und Full Pull

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1272
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tractor Pulling dies & das
« Antwort #32 am: 12.05.2017, 13:31:24 »
Aber da gibts auf FB doch auch ein Bild von einer neuen Crossbox für 2017 vom 1. Januar.

Da siehts "wieder" nach 3 Motoren aus.

Offline peppiTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 310
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tractor Pulling dies & das
« Antwort #33 am: 06.06.2017, 10:44:52 »
Ergebnisse Hassmoor ?
Moin , weiss jemand wo Ergebnisse von Hassmoor zu finden sind ? Auf
der DTTO Homepage sind keine zu finden ,Da steht nur das noch keine Ergebnisse verfügbar sind .
Vielen Dank im Vorraus !!!
Gruss Peter

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1272
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tractor Pulling dies & das
« Antwort #34 am: 06.06.2017, 19:55:37 »

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1432
Re: Tractor Pulling dies & das
« Antwort #35 am: 07.06.2017, 10:56:54 »
Hallo,

Glückwunsch an´s Monster team! Platz 1 in der 2,5 T Klasse... mit dem einmotorigen Monster.... :o Was war denn da los?
Jetzt war´s ja schade das Black Power den Start im Pull Off verpatzt hat. Könnten die fehlenden 5 Meter gewesen sein...

Bahn fand ich klasse. Schön locker flockig wie´s sein soll. :)

Nächstes Jahr definitiv mal wieder in Hassmoor die Sache live ansehen.

Gruß  Gordon

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1432
Re: Tractor Pulling dies & das
« Antwort #36 am: 13.06.2017, 18:41:55 »
Hallo,

Warum fahren die in Italien eine 2,8 T Freie Klasse?

Gruß  Gordon

Offline peppiTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 310
  • Geschlecht: Männlich
Lengerich
« Antwort #37 am: 16.06.2017, 20:48:23 »
Moin !
Habe mal eine Frage .Gibt es eigentlich die Veranstaltung in Lengerich nicht
mehr ? Auf deren Seite ist der letzte Eintrag von 2012 ! Ich weiss das es mal
einen DTTO Lauf dort geben sollte . Aber es gab Differenzen und es hat glaube ich
nie etwas stattgefunden . Ist es da jetzt ganz vorbei ??
LG Peter

Offline Sascha

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5162
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Tractor Pulling dies & das
« Antwort #38 am: 19.06.2017, 08:58:54 »
Die Veranstaltung ist soweit ich weiß, erst einmal nicht wieder geplant.
Man wollte vor 2 Jahren noch einmal ohne die DTTO etwas machen, ist dann aber auf dem Fürstenau Wochenende gelandet und da an dem Tag in der Gegend noch zwei Veranstaltungen gewesen wären, hat man es dann gelassen.

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1272
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tractor Pulling dies & das
« Antwort #39 am: 04.08.2017, 14:19:02 »
https://www.facebook.com/TeamGatorsTractorPulling/?hc_ref=ARRt61E7FXsQJpSFj6wgxKmRyS-Rj05eYjd6XVv3V3w1lUNI3Vlxkj2M0cBQxCD-Sx4&fref=nf

Das ist doch mal was. Nach dem heftigen Motorenschaden so fix wieder zusammen.  :)

Top auch die Leistung vom Roude Leiw Team mit dem neuen Rahmen.  :D

Offline peppiTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 310
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tractor Pulling dies & das
« Antwort #40 am: 04.08.2017, 15:19:24 »
Hallo !
Wo und wann war der Motorschaden ? Was ist passiert mit dem Motor ?
OK , wenn die Teile vorhanden sind und die nötige Zeit zum schrauben
dann geht's mitunter recht flott .
Bei der EM in Erkelenz habe ich mal beobachtet wie Team Herlavi den
Sigma Power quasi über Nacht komplett auseinander und mit neuen Kolben
auch wieder zusammemgebaut haben . Mit 3 Leuten und ner Kiste Bier !!
Gruß Peter

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1272
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tractor Pulling dies & das
« Antwort #41 am: 04.08.2017, 15:52:30 »
https://www.youtube.com/watch?v=zXAa30tQojI

Das war in Made. Es sind sogar beide Motoren auseinander geflogen.

https://de-de.facebook.com/TeamGatorsTractorPulling/?ref=page_internal

Kannst da ein bissl runterscrollen. Geht ja auch ohne Facebook Acc.  ;)

Das mit dem Sigma Power ist krass. Aber solche Aktionen gabs "früher" ja häufiger.

