Autor Thema: Eurocup Ungarn  (Gelesen 2954 mal)

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1272
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eurocup Ungarn
« Antwort #45 am: 25.08.2017, 11:45:42 »
Zitat
Da ist ein Microschalter ausgelöst worden, der normalerweise am Ende des Pulls die Back frei gibt, damit man sie zurück fahren kann. Das hat die Überwachung ausgeschaltet und den Antriebsstrang "frei" gegeben.

Da langt ein Microschalter für?  ::)  Wird sowas nicht redundant ausgeführt?  ???

Offline Sascha

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5162
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Eurocup Ungarn
« Antwort #46 am: 26.08.2017, 15:35:39 »
Die Alternative, dem System zu sagen "Pull ist vorbei... Boxüberwachung aus, damit man sie zurück fahren kann" ist ja manuell und das gibt auch eine Fehlerquelle.
Da gibt's auch noch andere Lösungen, aber was da in wie weit vorgeschrieben ist, weiß ich auch nicht.

Offline Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1272
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eurocup Ungarn
« Antwort #47 am: 26.08.2017, 17:26:51 »
Naja, wird wohl wie überall sein.

Luft nach oben ist immer.  ;)

Werden sicher die dementsprechenden Fachleute analysieren und ggf. Anpassungen vornehmen.

Offline winaxmann

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 377
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eurocup Ungarn
« Antwort #48 am: 27.08.2017, 19:41:56 »
Ok , aber halten wir mal fest das alle Sicherheitssysteme insgesamt dazu geführt haben das "NICHTS" passiert ist , mal abgesehen ein paar kleiner Blessuren und "Blechschaden" .
Es ist ja wie Überall , passieren kann immer was und erst wenn was passiert dann wird die Fehlerquelle Analysiert und nachgebessert .