Autor Thema: ein neuer Trecker in der Supersport.....  (Gelesen 1802 mal)

Offline IHC724Topic starter

  • Starter
  • *
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Männlich
  • nur die Roten sind die guten
nur die Roten sind die guten
Die IHC-Fans aus den Norden mit dem Full Pull Wohnwagen

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 446
  • Geschlecht: Männlich
Re: ein neuer Trecker in der Supersport.....
« Antwort #1 am: 15.04.2018, 15:16:14 »
Moin !
Ich hoffe für das Team das der Trecker doch etwas länger hält als 3 Minuten .
Sieht aber gut aus und hält hoffentlich was er verspricht ! !000 PS ? wäre dann
doch schon fast ein Pro Stock oder ?

Offline Sascha

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5289
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: ein neuer Trecker in der Supersport.....
« Antwort #2 am: 15.04.2018, 22:57:13 »
Die Top Super Sports in der 3,6t in Europa liegen bei ca. 1200 - 1400 PS.

Offline peppi

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 446
  • Geschlecht: Männlich
Re: ein neuer Trecker in der Supersport.....
« Antwort #3 am: 17.04.2018, 13:34:22 »
Wow , nicht schlecht ! Da kann man ja schon was mit anfangen ! Aber Supersport
ist doch sicher nicht mehr so weit von den Pro Stock weg oder ? Wo liegen denn die
Top Trecker im Moment ? 2000 oder mehr PS ? Aber für die Deutschen Pro Stocks
könnten 1000 + PS doch schon fast reichen denk ich mal .
Gruß Peter !

Offline Sascha

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5289
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: ein neuer Trecker in der Supersport.....
« Antwort #4 am: 17.04.2018, 22:51:21 »
Super Sport ist mit den 7l und der Drehzahlbegrenzung.. ich will nicht sagen am Ende, aber sie tun sich verdammt schwer damit, noch große Sprünge zu machen.
Pro Stock nimmt kein Ende.
Pro Stock vs. Super Sport hat es ja schon einmal gegeben:
https://www.youtube.com/watch?v=TSKf1fk_v-E nei 4:55 ist Schleicho mit 100kg Übergewicht gegen die anderen Diesel gefahren. Black Beast war 1000 kg schwerer.

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 101
Re: ein neuer Trecker in der Supersport.....
« Antwort #5 am: 18.04.2018, 07:46:24 »
Dazu habe ich direkt mal zwei Fragen ;)

1. Wie stellen die Teams technisch sicher das Drehzahllimit nicht zu überschreiten? Haben die Motoren eine richtige Vollastdrehzahlregelung? Oder wird einfach gesagt das bei Bahn X mit viel Grip und Setup Y ein Überschreiten der Drehzahl nicht passieren wird?

2. Wie kommen die Leistungsangaben zustande? Auf Youtube gibt es ein paar Videos wo diverse Traktoren auf einer Leistungsbremse stehen. Oder ist das einfach grob überschlägig? Drehzahl, Hubraum und Ladedruck ergeben Leistung XY?

Gruß

Stefan

Offline AndreasR

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 385
Re: ein neuer Trecker in der Supersport.....
« Antwort #6 am: 18.04.2018, 11:59:10 »
Moin, Google mal Bosch Rsv Regler, das ist ein sogenannter alldrehzahl regler.
Funktioniert ganz einfach mit fliehgewichten.
Das sägen der Diesel im Pulling liegt zb. an der Einstellung des Reglers.
Commonrail ist zur Zeit noch kein Thema, ein nl Team fuhr ca. 5 Jahre Cr was nie wirklich lief.

Die Leistungen sind schon gemessen, kommt aber auch drauf an wo dein maximales Drehmoment liegt (soll ja nicht so weit einbrechen die Drehzahl)
Und wie elastisch der Motor noch ist, teilweise können die keine 500 Umdrehungen runter ohne das der ladedruck weg bricht

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 101
Re: ein neuer Trecker in der Supersport.....
« Antwort #7 am: 18.04.2018, 12:48:14 »
Danke für die Infos.

Hab mir gerade zum ersten mal eine Dieselpumpe ganz genau angesehen. Cooles Teil!

Gruß

Stefan

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1570
Re: ein neuer Trecker in der Supersport.....
« Antwort #8 am: 20.04.2018, 08:34:21 »
Hallo,

Von den "Top Supersports" war aber 2017 keiner in Füchtorf, oder? Die haben sich ja ganz schön was abgequält auf der Bahn... :'(
Fahren die Dinger auch wieder als erste  Klasse am Sonntag 2018? Dann brauche ich auch erst um 10 Uhr morgens losfahren....
Gruß  Gordon

Offline Dj Nafets

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 101
Re: ein neuer Trecker in der Supersport.....
« Antwort #9 am: 20.04.2018, 09:52:50 »
Laut Zeitplan geht es Sonntag mit 3,5t FK los und es fahren bis auf SS nur modified.

Gruß

Stefan

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1570
Re: ein neuer Trecker in der Supersport.....
« Antwort #10 am: 22.04.2018, 13:07:15 »
Hallo,

Genial! :D Das wird aber dann eine verdammt kurze Nacht. Am 28. 04 mit dem eigenen Verein ein Frühlingsfeuer bis gefühlt 6 Uhr Morgens und dann nach Füchtorf. Junge, Junge, Junge, ist das ein Wochenende....
Gruß  Gordon

Offline Sascha

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5289
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: ein neuer Trecker in der Supersport.....
« Antwort #11 am: 23.04.2018, 22:14:37 »
Hallo,

Von den "Top Supersports" war aber 2017 keiner in Füchtorf, oder? Die haben sich ja ganz schön was abgequält auf der Bahn... :'(
Fahren die Dinger auch wieder als erste  Klasse am Sonntag 2018? Dann brauche ich auch erst um 10 Uhr morgens losfahren....
Gruß  Gordon

Um dich mal wieder ein bißchen in die Richtung zu bringen: Selbst die "normalen" Sportklasse 3,5t mit Restriktor und 400 PS weniger nehmen einem Sauger Conti zur Zeit 20m ab....
« Letzte Änderung: 24.04.2018, 12:40:35 von Sascha »

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1570
Re: ein neuer Trecker in der Supersport.....
« Antwort #12 am: 24.04.2018, 10:27:21 »
Hallo,

Ich kann nur beurteilen was ich live gesehen habe. Und meiner Meinung nach kamen die am Start nicht in die Puschen außer die Kupplung als "Variomatik" zu missbrauchen und am Ende der Bahn ging ihnen die Luft aus....

Gruß  Gordon

Offline Sascha

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5289
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: ein neuer Trecker in der Supersport.....
« Antwort #13 am: 24.04.2018, 12:41:38 »
Das ist halt "so großer Turbo wie eben geht" und Bremswageneinstellung. Da wurde aber über den Winter dran gearbeitet...