Man erinnere sich nur an die Zeiten wo man den Bremswagen wieder fahrbereit schweißen musste.

Ist in Sottrum glaube ich sogar mal öfter vorgekommen.

Hach, die guten alten Zeiten wo ja eh alles besser war.^^  ;) ;D

Offline peppiTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 310
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tractor Pulling dies & das
« Antwort #42 am: 04.08.2017, 16:52:01 »
Danke Robert !
Weisst Du auch zufällig was das für Motoren sind ? Rover ?
Es ist einfach so , früher WAR alles besser !
Gruß Peter

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1432
Re: Tractor Pulling dies & das
« Antwort #43 am: 04.08.2017, 17:40:55 »
Hallo,

Wovon Rede ich die ganze Zeit? ;) Wobei 1997, da war schon kurz vor Untergang. Wenn da nicht das gardenpulling ein Jahr später eingeführt worden wäre....

Ja, dass war 1997. War mit nem Kumpel live dabei und hab das auch gesehen mit der Reparatur. sah aber alles ein wenig wild aus. Kolben und Pleuel, Lagerschalen, Schrauben, Scheiben und Muttern, Werkzeug, alles kunterbunt auf, unter, im Trecker...so könnte ich nicht arbeiten. Das war alles nach dem Motto "Ein Griff...und schon geht die Sucherei los.":-)  Was mich nur immer wundert ist warum die teams nicht gleich einen zweiten Motor dabei haben. Wäre einfacher den ganzen Motor zu tauschen als vor Ort sowas zu reparieren.
Bei kleinen teams ist das sicherlich eine Kostenfrage, aber in diesem Fall wäre das eigentlich ein Klacks.

Es wäre schön wenn man mal den Cent wieder reaktivieren würde. Wenn er lief dann eigentlich nicht schlecht. Also für den Gator hätte bis dahin auf jeden Fall gereicht.

Ich persönlich halte ja nicht so viel von Bloweraufladung bei einem V12. Das Dingen anzutreiben kostet im Verhältnis zur ursprünglichen Motorleistung bald mehr Kraft als es bringt, vor allem wenn man die Übersetzung so wählt das die 27 Liter HUbraum alle mit genügend Luft vollgepumpt werden. Beim V8 mit vielleicht 10 Liter ist das ja nicht so dramatisch. Dann lieber eine kerngesunde Turboaufladung oder Radialgebläseaufladung.  Aber ist auf jeden Fall mal ein interessantes Konzept.

Wichtig wäre jetzt mal zu wissen, warum der Gators auseinandergeflogen ist. Nur sich darüber zu freuen das er jetzt wieder läuft nützt ja nicht viel. Was war der Fehler für diesen enormen Schaden? Was wurde geändert um diesem Schaden entgegen zu wirken?


Gruß  Gordon

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1272
  • Geschlecht: Männlich
Re: Tractor Pulling dies & das
« Antwort #44 am: 04.08.2017, 19:16:32 »
Zitat
Unfortunately, we destroyed 2 engine in Made last weekend to a Euro Cup event.
There is a lot of work in making two new engines, unfortunately we can not just call for new parts.
So we have to go back to CNC machines. We have found the problem it was the ignition that had moved on both engines, and the new engines will be redesigned so that it is not possible.
We will do everything to get back on track this year again, But we will still do all the things perfectly.

Um mal kurz zu zitieren.  ;)

@ Peter: Glaube das sind Rover mit Bloweraufladung.

@ Gordon: Natürlich freue mich auch das er wieder läuft. Aber ich finde das eine solche Repataturleistung auch mal Erwähnung finden sollte.  ;)
                 Beim Cent stimme ich dir zu 100% zu. Wäre toll den mal wieder auf der Bahn zu sehen.