Autor Thema: Neuer holländischer Bremswagen  (Gelesen 17705 mal)

Offline Ralf 15Topic starter

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 96
  • Geschlecht: Männlich
Neuer holländischer Bremswagen
« am: 15.06.2014, 21:21:19 »
Hallo,

Bei Facebook war zu lesen, dass es mit dem neuen Bremswagen der Holländer Probleme gibt. Kann da jemand etwas genaueres sagen?

Offline Frank M

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neuer holländischer Bremswagen
« Antwort #1 am: 15.06.2014, 21:52:21 »
Hab mir grade Schizos Bilder von Oudenhoorn angesehen. Mir fällt auf das am Bremswagen keine Puffer oder Crashbox montiert ist.
Ist soweit ich weis aber Pflicht. Ich kann mir aber eigentlich nicht vorstellen dass der nicht abgenommen worden ist.
Das würde ja sonst bedeuten das da drastische Strafen in Haus stehen würden.

War da nicht was von einem Jahr und noch etwas Startverbot wenn man an einen nicht zugelassenen Bremswagen anhängt?

MfG Frank

Offline Ralf 15Topic starter

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 96
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neuer holländischer Bremswagen
« Antwort #2 am: 15.06.2014, 21:56:59 »
Wenn das so sein sollte, dann können die Holländer für dieses Jahr einpacken. Bin ja gespannt wie das am WE in Made laufen wird.
Sascha hat bei Facebook auch schon so etwas angedeutet. Eigentlich kann ich mir nicht so richtig vorstellen, dass so ein Verband wie die NTTO so blauäugig ist. Oder will man mit den Muskeln spielen?

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1432
Re: Neuer holländischer Bremswagen
« Antwort #3 am: 15.06.2014, 22:03:07 »
Hallo,

Leute, die NTTO ist die ETPC. Wenn die sagen der Bremswagen wird so gefahren, dann wird der so gefahren. Es obliegt Euch dagegen zu protestieren oder nicht zu starten. Das war´s dann aber schon.

Gruß  Gordon

Offline Frank M

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neuer holländischer Bremswagen
« Antwort #4 am: 15.06.2014, 22:13:44 »
Und wenn da so ein Crash wie damals mit Jan van Alphen in England raus kommt.
Die Versicherungen zahlen nicht und die Verantwortlichen dürfen sich vor Gericht verantworten.
So dumm und Fahrlässig dürfe doch eigentlich keiner sein oder? 

Offline Ralf 15Topic starter

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 96
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neuer holländischer Bremswagen
« Antwort #5 am: 15.06.2014, 22:35:58 »
Im Grunde gebe ich dir recht Gordon. Aber ich denke doch, dass bei diesem Sport auch die Sicherheit ganz oben stehen sollte. Jan van Alphen sein Unfall sollte doch Warnung genug gewesen sein. Und ich denke, dass die Holländer dies auch im Hinterkopf haben sollten.

Vielleicht kann Sascha ein wenig Licht ins dunkel bringen.

Gruß Ralf

Offline Rooster

  • Member
  • **
  • Beiträge: 35
Re: Neuer holländischer Bremswagen
« Antwort #6 am: 16.06.2014, 09:28:50 »
Also die Unterhaltung über dieses Thema auf Facebook ist ja schon gut entbrannt und bei konsequenter Auslegung würde das ja Sperren hageln. Andererseits ist Holland halt auch Holland, die werden durch den engen Kontakt zur ETPC die Geschichte wohl gesundbeten oder haben sich vorher abgesichert(?). Abgesehen davon ist der Bremswagen jetzt nicht latent unsicher zu sehen, der hat ja schon einiges gebremst was stark ist, keine Frage. Was er halt nicht hat, ist die Möglichkeit, die Energie einer außer Kontrolle geratenen Back zu vernichten ohne dabei den Anschlag zu zerstören. Genau diese Eigenschaft mussten in Europa viele Teams teuer nachrüsten, neben Festigkeitsnachweisen etc. . Schon seltsam dass das jetzt so weggewischt wird.

Online Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1272
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neuer holländischer Bremswagen
« Antwort #7 am: 16.06.2014, 19:03:48 »
Zitat
Mir fällt auf das am Bremswagen keine Puffer oder Crashbox montiert ist.

