Autor Thema: Neues Green Monster  (Gelesen 6240 mal)

Offline RobibibTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1272
  • Geschlecht: Männlich
Neues Green Monster
« am: 13.03.2016, 21:07:20 »
Huhu zusammen,

gerade auf der Monsterseite
Zitat
Aufbau von zwei kompletten Allisons mit EFI und „Frankenstein – Lader“
gelesen.

Bin aber der Meinung auf Gesichtsbuch gelesen zu haben, dass 2 Allisons erstmal nur mit Standardlader zulässig wären als Versuch diese Saison.
Habe ich mich da verlesen oder war das nur ne Info für/aus Holland und in D gelten andere Regeln?

Btw: Green Beast wäre auch nen guter Name für den neuen Traktor. ;) 
Zitat
more progress in the shop!!! the beast starts to grow
we try to keep you updated asap

Steck da ja quasi schon drin.^^ :D

Offline Sascha

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5162
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Neues Green Monster
« Antwort #1 am: 15.03.2016, 13:37:38 »
Die in NL waren nicht auf dem neusten Stand ...
Freigabe ist für "einstufige Lader" erteilt. Sollten sie was zu meckern haben, wird Hubraum reduziert.

Offline RobibibTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1272
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues Green Monster
« Antwort #2 am: 15.03.2016, 15:25:10 »
Danke für die Info Sascha.  :)

Da kann man ja gespannt sein.

Offline winaxmann

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 377
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues Green Monster
« Antwort #3 am: 15.03.2016, 17:25:49 »
Ich hoffe das das ganze Funktioniert und nicht direkt wieder irgendwo in der Tonne landet weil das "Monster" dann wieder zu Stark ist und sie es kaputt Reglementiren . Nach ne Frage : Fahrt ihr dann mit 3 Schleppern ? oder geht einer in die Schmelze ?

Offline RobibibTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1272
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues Green Monster
« Antwort #4 am: 15.03.2016, 18:45:33 »
Laut Homepage wird das ja ein
Zitat
Green Monster – Stage V

Das klingt für mich ein bisschen danach als ob das "alte Monster" dann eingestampft wird.

Aber Sascha weiß das sicherlich genauer.

Ich will ja mit meinen Mutmaßungen keine Gerüchte in die Welt setzen.  :D

Offline remedy

  • Member
  • **
  • Beiträge: 38
Re: Neues Green Monster
« Antwort #5 am: 15.03.2016, 20:59:24 »
Die in NL waren nicht auf dem neusten Stand ...
Freigabe ist für "einstufige Lader" erteilt. Sollten sie was zu meckern haben, wird Hubraum reduziert.

Wie ist das "Hubraum reduzieren" gemeint - werden dann einzelne Zylinder abgeschalten bzw. Zündkerze raus?

Offline Matthias3110

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 101
Re: Neues Green Monster
« Antwort #6 am: 16.03.2016, 06:20:52 »
Moin,
geplant ist es in Füchtorf mit 3 Trecken zu starten,
wie es sich über die Saison entwickelt müssen wir abwarten..
eingestampft soll das Alte Monster nicht werden!
Zum testen ist es immer noch das beste mit nur einem Motor,
dann kann man direkt sehen was passiert.. oder auch nicht..

Das Reglement besagt das zwei Allison nicht in die 2,5t Klasse passen
(von der Motor bepunktung) somit müssten wir für einen Motor neue Laufbuchsen
machen und Kolben abdrehen das aus ca 28L Hubraum ca 27L werden dann
währe das Reglement erfüllt... dürfen aber für 1 Jahr testen was passiert..
Danach wird entschieden ob man zu viel Leistung hat..


Offline berti

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 310
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues Green Monster
« Antwort #7 am: 16.03.2016, 08:01:21 »
Das werde ich nie nachvollziehen können...die Punktezahlen...vor allem für die dicken BAE Hemis!
Bei den V8ern wird da nicht drüber diskutiert,komischerweise.Die V8 der Boer/Dingerink Schlepper werden mittlerweile auch knapp 3000Ps machen pro Motor mittlerweile.
Mehr als 2500 sind es ausser Frage!
Ich bin froh über solche Schlepper wie De Jong Special, oder jetzt das neue Monster oder der neue Gators aus DK.Bitte nicht nur diesen V8 Einheitsbrei!
Das macht Tractor Pulling aus!
Klar, ohne V8 er ist es auch langweillig, Lambada oder Boer gucke ich mir auch gerne an,aber nur?Das wären US Zustände die eigentlich keiner möchte.Und da musss die ETPC mal aufwachen und sich nichts diktieren lassen.
Die Doppel Griffons sind bald Geschichte wenn da nicht was unternommen wird!Green Spirit oder IT Kypmantsje sind zum Glück noch in einem Stück.Sie sollten wieder auf die
Bahn kommen bevor sie es nicht mehr sind!
Aber da muss man dann auch mal die V8er mal reglementieren damit die wieder eine reele Chance auf vordere Plätze haben.Und somit wieder Spass an der Sache.
Der Snoppy aus GB ging in Ahoy super.Und der Sound? Unschlagbar.
Da kommt auch kein Tractor mit fünf Hemis dran.Um das mal klarzustellen:Ich bin nicht gegen die V8!Fürs Fenrir Team hab ich mich letztes Jahr sehr gefreut!
Aber auch da haben sie gehandelt a la "die kann man nur mit Ihren eigenen Waffen schlagen".Und selbst das Slaedehunden Team will sowas wohl bauen...weil sie anderes nicht
nach vorne kommen. :(
Lasst doch mal den Snoopy mit seinen beiden Methanol Griffons  in der 3,5er mitfahren.Vom Gewicht her kann er es.aber die Punktzahl verbietet es!
Der Gegen die drei Hemis...Das ist realistisch!
Genauso wie der Iwan!Wurde für die FK 3,5 gebaut,ist Leistungsmässig weit unter dem was Lambada oder Boer hat.Aber darf nur 2 Turbinen fahren?Nicht nachvollziehbar!

