Autor Thema: Hubraumreduzierung erlaubt?  (Gelesen 3097 mal)

Offline Christof210Topic starter

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 153
  • Geschlecht: Männlich
Hubraumreduzierung erlaubt?
« am: 19.05.2014, 18:56:50 »
Nabend zusammen,

da ich das aktuelle Reglement bei der ETPC und der DTTO nicht finden kann, frage ich mal hier.
Ist es eigentlich erlaubt den Hubraum eines Motors (in angedachtem Fall JD 9,0l) soweit zu
reduzieren, dass er ins Pro Stock Reglement mit 8,3l passt?
Motor wir in der 9,0l Version in verschiedenen Tractoren von JD verbaut.
In den meisten Pro Stock Motoren dürften doch eh Eigenentwicklungen
von Kolben und Pleuel der Teams verbaut sein.

Gruss Christof

Offline Frederic

  • Bewohner
  • *****
  • Beiträge: 428
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hubraumreduzierung erlaubt?
« Antwort #1 am: 19.05.2014, 21:47:34 »
Solange du die 8,3 l nicht überschreitest sollte das eigentlich kein Problem sein.
Soweit ich gehört habe bohren die JD Teams aber eher die etwas kleineren Motoren auf.

Offline Sascha

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5162
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Hubraumreduzierung erlaubt?
« Antwort #2 am: 19.05.2014, 23:12:01 »
Nabend zusammen,

da ich das aktuelle Reglement bei der ETPC und der DTTO nicht finden kann,

Wo hast du denn gesucht?
ETPC Webseite ist es
pulllingworld.com ist es und auf dttode auch

https://docs.google.com/document/d/1nlxPsJIUSg7TAvbRj8GoujjHJ_e62WDBENmRUNAk6Tg/edit hier der direkte link

Offline Christof210Topic starter

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 153
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hubraumreduzierung erlaubt?
« Antwort #3 am: 20.05.2014, 06:46:22 »
Moin,

ich hatte direkt nach dem Reglement für die Pro- und Superstock gesucht.
Das Farmpulling-Reglement hatte ich nicht bedacht.
Danke

Gruss Christof

Offline Sascha

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5162
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Hubraumreduzierung erlaubt?
« Antwort #4 am: 20.05.2014, 18:10:40 »
Dear All,
 
Last time there are some rumours going around in the pullingcircuit about downsizing Pro Stock engines.
 
With this mail ETPC wants to clarify what is allowed :
 
-First only two valve heads were alowed on Pro Stock engines. Max. 8364 ccm. No downsizing allowed.
 
-Later , 2006, the question came to allow newer engines with multivalve heads because those multivalve heads became the standard in newer tractortypes.
Agreed was that this OEM-multivalve head was allowed with a max displacement of 7300 ccm. No downsizing allowed.
 
-A few years later, 2010,  the next question came up to syncronise the multivalve engine displacement with the Farm Stock tractors engine displacement, which was 450 cu. in. is 7374 ccm.
This was  agreed with allowing 2 percent downsizing of both type Pro Stock engines.
 
 
In other words, the 2 valve engine (max. 8364 ccm. )as wel as the multivalve engine (max.7374 ccm.)  downsizing allowed: max. 2 percent.
 
Hope this makes things clear for everybody.
 
On behalf of the ETPC tech & safety board,
 

Offline Sascha

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5162
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Hubraumreduzierung erlaubt?
« Antwort #5 am: 20.05.2014, 18:12:56 »
Grund ist, dass die größeren Motoren meist eine größere Bohrung haben und meisten somit auch größere Köpfe und dann kann man den Hub reduzieren, mehr Drehzahl machen und kriegt mehr Luft durch. Sprich, die EU Motoren sind  dann relativ unbrauchbar.

Offline Christof210Topic starter

  • Bewohner
  • ****
  • Beiträge: 153
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hubraumreduzierung erlaubt?
« Antwort #6 am: 20.05.2014, 18:34:59 »
Nabend,

Sascha vielen Dank für deine Ausführung! Also würde sich in dem Fall eher anbieten
den 9,0l aufzubohren und einen Superstock (650ci = ca. 10,65l) damit auszurüsten.

Gruss Chrstof

Offline Sascha

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 5162
  • Geschlecht: Männlich
  • Webmaster
Re: Hubraumreduzierung erlaubt?
« Antwort #7 am: 21.05.2014, 22:18:04 »
Ja - wenn du denn Methanol reintun willst.
Wobei - das ist, wenn man das als Komponent und ohne Alukopf macht, wahrscheinlich noch einer der günstigsten Wege ist, in der DM Pokale zu holen.