Das war auch das erste, dass mir aufgefallen ist an den Bildern.

Da kann man ja mal gespannt sein was dabei raus kommt.

Generell wären ja Regeln Regeln...  :o

Offline miky

  • Puller
  • ***
  • Beiträge: 91
  • Geschlecht: Männlich
  • Lets Rock
Re: Neuer holländischer Bremswagen
« Antwort #8 am: 16.06.2014, 20:20:29 »
Irgendwas muß die ETPC  aber machen sonst verliert sie an Glaubwürdigkeit . Sie können nicht über Wilde Veranstaltungen meckern und sich selber die Regeln auslegen wie sie wollen.

Offline Christof210

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 153
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neuer holländischer Bremswagen
« Antwort #9 am: 16.06.2014, 20:45:36 »
Nabend,

wenn die ETPC das akzeptiert, was da in Oudenhoorn mit dem Bremswagen gemacht wurde,
dann sollten sich die anderen Mitgliedsverbände in Europa zusammen koordinieren
und die anderen Veranstaltungen (EuroCup & EM) boykottieren.
Ich kann mir denken, dass es da auch um einiges an Geld geht.
Aber ich denke nur so kann man denen das klar machen, dass das mit
dem Bremswagen nicht in Ordnung ist.

Gruss Christof


Offline Sascha

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5162
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Neuer holländischer Bremswagen
« Antwort #10 am: 27.06.2014, 19:16:45 »
Das Thema hat sich als dermassen komplex herausgestellt, nicht mehr feierlich.
Je nachdem, was da jetzt gerechnet und gemacht wird, kann es passieren, dass der legal ohne Crashbox auskommt...

Offline pace setter

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1432
Re: Neuer holländischer Bremswagen
« Antwort #11 am: 27.06.2014, 19:58:37 »
Hallo,

Oh welch Wunder...war doch schon längst klar...

Gruß  Gordon

Online Robibib

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 1272
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neuer holländischer Bremswagen
« Antwort #12 am: 27.06.2014, 20:33:58 »
Zitat
Oh welch Wunder...war doch schon längst klar...

Ich geb Gordon ja ungern Recht  ;) aber...  :o

Offline Frederic

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 428
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neuer holländischer Bremswagen
« Antwort #13 am: 27.06.2014, 21:41:41 »
Was jetzt im Nachhinein gerechnet wird oder nicht ist doch eigentlich völlig egal. Für mich gibt es doch
eigentlich nur eine Frage die beantwortet werden muss und die lautet:

Hatte der Bremswagen bei besagter Veranstaltung eine gültige ETPC Abnahme, oder nicht?
Wenn nicht liegen die Fakten doch auf dem Tisch und sind nachträglich auch nicht zu heilen. Oder?
Wer ohne gültigen TÜV fährt wird auch bestraft, auch wenn die Karre eine Woche später nen Stempel hat,
bezahlen muss man das Knöllchen trotzdem.

Wenn der Bremswagen jetzt eine Abnahme bekommt, spricht für die Zukunft sicherlich auch nichts dagegen das er
eingesetzt wird, aber vorher das geht doch wohl nicht.

Offline Frank M

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neuer holländischer Bremswagen
« Antwort #14 am: 28.06.2014, 11:39:35 »
Ja ist klar.

Die mogeln sich doch jetzt die Regeln zurecht, hoffen dass es passt und nichts passiert.
Wie kann es den sein das alle mir bekannten Silber und Gold geprüften Bremswagen Puffer oder Crashboxen haben müssen und der nicht.
Vermutlich bekommt der auch noch direkt Gold, weil der Bremswagen und das Team erprobt sind.

Vielleicht sollten mal ein paar Offizielle in der Geschichte Googeln und ich einen Kopf machen. (MIGHTY CHALLENGER SLED)

Für mich gehört das bestraft.

Zum Beispiel:
Die Bremse für 1 Jahr und einen Monat sperrten.
Die Teams die angehangen haben, bekommen ihr bestes Nationales und Internationales Ergebnis gestrichen. Die Veranstaltungen und der Wettkampf soll ja weiter gehen.   

MfG Frank