Und Lambada meldet sich nicht zum Eurocup wegen der Gewichtsgeschichte der ETPC.
Es ist mit Sicherheit nicht die glücklichste oder transparenteste Lösung,zugegeben.
Aber so sind andere  , schwächere Teams wenigstens nicht 40m hinter Lambada sondern "nur" 15m...
Klar fair und übersichtlicher wäre es wie gehabt:alle gleiches Gewicht.Aber dann sag Lambadas mal nehmt mal einen Motor runter oder macht mal kleinere Blower drauf...
Das Geschrei will ich nicht hören!

Und da könnte die Limitierte Freie Klasse punkten.Ich könnte mir gut vorstellen das da in den nächsten Jahren verschiedenste Motoren aufeinandertreffen könnten.
Vielleicht ja auch mal was ganz neues vom Motorenkonzept her.Was sich vorher Leistungstechnisch nicht gelohnt hätte.Ich jedenfalls blicke mit Spannung und Optimissmus
in diese Klasse.
« Letzte Änderung: 16.03.2016, 08:03:43 von berti »
gruß berti

Offline RobibibTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1272
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues Green Monster
« Antwort #8 am: 16.03.2016, 19:11:46 »
Zitat
dürfen aber für 1 Jahr testen was passiert..
Danach wird entschieden ob man zu viel Leistung hat..

Was wäre dann mit den erreichten Siegen/Titeln aus diesem Jahr?
Dürft/Könnt ihr euch im Testjahr damit dann überhaupt zur EM qualifizieren?
Würden euch im schlechtesten Fall Siege oder erreichte Titel aberkannt?


Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1432
Re: Neues Green Monster
« Antwort #9 am: 17.03.2016, 08:28:31 »
Hallo,

Genau das Reglement- Durcheinander ist Kern des Problems. Da kann man eine Brücke schlagen zum Thema "quo vadis". Solange in Holland nicht vernünftig in den Freien Klassen reglementiert wird, bleibt in anderes Nationen der Reiz aus wieder verstärkt in´s TP Geschehen einzugreifen. Eine Reglementierung über Hubraum ist auch nicht gerade sinnvoll. Sinnvoll wäre für jeden Motor an einer Motorbremse die Leistung zu ermitteln. Dann könnte man für jede Klasse entsprechende Leistungslimits setzen, z.B. für die 2,5 T Klasse 3500 PS. Das da geschummelt wird ist klar. Aber das gibt es ja auch in der Formel 1 und macht die Sache zumindest für den Zuschauer noch spektakulärer und attraktiver, quasie "Skandale und Skandälchen";-)

Also ich sage mal ganz klar: Sonntag in Füchtorf, dann habe ich alles gesehen was für mich tractorpulling ausmacht. Und das reicht dann wieder für 365 Tage. Früher war das anders, als  "Hörsti" und Eugen um die letzten Zentimeter gekämpft haben und mitten drin ganz unerwartet irgendein "Underdog"-Diesel auf Platz zwei fuhr. Was heute fehlt ist irgendwie diese Wettkampfatmosphäre. Das plätschert so vor sich hin. Na ja, Ihr schafft das;-)!

Offline miky

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 91
  • Geschlecht: Männlich
  • Lets Rock
Re: Neues Green Monster
« Antwort #10 am: 12.07.2016, 09:16:48 »
Hat jemand Info zum neuen Monster ob er dieses Jahr noch mal wiederkommt oder umbauten anstehen?

Offline RobibibTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1272
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues Green Monster
« Antwort #11 am: 12.07.2016, 12:46:58 »
Zitat
Green Monster Pulling Team Germany So ist unser Plan, wir hoffen und denken das in Brande an den Start gehen kann

Gerade auf Gesichtsbuch gesehen.  ;)

Online Frederic

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 428
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues Green Monster
« Antwort #12 am: 03.08.2016, 23:12:47 »
War das Team mit dem ersten Pull eigentlich zufrieden, hat alles gehalten?

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1432
Re: Neues Green Monster
« Antwort #13 am: 04.08.2016, 19:02:32 »
Hallo,

Die entscheidende Frage ist, hat alles gehalten und war man dennoch  im Gewichtslimit? Wie es aussah hat aber der linke Motor den rechten ausgebremst, irgendwie war das nicht maximale Drehzahl, oder? Auf dem Video sieht es so aus, als ob die beiden Klappen vor den Ladern nicht 100 Prozent gleichmässig öffnen? Zumindest hat der linke Motor zurück"gespuckt"...
Aber zumindest ist er schon mal ein paar Meter gefahren. Ungefähr so weit wie Black Power im Pull Off. Fortschritt!  :)

Gruß  Gordon

Offline RobibibTopic starter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1272
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues Green Monster
« Antwort #14 am: 05.08.2016, 12:58:46 »
Mal kurz ein bisschen OT.  ;)

Da es das neue Monster ja mit 2 Allison ja in die 2.5t geschafft hat, da frage ich mich gerade ob es möglich wäre den Fighter in die 3.5t zu drücken?
Also mit 3 Motoren natürlich. ;D
Für den Fall das die 4.5t irgendwann auch mal vorbei ist...  ???